Werbung

Nachricht vom 26.04.2019    

Rund 100 Hachenburger Studenten erkunden die Innenstadt

Werbering Hachenburg und Westerwald-Brauerei luden zur gemeinsamen Erkundung der guten Gastronomie in Hachenburg. Wer weiß eigentlich, dass in Hachenburg rund 300 Studenten der deutschen Bundesbank am Schloss studieren? Und Hachenburg damit die kleinste Hochschulstadt Deutschlands ist?

Hachenburger Studenten. Foto: privat

Hachenburg. Um genau diesen jungen Menschen zu zeigen und zu beweisen, was Hachenburg wirklich an Einzelhandel und guter Gastronomie zu bieten hat, schlossen sich der Werbering Hachenburg und die Westerwald-Brauerei zusammen. Sie luden erstmals die Studenten des Neusemesters zu einer gemeinsamen Erkundung der Innenstadt ein. Rund 100 Hochschüler folgten der Einladung und wurden in der Westerwald-Brauerei von Brauereichef Jens Geimer und Vertretern des Werberings begrüßt. Nach kurzer Brauerei-Besichtigung starteten die Studenten am frühen Abend, um die Lokalitäten vor Ort zu besichtigen und einzukehren.

Die Studenten nahmen die Informationen interessiert auf und genossen gemeinsam mit den Mitarbeitern der Brauerei und des Werberings das ein oder andere frisch gezapfte Hachenburger auf der Tour. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rund 100 Hachenburger Studenten erkunden die Innenstadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Coronafälle in der VG Ransbach-Baumbach stark steigend

In der Abschlussmeldung vom 8. April werden 261 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis genannt. Die Zahl "Getestete Personen Gesamt" beinhaltet neben den Testungen beim Kreisgesundheitsamt auch die durchgeführten Abstriche in der Corona-Praxis in Hachenburg. Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb schränkt Leistungen weiterhin ein.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Coronasituation: 18 Kranke mehr

Coronasituation: 18 Kranke mehr

In der Abschlussmeldung vom 7. April werden 245 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis genannt. Die Zahl "Getestete Personen Gesamt" beinhaltet neben den Testungen beim Kreisgesundheitsamt auch die durchgeführten Abstriche in der Corona-Praxis in Hachenburg. Die Corona-Praxis wird in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten aus dem Westerwaldkreis betrieben.


Region, Artikel vom 08.04.2020

A 48: Kleintransporter total überladen

A 48: Kleintransporter total überladen

Am Mittwoch, 8. April wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur gegen 7:40 Uhr ein Kleintransporter auf der Autobahn A 48 gemeldet, welcher stark schaukeln und teilweise in Schlangenlinien geführt würde. Eine Streife konnte den Transporter in Höhe der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen feststellen und einer Kontrolle unterziehen.


Region, Artikel vom 07.04.2020

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht von Dienstag, 7. auf Mittwoch, 8. April, können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Wirtschaft, Artikel vom 08.04.2020

In Gackenbach werden Beatmungsgeräte produziert

In Gackenbach werden Beatmungsgeräte produziert

„Es ist beeindruckend zu sehen, wie hier auf Hochtouren gearbeitet wird, um die lebensrettenden Beatmungsgeräte zu produzieren, die in der Corona-Pandemie so dringend benötigt werden“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich ihres Besuches des Medizingeräteherstellers Fritz Stephan GmbH in Gackenbach.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


In Gackenbach werden Beatmungsgeräte produziert

Gackenbach. „Die Firma Fritz Stephan nimmt mit der Produktion der Beatmungsgeräte, wie auch andere Unternehmen in unserem ...

Berufs- und Studienwahl: Online immer und überall möglich

Montabaur. Antworten auf diese und andere Fragen gibt es in den vielfältigen Online-Angeboten der Bundesagentur für Arbeit.

• Ein ...

Oster-Gewinnspiel 2020 der Westerwälder Gastronomie

Montabaur. Unter allen Gewinnspiel-Teilnehmern werden tolle Preise verlost. Für in der Zeit von Karfreitag bis einschließlich ...

Versorger geben sinkende Strompreise nicht an Kunden weiter

Ein Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 Kilowattstunden könnte aktuell rund 75 Euro pro Jahr einsparen, ...

Notfall-Kinderzuschlag in der Corona-Krise

Montabaur. Der Notfall-Kinderzuschlag gilt seit dem 1. April 2020. Dabei kommt es auf das Einkommen des Vormonats an. Wer ...

Wirtschaftslage: deutliche Eintrübung der Handwerkskonjunktur

Handwerke sind unterschiedlich betroffen
Koblenz. „Während Betriebe der Bau- und Ausbauhandwerke weiterhin viele ihrer Aufträge ...

Weitere Artikel


Biber-Sonntage der NI stoßen auf sehr großes Interesse

Freilingen. Kinder und Erwachsene erfuhren viel über die Lebensweise des Bibers, sahen Spuren seiner Tätigkeit und konnten ...

Schönstätter Marienschule Kommuniziert mit moderner App

Vallendar/Ransbach-Baumbach. Der Informatik-Grundkurs war sich schnell einig, dass Cocuun gut geeignet ist, um in einer Schule ...

Hundesporthalle Westerwald wird in Höhr-Grenzhausen gebaut

Höhr-Grenzhausen. Die Bauherren Barbara und Udo J. Weiler wurden durch ihren eigenen Hund und dessen Training zu diesem Vorhaben ...

Absolventenfeier 2019 der Katharina Kasper Akademie

Dernbach. Ein Lebensabschnitt geht zu Ende: Am Freitag, den 12. April, feierte die Katharina Kasper Akademie in Dernbach ...

A3: PKW raste unter LKW – Fahrer schwer verletzt

Heiligenroth. Am 26. April, kurz nach Mitternacht, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Bereich der Tank- und ...

Tierschutzpreis 2019: Bis August Kandidaten vorschlagen

Region. Die Auszeichnung wird in vier Kategorien vergeben. Gewürdigt wird:
• der besondere ehrenamtliche Einsatz für den ...

Werbung