Werbung

Nachricht vom 24.04.2019    


Wäller Heimat-Jahrbuch sucht noch bis zum 17. Mai Autoren

Noch etwas mehr als zwei Wochen bleiben, um Beiträge einzureichen. Die besten Beiträge wählt das Redaktionsteam für die Veröffentlichung aus. Einsendeschluss ist der 17. Mai 2019. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet „Landwirtschaft im Westerwald“. Es gab Zeiten, in denen viele Menschen Landwirtschaft betrieben. Zu fast jedem Haus gehörten eine Scheune und ein Stall, Felder, Wiesen und Äcker. In der heutigen Zeit beschränkt sich die Landwirtschaft auf wenige, aber große Betriebe. Doch wo liegen die Parallelen zwischen früher und heute? Was hat uns die Tradition und Erfahrung gelehrt? Darüber hinaus hat der ein oder andere sicher witzige Anekdoten zu berichten. Auch die „Nachkriegsjahre“ sollen in diesem Zusammenhang beleuchtet werden.

Das Schwerpunktthema der „Wäller Heimat 2020“ lautet „Landwirtschaft im Westerwald“. Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Westerwaldkreis. Für schreibkundige Leserinnen und Leser der Wäller Heimat ergeben sich viele Möglichkeiten und Aspekte, um dieses vielschichtige und wichtige Thema rund um die Landwirtschaft im Westerwald darzustellen und zu veröffentlichen. Aber nicht nur zum Schwerpunktthema werden wie immer Beiträge gesucht. "Die Wäller Heimat lebt von der Vielfalt der Beiträge aus Regionalgeschichte, Natur-, Heimat- und Volkskunde. Egal, ob in Hochdeutsch oder Mundart. Der Redaktionsausschuss freut sich über alle Beiträge", betont Landrat Achim Schwickert.

Beiträge gehen bitte – möglichst als Word-Datei – an folgende E-Mail-Adresse: waeller.heimat@westerwaldkreis.de . Beiträge in Papierform wie gewohnt an: Redaktion Wäller Heimat, Peter-Altmeier-Platz 1, 56409 Montabaur. Weitere Infos unter Telefon: 0 26 02 124 326.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu:
Wäller Heimat-Jahrbuch sucht noch bis zum 17. Mai Autoren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Höhr-Grenzhausen: Anmeldestart für die Oster- und Sommerferien 2022

Höhr-Grenzhausen. Der Verein Jugendhaus „Zweite Heimat“ e.V. bietet im nächsten Jahr themenbezogene Ferienfreizeiten an. ...

Hachenburg: Magdalena Michels wird 90 Jahre alt

Hachenburg. Am Dienstag, 14. Dezember, feiert Magdalena Michels ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin, geboren in Hadamar, ...

Magischer Harry-Potter-Mädchentag im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Für Mädchen ging es magisch zu im Jugendzentrum Hachenburg. Im schön geschmückten Veranstaltungsraum wandelten ...

Konzert in stimmungsvoll beleuchteter Westerburger Schlosskirche

Westerburg. "Hoffen können – auch in tiefster Nacht": Der Titel des Konzertes des Ensembles Beziehungsweise hatte in diesem ...

Straßensperrung zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 11. Dezember, ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert ...

Geklärte Verkehrsunfallflucht: Festnahme des per Haftbefehl gesuchten Verursachers

Eitelborn. Am Donnerstag, dem 2. Dezember, gegen 21.44 Uhr, ereignete sich im Heideweg in Eitelborn ein Verkehrsunfall, in ...

Weitere Artikel


„Prince Charming“ der Comedy-Szene in Hachenburg

Hachenburg. Die Karten kosten im Vorverkauf 16 Euro, ermäßigt 10 Euro, und an der Abendkasse 20 Euro, ermäßigt 14 Euro.

Kultur-Zeit ...

Die „MANNschaft“ startete erfolgreich in Alsdorf und Herdorf

Dreifelden. Nils Schäfer überragt mit Platz 3 in der Altersklasse
Nils Schäfer konnte bei seiner Premiere voll überzeugen, ...

Uwe Hübinger ist neuer musikalischer Leiter des Musikvereins Horressen

Montabaur-Horressen. Der neue Mann ist kein unbekannter, denn er leitete in den letzten Jahren als Dirigent zahlreiche namhafte ...

„Plastic Planet": Weitere Filmvorführung in Hachenburg am 3. Mai

Hachenburg. Unter diesem Link kann der Film auch ganz bequem jederzeit von zuhause angeschaut werden.

Zum Film:
Plastik ...

Die „MANNschaft“ beim Teamlauf am Wiesensee

Dreifelden. Florian Zilz, Marek Ermert, Mike Wahler und Marco Lenz machten sich um 18 Uhr gemeinsam an den Start. Der erste ...

Hotel Zugbrücke Grenzau gewinnt Grand Prix der Tagungshotellerie

Höhr-Grenzhausen. Rund 14.000 Trainer, Weiterbildner und Tagungsentscheider waren im Vorfeld aufgerufen, aus den im Hotelguide ...

Werbung