Werbung

Sport | - keine Angabe -


Nachricht vom 04.04.2019    

Pure Routine für das Rockets-Tor: DEL2-Keeper Jan Guryca wechselt zur EGDL

Sie ist eine absolute Schlüsselposition für jede Eishockey-Mannschaft: Wer zwischen den Pfosten gut besetzt ist, der legt eine wichtige Grundlage für eine starke Defensive. Die EG Diez-Limburg hat diese wichtige Position nun mit einem hochkarätigen Neuzugang besetzt: Jan Guryca, mit reichlich DEL2- und DEL-Erfahrung ausgestattet, wechselt vom Zweitligisten Bad Nauheim an die Lahn.

Archivfoto: EGDL versus Ratingen

Diez-Limburg. Im Oktober 1982 im französischen Chamonix geboren, entschied sich der Deutsch-Franzose schon früh für die Sportart Eishockey: „Schon mein Vater war Spieler und später auch Trainer. Eishockey wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt." Mit fünf Jahren zieht die Familie nach Bad Nauheim, der Heimatstadt von Gurycas Mutter. Sein Vater wird Trainer Trainer bei den Roten Teufeln, er selbst durchläuft den gesamten Nachwuchs in der Kurstadt.

Sein Debüt als Goalie bei den Senioren gab Guryca in der Saison 2000/2001 in der 2. Bundesliga (Bad Nauheim). Nach zwei Spielzeiten bei den Roten Teufeln wechselte er in der Saison 2003/2004 für zwei Jahre in die Oberliga Süd (Schweinfurt), seit dem Jahr 2005 bis heute hat er dann ausschließlich DEL und DEL2 gespielt - unter anderem in Regensburg, Bremerhaven, Straubing und seit 2013 bis zum Ende der vergangenen Saison wieder in Bad Nauheim. Die Regionalliga ist für den routinierten Keeper damit tatsächlich Neuland.

„Ich werde im Oktober 37 Jahre alt und möchte gerne meine Zukunft nach dem Eishockey vorantreiben und in Vollzeit arbeiten", sagt der Goalie. „Dies lässt sich in der Konstellation mit Limburg hervorragend vereinbaren. Ich kann meinem Beruf als Versicherungsmakler nachgehen und weiterhin auf einem guten Niveau Eishockey spielen."

Bad Nauheim verlässt Guryca dennoch nur schweren Herzens: „Die Roten Teufel sind für mich eine Herzensangelegenheit. Ich habe hier das Eishockeyspielen erlernt und durfte hier nun auch meine Profikarriere beenden. Etwas Schöneres hätte ich mir nicht vorstellen können, außer vielleicht mit dem EC noch eine Meisterschaft zu gewinnen. Ich wünsche mir eines Tages in irgendeiner Funktion wieder beim EC Bad Nauheim tätig zu sein und bedanke mich auf diesem Wege auch bei allen Fans, Verantwortlichen und Mitspielern! Nun freue ich mich aber auf die neue Herausforderung bei der EGDL in Kombination mit meinem Beruf."

Der sportliche Blick fokussiert sich nun ganz auf die neue Saison mit den Rockets in der Regionalliga West: „Wir haben mit Frank Petrozza einen erfahrenen Trainer und die Leistungsträger der vergangenen Saison sollen gehalten werden. Mein Ziel ist es ganz oben mitzuspielen, natürlich die Play-offs zu erreichen und das letzte Saisonspiel zu gewinnen." (Tom Neumann, Pressesprecher EG Diez-Limburg)



Kommentare zu: Pure Routine für das Rockets-Tor: DEL2-Keeper Jan Guryca wechselt zur EGDL

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 27.01.2020

Neues Restaurant in Höhr-Grenzhausen eröffnet

Neues Restaurant in Höhr-Grenzhausen eröffnet

Nun ist es „offiziell“: Aus dem ehemaligen „Wilddieb“ am Zoll in Höhr-Grenzhausen wurde das Restaurant und Bar „Fischer`s“. In monatelanger Arbeit haben der Eigentümer, die Schützengesellschaft „Germania „ Grenzhausen 1861 e.V., und die neuen Pächter Michelle Fischer und Sascha Limberg die Räumlichkeiten aufwendig und „mit viel Liebe zum Detail“ renoviert.


