Werbung

Nachricht vom 22.04.2019    

Freie Wählervereinigung Neuhäusel tritt bei Gemeinderatswahl an

Die Freie Wählervereinigung Neuhäusel e. V. (FWV) hat sich personell und inhaltlich für die Gemeinderatswahl am 26. Mai aufgestellt. Auf der Liste der FWV kandidieren: Wolfgang Matz, Manuela Sauer, Bernd Wolf, Michael Ferdinand, Jana Nickel, Wolfgang Schlüter, Nicole Klingeberg, Thomas Marx und Volker Kremer.

Gruppenfoto der Kandidatinnen und Kandidaten. Foto: FWV

Neuhäusel. Ein Schwerpunkt der Ratsarbeit wird die Gestaltung des geplanten Neubaugebietes Haid sein. Hier soll günstiger und bezahlbarer Wohnraum entstehen. Des Weiteren benötigt Neuhäusel mehr Möglichkeiten zum Wohnen im Alter und soll weiter als kinderfreundliche Gemeinde fortentwickelt werden. Die Verkehrswege sollen inner- und außerorts für Fußgänger und Radfahrer verbessert werden. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freie Wählervereinigung Neuhäusel tritt bei Gemeinderatswahl an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert wieder unter 50

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 23. Februar insgesamt 4.434 (+13) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 147 aktiv Infizierte.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.


Grundwasserspeicher der VG Bad Marienberg füllen sich wieder

Aufgrund der langen Trockenperioden in den vergangenen zwei Jahren kam es im gesamten Westerwald zu insgesamt 25 Prozent weniger Grundwasserneubildung. Durch die ergiebigen Regen- und Schneefälle in Herbst und Winter füllen sich die Grundwasserspeicher in der VG Bad Marienberg langsam wieder.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Landtagskandidatin Leicher (FWG): „Es fehlt an bürgernaher Politik“

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?

Als Kommunalpolitikerin erwarte ich, dass die Kommunen besser ...

VG-Rat Ransbach-Baumbach wählte und vergab Aufträge

Ransbach-Baumbach. Als erstes (TOP 1) wurden die Ratsmitglieder über eine getroffene Eilentscheidung informiert. Hier hat ...

Hendrik Hering unterstützt den Dorfladen Merkelbach

Merkelbach. Hilfesuchend haben sich Ortsbürgermeister Edgar Schneider und Bürgermeister Peter Klöckner an den SPD-Landtagsabgeordneten ...

Planung im Stadtrat Selters vorgestellt

Selters. Die anstehenden Untersuchungen sind gesetzlich vorgeschrieben für die bereits zugesagte Förderung von Land und Bund ...

Prozesssteuerung und Versorgungssicherheit auf höchstem Niveau

Hachenburg. Mussten zunächst teure und zeitaufwändige Wählverbindungen zu den einzelnen Anlagen über das Bündelfunknetz aufgebaut ...

Grundwasserspeicher der VG Bad Marienberg füllen sich wieder

Bad Marienberg. Der Alexandriastollen südlich von Großseifen sichert den Löwenanteil der Trinkwasserversorgung in der Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


Brand eines Wohnhauses in Gemünden

Gemünden. Am Ostersonntag, kurz nach 16 Uhr, gingen mehrere Meldungen über einen brennenden Dachstuhl in Gemünden bei Polizei ...

Wählergruppe Stendebach - Überparteiliche Initiative Montabaur (ÜPI)

Montabaur. Stendebach meint: „Es wäre schön, wenn viele Bürger gerade ihnen durch ihre Stimme bei der Stadtratswahl eine ...

Verfolgungsfahrt auf der Bundesstraße 255/Kreisstraße 145

Staudt. Am Sonntagmorgen, 22. April, gegen 4 Uhr war durch eine Funkstreifenwagenbesatzung beabsichtigt, einen Audi zu kontrollieren. ...

Über Luxus und Verzicht: Soziologin Miriam Schad im Interview

Siegen. „Die gesunde Stadt – Zwischen Technologie, Prophylaxe und Wellness" lautet das Thema beim Forum Siegen im Sommersemester ...

Pedel-Gaudi mit dem Handballverein Vallendar

Vallendar. Bereits im dritten Jahr veranstaltet der HV Vallendar nun das Fest und wird die Veranstaltung erneut auf zwei ...

Mit "Frechblech" in den Ostersonntag

Montabaur. Mit einem fröhlichen Crossover von geistlicher und modern-flotter Musik erfreute das Bläserensemble unüberhörbar ...

Werbung