Werbung

Nachricht vom 26.04.2019    

Rund 100 Hachenburger Studenten erkunden die Innenstadt

Werbering Hachenburg und Westerwald-Brauerei luden zur gemeinsamen Erkundung der guten Gastronomie in Hachenburg. Wer weiß eigentlich, dass in Hachenburg rund 300 Studenten der deutschen Bundesbank am Schloss studieren? Und Hachenburg damit die kleinste Hochschulstadt Deutschlands ist?

Hachenburger Studenten. Foto: privat

Hachenburg. Um genau diesen jungen Menschen zu zeigen und zu beweisen, was Hachenburg wirklich an Einzelhandel und guter Gastronomie zu bieten hat, schlossen sich der Werbering Hachenburg und die Westerwald-Brauerei zusammen. Sie luden erstmals die Studenten des Neusemesters zu einer gemeinsamen Erkundung der Innenstadt ein. Rund 100 Hochschüler folgten der Einladung und wurden in der Westerwald-Brauerei von Brauereichef Jens Geimer und Vertretern des Werberings begrüßt. Nach kurzer Brauerei-Besichtigung starteten die Studenten am frühen Abend, um die Lokalitäten vor Ort zu besichtigen und einzukehren.

Die Studenten nahmen die Informationen interessiert auf und genossen gemeinsam mit den Mitarbeitern der Brauerei und des Werberings das ein oder andere frisch gezapfte Hachenburger auf der Tour. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rund 100 Hachenburger Studenten erkunden die Innenstadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Insolvenzversteigerung eines Küchenstudios in Limburg am 8. Oktober 2022

Limburg. Am 8. Oktober 2022 gibt es für die Bieter in Limburg ein breit gefächertes Angebot im Rahmen einer Insolvenzversteigerung ...

Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Koblenz. Doch in diesem Jahr war Gott sei Dank wieder alles beim Alten und so konnte die HwK die Altmeister aus allen Handwerksbereichen ...

Tin-Inn-Hotel aus Seefrachtcontainern entsteht in Montabaur

Montabaur. Aus gegebenem Anlass hatte sich hoher Besuch aus Mainz angesagt, denn die Staatssekretärin im rheinland-pfälzischen ...

"Yellow Shopping Day" in Montabaur

Montabaur. Welche Läden teilnehmen, wird man an der gelben Beleuchtung und einer Fahne vorm Eingang erkennen. Für eine ganz ...

"Slow Brewing": Geballte Kompetenz des "langsamen Brauens" zu Gast in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. "Neben der Verwendung reiner, natürlicher Rohstoffe ist es die langsame und schonende Brauweise, die sich wesentlich ...

"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Weitere Artikel


Biber-Sonntage der NI stoßen auf sehr großes Interesse

Freilingen. Kinder und Erwachsene erfuhren viel über die Lebensweise des Bibers, sahen Spuren seiner Tätigkeit und konnten ...

Schönstätter Marienschule Kommuniziert mit moderner App

Vallendar/Ransbach-Baumbach. Der Informatik-Grundkurs war sich schnell einig, dass Cocuun gut geeignet ist, um in einer Schule ...

Hundesporthalle Westerwald wird in Höhr-Grenzhausen gebaut

Höhr-Grenzhausen. Die Bauherren Barbara und Udo J. Weiler wurden durch ihren eigenen Hund und dessen Training zu diesem Vorhaben ...

Absolventenfeier 2019 der Katharina Kasper Akademie

Dernbach. Ein Lebensabschnitt geht zu Ende: Am Freitag, den 12. April, feierte die Katharina Kasper Akademie in Dernbach ...

A3: PKW raste unter LKW – Fahrer schwer verletzt

Heiligenroth. Am 26. April, kurz nach Mitternacht, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Bereich der Tank- und ...

Tierschutzpreis 2019: Bis August Kandidaten vorschlagen

Region. Die Auszeichnung wird in vier Kategorien vergeben. Gewürdigt wird:
• der besondere ehrenamtliche Einsatz für den ...

Werbung