Werbung

Nachricht vom 22.04.2019 - 22:25 Uhr    

Aktion Saubere Landschaft auf Initiative der Grundschule in Altstadt

Umweltbewusstsein und aktive Mit-Verantwortung an unserem Umfeld (Schule, Stadt) sind Werte, die den Kommunalpolitikern und dem Kollegium der Grundschule in Altstadt wichtig sind und die man gerne an die Kinder weitergeben will. Dass dies sogar mit Spaß und als schönes, gemeinsames Erlebnis möglich ist haben wieder einmal die Kinder der Grundschule in Altstadt bewiesen.

Die fleißigen Landschaftssäuberer der Grundschule in der Altstadt. Foto: privat

Hachenburg-Altstadt. Am Freitag, dem 5. April zogen nahezu 70 Kinder mit ihrem Schulleiter Thomas Krings, Lehrerinnen, Erzieherinnen und einigen Eltern am Vormittag aus, um im Stadtteil Altstadt „den Frühjahrsputz“ durchzuführen. Auch in diesem Jahr hielt sich die gesammelte Menge an Unrat erfreulicherweise in Grenzen.

Anschließend trafen sich alle gemeinsam an der Altstädter Grillhütte. Hier wurden anschließend Marshmallows, Wurst und Brötchen auf selbst hergestellten Holzspießen am offenen Feuer gegrillt. Getränke und Wurst stellte die Stadt zum Dank zur Verfügung. Die Hachenburger Brauerei erfreute die Kinder mit zwei Kisten Malzbier und der Leiter des REWE Marktes in Hachenburg spendete die Marshmallows.

Im Namen des Stadtteils Altstadt möchte sich Ortsvorsteherin Anne Nink herzlich bei allen Beteiligten, ganz besonders bei den fleißigen Kindern, Thomas Krings, den teilnehmenden Eltern und unserem städtischen Bauhof bedanken. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktion Saubere Landschaft auf Initiative der Grundschule in Altstadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


FVR-Kreisdialog im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Betzdorf. Es war aber auch gleichzeitig Abschied von Mitgliedern des FVR-Präsidiums, die beim Verbandstag nicht mehr kandidieren ...

Gemischter Chor „Freundschaft“ Elgendorf ist Meisterchor

Montabaur/Worms. Der aufstrebende Chor, der unter dem Dirigat von Mario Siry steht, erreichte beim Chorfestival am Samstag, ...

Dorfmuseum in Limbach überzeugt mit bemerkenswerter Ausstellung

Limbach / Hachenburger Westerwald. „Das müsst ihr euch unbedingt ansehen!“ Nach diesem Insidertipp eines Einheimischen machten ...

Ford Model A Oldtimer gesucht – Großes Treffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Ziel ist des Aufrufes ist es, möglichst viele Fahrzeuge und Besitzer zusammenzubringen. Willkommen sind insbesondere ...

Infoabend zum Klimawandel und Insektensterben im Westerwald

Selters/Westerwald. Die beiden Jungfilmer Florian Havranek und Colin Haubrich zeigen ihren Film „Unser Westerwald – Gezeitenwelt“, ...

Die Dokumentation „Kleine Germanen“ läuft im Cinexx

Hachenburg. Auf eindrucksvolle und klug reflektierte Weise erzählt der Dokumentarfilm Kleine Germanen von Frank Geiger und ...

Weitere Artikel


Digiskopie-Workshop: Es sind noch Plätze frei

Steinen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Technik der Digiskopie haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ...

Infos für Frauen am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Beim Frauenfrühstück am Donnerstag, 9. Mai und am Mittwoch, 18. September, gibt es von 10:30 bis ...

Zuwachs in der Familie der Verbandsgemeinde-Feuerwehr

Montabaur. Stolz ist an dieser Stelle aber auch die Verbandsgemeinde Montabaur selbst. Die eigenen Feuerwehren schaffen es ...

Kirmes in Görgeshausen vom 4. bis 6. Mai

Görgeshausen. Programm: Samstag, 4.Mai – Eintritt 5 Euro.
14 Uhr Traditionelles Kirmesbaumstellen mit Fassbieranstich
18 ...

Tag des Deutschen Bieres wird am 23. April gefeiert

Region. In unser Bier gehört nur Wasser, Hopfen und Gerste. Die Hefe wurde erst später erwähnt, als man in der Lage war, ...

Start in die E-Bike & Rad-Saison 2019 am 1. Mai

Enspel. Folgende Touren werden angeboten:
Tour 1: Wiesensee-Rundtour: circa 33 Kilometer
Tour 2: Westerwälder Seenplatten-Rundtour: ...

Werbung