Werbung

Nachricht vom 17.04.2019 - 13:42 Uhr    

Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen feiert ersten Geburtstag

Vor ziemlich genau einem Jahr öffnete der Markt auf dem Töpferplatz, im Herzen von Höhr-Grenzhausen, zum ersten Mal. So wie auch in diesen Tagen strahlte die Sonne damals am blauen Himmel und die Menschen aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und darüber hinaus flanierten mit ihren Körben und Taschen durch die Straßen von Höhr-Grenzhausen, um auf dem Wochenmarkt regionale Produkte zu kaufen. Der Markt erfreut sich auch nach einem Jahr immer noch großer Beliebtheit, hat seine Stammkundschaft und auch seine Stammhändler.

Essigvielfalt im Angebot. Foto: privat

Höhr-Grenzhausen. Anlässlich des einjährigen Jubiläums gibt es am 3. Mai einige ganz besondere Aktionen. Ein großes Glas mit Bohnen lädt die Besucher zum Rätseln ein. Wer mit seiner Schätzung am nächsten liegt, der kann an dem Tag einen großen Präsentkorb - bestückt mit leckeren Waren der Markthändler - gewinnen. Auch für die zweit- und drittplatzierten Schätzer gibt es etwas zu gewinnen. Außerdem erwartet die Besucher eine Vorstellung und Präsentation von verschiedenen Sorten Essig. Dieser ist nämlich nicht nur für den Salat geeignet. Er lässt sich vielfältig in der Küche einsetzen und die Vielfalt ist verblüffend. Hierzu wird eine Präsentation auf dem Markt stattfinden, um die Besucher zu informieren und Fragen zu beantworten. Außerdem gibt es ein reichhaltiges Kuchenbuffet mit Kaffee solange der Vorrat reicht.

Inzwischen hat sich ein fester Kreis von Marktbeschickern gebildet, der verlässlich Woche für Woche (auch in den Wintermonaten) die Kunden mit regionalen Produkten versorgt. Besonders stolz können die ehrenamtlich engagierten Personen hinter den Kulissen auf die breite Angebotsvielfalt sein. Damit hebt sich der Markt sicher von anderen Märkten in der Region ab und auch die Tatsache, dass der Wochenmarkt ebenso in den Wintermonaten geöffnet hatte, war ein großer Vorteil. So kamen auch in diesem Zeitraum Händler, die sonst eine Winterpause eingelegt hätten.

Von Anfang an ist alles dabei, was den Versorgungseinkauf in Höhr-Grenzhausen sichert. Brot und Backwaren, Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch, Käse, Kräuter und Gewürze, Essig und Öle sowie Steckpflanzen, Honig und vieles mehr. Wenngleich auch der Ansturm nicht mehr so groß wie zu Beginn ist, sind die Händler auf dem Markt in Höhr-Grenzhausen sehr zufrieden.

An dieser Stelle sei nach einem Jahr insbesondere den vier Ehrenamtlern gedankt, die regelmäßig freitags den Markt mit auf- und abbauen, die Ansprechpartner für Probleme sind und immer neue Ideen und Lösungen parat haben. Außerdem gilt ein großer Dank dem städtischen Bauhof, der tatkräftig bei den Auf- und Abbauarbeiten unterstützt.


Kommentare zu: Wochenmarkt in Höhr-Grenzhausen feiert ersten Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Vogel verursachte Kurzschluss im Westerwald

Höhn. Nachdem der Kurzschluss verursacht war, lösten die Hochspannungssicherungen des Trafos aus. Betroffen waren das Landschulheim ...

Arbeiten am Stromnetz der VG Westerburg, Rennerod und Bad Marienberg

Hahn am See. Für diese Arbeiten schaltet die ENM, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein ...

Wie gestalten Sie das perfekte Date?

Dies erklärt die große Vielfalt an diversen Partnerbörsen im Netz. Erfassen Sie daher

Baubeginn des Schieß-Sportzentrums Westerwald

Ransbach-Baumbach. Besondere Aufmerksamkeit verdient aber sicherlich das Schieß-Sportzentrum Westerwald, das in der Immobilie ...

Restaurant „Kochtöpferei“ in der Stadthalle Ransbach-Baumbach eröffnet

Ransbach-Baumbach. Kreativität zeichnet nicht nur die Töpfer aus, sondern auch den Küchenchef, der regional und saisonal ...

Kraftfahrer: Unverzichtbar für Transportunternehmen

Unter Logistik versteht man die Planung, Steuerung, Koordination sowie die Durchführung und Kontrolle von Waren- oder Informationstransportprozessen. ...

Weitere Artikel


Gefahr beim Osterfeuer - Tipps des Landesfeuerwehrverbands

Region. „Die Gefahr von Osterfeuern kann unter Beachtung einiger Hinweise stark minimiert werden", weiß Frank Hachemer, Präsident ...

Vollsperrung der K 34 Ortsdurchfahrt Stein-Neukirch

Stein-Neukirch. Die Verbandsgemeindewerke Rennerod beabsichtigen den Hauptkanal und die Wasserleitung einschließlich der ...

Land bezuschusst Feuerwehrfahrzeug HLF 10 für Freilingen

Freilingen. MdL Hendrik Hering freut sich sehr, dass die Freiwillige Feuerwehr mit der Auslieferung des HLF 10 AT wieder ...

Team für die Grüne Liste zum Rat der VG Montabaur

Montabaur. Auf den Plätzen 2 bis 5 wurden Shalin Normann (Montabaur-Horressen), Jörg Schur (Montabaur), Bettina Derksen (Simmern) ...

Beispielhaftes Engagement von Westerburger Schülern

Westerburg. Bei einem Ortstermin erkundigten sich Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion nach dem Stand der Vorbereitungen, ...

Eine musikalische Matinée organisiert vom Lions Club

Nistertal. 2019 hält es die Gäste der Matinée des Lions Clubs Bad Marienberg in Atem. Zu dem unvergleichlichen Hörgenuss ...

Werbung