Werbung

Nachricht vom 12.04.2019    

Pferdeunterstand niedergebrannt

Am Freitag, dem 12. April gegen 15.43 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei Montabaur ein. Die Anrufer meldeten einen Brand einer Gartenhütte an der K105 zwischen Arzbach und Kadenbach.

Foto: Feuerwehr Bad Ems

Arzbach/Kadenbach. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte stellten fest, dass am Ortsausgang Arzbach in Richtung Kadenbach linksseitig der K105 ein Pferdeunterstand brannte. Dieser war seit längerer Zeit nicht mehr genutzt, sodass keine Tiere in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Der Pferdeunterstand brannte vollkommen aus. Im Einsatz waren die Wehren der VG Montabaur aus Neuhäusel, Eitelborn, Kadenbach, Simmern und Montabaur, sowie aus der VG Bad Ems aus Bad Ems und Arzbach. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die K105 voll gesperrt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwerverletzter Kradfahrer auf Weide gefunden - Zweirad verschwunden

Am Pfingstmontag, 1. Juni, 19:30 Uhr, wurden die Rettungskräfte von einer schwerverletzten Person auf einer Weidenfläche unweit des Hofes zur Hohen Linde, Dreisbach in Kenntnis gesetzt. Vor Ort lag eine männliche Person schwerverletzt mitten auf der Weidenfläche. Der Fall gibt der Polizei noch Rätsel auf.


A48: Motorradunfall eine leicht- und eine schwerverletzte Person

Am heutigen Pfingstmontag kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Motorradunfall auf der Bendorfer Rheinbrücke der Autobahn A 48. Zur Unfallaufnahme und Rettung mussten beide Richtungsfahrbahnen voll gesperrt werden.


Brand eines Heizkessels, Hausbewohner leicht verletzt

Am Montag, dem 1. Juni um 0.24 Uhr wurde der Polizei Montabaur der Brand eines Wohnhauses in der Ortslage Helferskirchen gemeldet. Ersten Ermittlungen zur Folge geriet der Heizkessel der Ölheizung aus bislang unbekannten Gründen in Brand.


Region, Artikel vom 02.06.2020

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Am heutigen Dienstag (2. Juni) gegen 10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Nentershausen, gemeinsam mit den Kameraden aus Görgeshausen zu einem kuriosen Einsatz auf die A3 in Richtung Köln alarmiert. Auf dem Parkplatz der Raststätte Nentershausen fanden die Einsatzkräfte einen LKW der Gin und Whisky in Big Packs geladen hatte vor.


Region, Artikel vom 01.06.2020

Evangelischer Autogottesdienst in Stein-Neukirch

Evangelischer Autogottesdienst in Stein-Neukirch

Einfahrt war ab Viertel nach fünf. Dann kamen die Autos im Minutentakt. Die Einweiser an der Zufahrt zur Kirmeswiese in Stein-Neukirch und diejenigen, die die Autofahrer in die vorgesehenen Spuren lotsten, hatten alle Hände voll zu tun. Rund 100 Autos standen schließlich in Reihen zu je neun Wagen auf der Wiese. Besetzt mit meist zwei bis vier Familienmitgliedern, die ab 18 Uhr den ersten Autogottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinden Neukirch, Liebenscheid und Rabenscheid erleben wollten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erste Nachzucht bei den Segelechsen im Zoo Neuwied gelungen

Neuwied. Segelechsen werden in den europäischen Zoos selten gezüchtet, was diese Nachzucht noch wertvoller macht. Segelechsen ...

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Nentershausen. Ein Behälter auf der Ladefläche war beschädigt und Flüssigkeit trat aus. Die Einsatzstelle wurde abgestreut. ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters erhält zusätzliche Beatmungsgeräte

Dierdorf/Selters. Aufgrund der Ausweitung der Beatmungskapazitäten wurden auch dem Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ...

Aufruf: „Mein besonderer Ort in Hachenburg“

Hachenburg. Dabei geht es darum, Stärken und Schwächen, Positives und Verbesserungswürdiges des Lebens und Wohnens in der ...

Schwerverletzter Kradfahrer auf Weide gefunden - Zweirad verschwunden

Dreisbach. Den Spuren zufolge dürfte die Person beim Befahren der Weidenfläche mit einem Zweirad, vermutlich Moto-Cross-Motorrad, ...

Evangelischer Autogottesdienst in Stein-Neukirch

Stein-Neukirch. An der Frontseite der Kirmeswiese stand ein großer roter Traktor mit einem knapp zehn Meter langen Heuwagen ...

Weitere Artikel


Einsatzbericht der Feuerwehren aus der VG Wallmerod

Brennender Baumstumpf an Bahnstrecke
Am Mittwochnachmittag, den 10. April, gegen 16:20 Uhr wurden die Feuerwehren Obererbach, ...

Rüdiger Gemmer will wieder Ortsbürgermeister von Ebernhahn werden

Ebernhahn. Zur Person: Rüdiger Gemmer ist 62 Jahre alt, Vater von zwei erwachsenen Kindern sowie Großvater von zwei kleinen ...

Modernste Therapieoptionen für die Lunge

Limburg. Die 41jährige Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie, ebenso wie ihr Vorgänger unter Prof. Dr. Joachim Bargon ...

Bericht des Landrates über Angelegenheiten des Westerwaldkreises

Montabaur. Schwickert teilte mit, dass der Erwerb der Anteile an der MBS-Anlage Westerwald GmbH und Co. KG durch die Landkreise ...

Betrunkenen LKW-Fahrer gestellt

Oberroßbach. Der verantwortliche Fahrzeugführer konnte durch die Polizeibeamten angetroffen und kontrolliert werden. Ein ...

Im Krankenhaus Dernbach müssen 28 Mitarbeiter gehen

Dernbach. Der Arbeitsplatzabbau fällt aber deutlich geringer aus, als zunächst erwartet. Zudem ist es der Geschäftsführung ...

Werbung