Werbung

Nachricht vom 01.04.2019 - 10:09 Uhr    

Girls‘ Day in der Westerwald-Brauerei in Hachenburg

Auch in diesem Jahr schnupperten beim Girls’Day wieder tausende Schülerinnen in typische „Männerberufe“ – seit mehreren Jahren ermöglicht auch die Westerwald-Brauerei im Rahmen dieses Aktionstages jungen Frauen den facettenreichen Beruf des Brauer und Mälzers kennenzulernen. Dass Brauer und Mälzer schon lange kein „Männerberuf“ mehr ist und jeder, der sich für Biologie und Technik interessiert, willkommen ist, hat Carmen Müller, Leiterin des Qualitätsmanagements im Hause der Westerwald-Brauerei, eindrucksvoll darlegen können.

Girls' day in der Brauerei. Foto: Westerwald-Brauerei

Hachenburg. „Als Brauer und Mälzer wird natürlich ein Grundverständnis für chemische und physikalische Prozesse vorausgesetzt. Aber auch Leidenschaft für die Herstellung hochwertigster Produkte. Denn Hachenburger Biere werden nicht nur durch die Verwendung von 100 Prozent Aromahopfen und eine sechs-wöchige Reifezeit, sondern auch durch intensives handwerkliches Geschick und die große Sorgfalt der Brauer-/innen und Mälzer-/innen zu einem ganz besonderen Genuss.“, so die Qualitätsbeauftragte, die bereits seit 40 Jahren in der Westerwald-Brauerei tätig ist.

Der Girls’Day begeisterte die Schülerinnen vor allem durch seine Vielseitigkeit: „Die verschiedenen Arbeitsabläufe zeigten erstaunlich viele Aspekte, die man bei der Bierherstellung zunächst gar nicht vermuten würde.“ so Allegra Holzenthal.

„Besonders beeindruckt haben mich die modernen Anlagen, die Sauberkeit im Unternehmen und die großen Reifetanks, in denen das Bier sechs Wochen lagert. Ich kann mir gut vorstellen, hier ein längeres Praktikum zu absolvieren, um noch intensiver in das Berufsbild hineinschnuppern zu können.“, sagte Emily Wehr, (Teilnehmerin Girls’Day 2019 in der Westerwald-Brauerei)

Ausbildung war und ist in der Westerwald- Brauerei schon immer ein Schwerpunkt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen, mit insgesamt rund 90 Mitarbeitern, zehn Auszubildende sowie zwei Praktikanten der Fachoberschule Hachenburg, die an drei Tagen in der Woche im Unternehmen vor Ort sind. Nach der Ausbildung hört das Lernen in der Westerwald-Brauerei übrigens nicht auf: Aktuell studieren zwei Mitarbeiter neben dem Job Betriebswirtschaft und ein Mitarbeiter drückt die Schulbank um die Fortbildung zum Getränkefachwirt zu absolvieren. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Girls‘ Day in der Westerwald-Brauerei in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Einblick ins Versuchslabor der Energieversorgung Mittelrhein

Koblenz/Region. Das Sagen hat hier Christian Jochemich, der das Innovations- und Veränderungsmanagement der EVM leitet. Dass ...

Neueröffnung Praxis für fasziale Schmerztherapie in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Europaweit führend auf seinem Gebiet, beruht seine Methode darauf, Muskelverspannungen und Muskelverkürzungen ...

Vogel verursachte Kurzschluss im Westerwald

Höhn. Nachdem der Kurzschluss verursacht war, lösten die Hochspannungssicherungen des Trafos aus. Betroffen waren das Landschulheim ...

Arbeiten am Stromnetz der VG Westerburg, Rennerod und Bad Marienberg

Hahn am See. Für diese Arbeiten schaltet die ENM, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein ...

Wie gestalten Sie das perfekte Date?

Dies erklärt die große Vielfalt an diversen Partnerbörsen im Netz. Erfassen Sie daher

Baubeginn des Schieß-Sportzentrums Westerwald

Ransbach-Baumbach. Besondere Aufmerksamkeit verdient aber sicherlich das Schieß-Sportzentrum Westerwald, das in der Immobilie ...

Weitere Artikel


Europa-Kandidat Ralf Seekatz besuchte zum EU-Projekttag die IGS Selters

Selters. Der EU-Projekttag wird seit der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2007 jährlich gemeinsam von Bund und Ländern ausgerichtet. ...

Verkehrs- und Personenkontrollen führten zu Strafanzeigen

Westerburg. Am 30. März stellten Polizisten der Polizei Westerburg während Kontrollen gleich mehrere strafrechtlich relevante ...

Stillgelegt: Explosionsgefahr bei Kleinbus-Gespann

Heiligenroth. Der Fahrer, welcher zugleich der Firmeninhaber war, befand sich auf dem Weg von Belgien in seinen Heimatstaat. ...

An evening with George Gershwin and Cole Porter

Montabaur. Begleiten Sie die Musiker auf einer Entdeckungsreise durch ein Repertoire von Songs, die sich rund um das Thema ...

Hachenburger erobern Luftraum: Bierlieferung direkt in eigenen Garten

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei steht aktuell in Verhandlungen mit dem regionalen Getränkefachhandel. „Wer kennt es nicht: ...

34.716 Euro für Kinderkrebshilfe Gieleroth gespendet

Atzelgift/Nister/Hachenburg. Der Marktleiter des REWE–Marktes Hachenburg, Thomas Diefenbach, führte in seiner Rede aus, dass ...

Werbung