Werbung

Nachricht vom 31.03.2019    

Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ beginnt in Kirburg

Die 24. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald steht ganz im Zeichen von Europa. Anlass für das Motto „So klingt Europa“ ist die bevorstehende Wahl zum europäischen Parlament. Dabei gilt es, Zeichen zu setzen für ein soziales, solidarisches und friedliches Europa. Start ist am Sonntag, 5. Mai um 17 Uhr in der Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Dort steht unser Kontinent bei der Eröffnungsveranstaltung gleich mit zwei Programmpunkten im Mittelpunkt: Musik und Kabarett.

Onkel Fisch. Foto: Veranstalter

Kirburg. Zunächst stellt das Kabarettduo „Onkel Fisch“ sein Programm „Europa und wenn ja, wie viele?“ vor. Eine unglaubliche Reise durch einen Kontinent am Rande des Nervenzusammenbruchs. Eine flexible Wertegemeinschaft zwischen Grexit und Brexit, gefangen in einem Strudel aus politischen Eigeninteressen, Bauchgefühl und Vorurteilen. Inklusive Rechtsruck, linkischen Bürokraten und einem Friedensnobelpreis. Es wird analysiert, erklärt. Und natürlich trotzdem viel gelacht über uns Europäer.

Im zweiten Teil ist die wunderbare Band „Radio Europa“ aus Wien zu hören. Die fünf vielfach ausgezeichneten Musiker feiern ein großes Fest der europäischen Musik. In atemberaubender Virtuosität bewegen sie sich mit Leichtigkeit zwischen französischer Musette, Irish Folk, Balkanrhythmen sowie mediterranen und skandinavischen Klängen. Vom ersten bis zum letzten Takt ist ein musikalischer Höhenflug über den ganzen Kontinent zu erleben. Musik, die alle Grenzen überwindet! Anmerkungen zum Thema Europa und zur Bedeutung der EU-Wahl kommen vom Leiter des Europahauses Marienberg, Karsten Lucke.



Die Kleinkunstbühne Mons Tabor lädt dazu in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg und mit Unterstützung der VG Bad Marienberg ein. Gefördert wird die Veranstaltung im Kultursommer Rheinland-Pfalz.

Der Kartenvorverkauf läuft ab 8. April für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstraße 28). Dazu gibt es immer an den jeweiligen Veranstaltungsorten eine Vorverkaufsstelle, so für das Kabarett-Konzert am 5. Mai in Kirburg im Pfarrbüro und in Bad Marienberg in der Buchhandlung Mille. Eintritt je 14 Euro im Vorverkauf, Tageskasse 16 Euro. Beginn der Konzerte immer sonntags um 17 Uhr. Einlass jeweils circa 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Telefon 02602/950830 oder per Mail unter karten@kleinkunst-mons-tabor.de. Info bei Uli Schmidt (keine Karten) per Email unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de oder im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de. (PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Das Zimmer der Wunder"

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

"Nichtsdestotrotz" - Künstlerin Jutta Faßhauer-Jung stellt im Stöffel-Park aus

Enspel. Jutta Faßhauer-Jung ist "eine von hier", vom Wällerland. Sie wurde 1968 in Höhn geboren. Mittlerweile lebt und arbeitet ...

"Unter der Drachenwand" ist Thema beim Literaturgespräch in der Bücherei Holler

Holler. Alle interessierten Bürger sind dazu eingeladen: Einfach das Buch lesen und die lockere Gesprächsrunde mit seinen ...

Weltmusik in Nordhofen: "Tengerton" kommen aus der Mongolei in den Westerwald

Nordhofen/WW. Im Kultursomer Rheinland-Pfalz geht die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter von einer voll besetzten ...

Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

Weitere Artikel


Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Daniel Stelter & Yuliya Lonskaya

Höhr-Grenzhausen. Neben seinem Quartett, seinem Soloprogramm mit der akustischen Gitarre und verschiedenen Duos, mit denen ...

Klassische Meisterklassenkonzerte in Montabaur

Montabaur. Damit das hohe Niveau der Konzertreihe weiterhin gewährleistet bleibt, bieten die Konzerttage für diplomierte ...

Spende für die Clown-Doktoren

Limburg. „Es ist ein ganz neuer Ansatz in der klinischen Arbeit“, so Prof. Dr. Thomas Neuhaus, Chefarzt der Palliativstation. ...

Pierre Wex verlängert bei den Rockets

Diez-Limburg. Pierre Wex und Frank Petrozza - zwei, die Eishockey leben und lieben. „Ich habe gegen ihn gespielt, als er ...

Angriff auf Postzustellerin und Sohn in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Samstagnachmittag wurden eine Postzustellerin sowie deren 20-jähriger Sohn beim Austragen der Post ...

Jugendlicher beschädigte mutwillig einen PKW - Zeugenaufruf

Heiligenroth. Am 30. März um 20:57 Uhr kam es in der Industriestraße in Heiligenroth vor einem asiatischen Restaurant zu ...

Werbung