Region, Artikel vom 28.01.2020

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 292

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 292

Am heutigen Dienstagmittag, den 28. Januar, um 12.10 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 292 ein Verkehrsunfall, bei dem der 54-jährige Fahrer eines Suzuki tödlich verunglückte. Die Polizei sucht Zeugen.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Neue Pumpen für die Feuerwehren Heilberscheid und Nomborn

Das Interesse an den neuen Pumpen war groß: Andree Stein, der Erste Beigeordnete und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur, freute sich, dass so viele Feuerwehrleute ins Feuerwehrhaus nach Nentershausen gekommen waren. Der Anlass war allerdings auch ein Grund zur Freude: Die Löschgruppen aus Heilberscheid und Nomborn erhielten je eine neue tragbare Pumpe für ihre Feuerwehrfahrzeuge.


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

AKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Rockets verlieren auswärts in Neuwied

Diez-Limburg. „Gratulation an Neuwied. Die Bären haben verdient gewonnen.“ Frank Petrozza suchte am Sonntagabend nicht lange ...

SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Hachenburg. Das letzte Wochenende im Januar ist bei den Fußball-Fans rot angestrichen. Zu diesem Termin findet seit 29 Jahren ...

Rockets beenden die Hauptrunde mit 7:1-Kantersieg gegen Neuwied

Diez-Limburg. Jedes Derby – egal in welcher Tabellenkonstellation, egal in welcher Saisonphase – ist immer auch eine Charakterfrage. ...

Neuer Verteidiger für die Rockets: EGDL verpflichtet Florian Pompino

Diez-Limburg. „Ich habe mich zuletzt auf mein Studium und meinen Job konzentriert“, sagt Pompino. „Da war an Eishockey nicht ...

Endlich starten die (Pre)Playoffs: Rockets vor Heimspiel gegen Ratingen

Diez-Limburg. Spricht man Frank Petrozza auf den diesjährigen Modus in der Regionalliga West an, bekommt man spontan Sorge, ...

Reifenscheidt bleibt Eisbären-Trainer

Nentershausen. „Wir möchten den eingeschlagenen Weg, eigene Talente aus dem Nachwuchsbereich zu entwickeln und in die erste ...

Weitere Artikel


Foto-Ausstellung: „Vietnam: Mein Tag – Mein Land – Meine Kultur"

Ransbach-Baumbach. Zur Kultur gehören ebenso die Offenheit, das Leben und das Kochen auf der Straße. Einen hohen Stellenwert ...

„End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert“

Ransbach-Baumbach. Zur Kino-Doku „End of Landschaft – Wie Deutschland das Gesicht verliert“: Seit Beginn der deutschen Energiewende ...

Interessanter Dokumentarfilm zur Entstehung der Datenschutzgrundverordnung

Hachenburg. Jan Philipp Albrecht und Viviane Reding versuchen das vermeintlich Unmögliche und stellen sich einem harten, ...

Absage des Jugendforums an der BBS Westerburg

Westerburg. Da zwei Parteien ihre Teilnahme absagten und in sozialen Netzwerken die Organisatoren des Jugendforums beschimpft ...

„VRmobil kids“: Kinderfuhrparks suchen neue Besitzer

Hachenburg/Region. Mit Kinderbussen und Juniorcars können die Kids schon bald komfortabel und sicher auf große Entdeckungstour ...

Informationsabend: Ambulant betreute Wohn-Pflegegemeinschaften und Tagespflege

Montabaur. „Viele Bürgerinnen und Bürger können sich unter den Begriffen ‚Wohn-Pflegegemeinschaft‘ und ‚Tagespflege‘ noch ...

Werbung