Werbung

Nachricht vom 31.03.2019 - 11:17 Uhr    

Angriff auf Postzustellerin und Sohn in Ransbach-Baumbach

Die Polizei sucht Zeugen eines unmotivierten Angriffs auf zwei Personen am 30. März in Ransbach-Baumbach. Opfer sind eine Postzustellerin sowie deren 20-jähriger Sohn. Sie wurden wegen ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Angreifer wurden ermittelt und festgenommen.

Symbolfoto

Ransbach-Baumbach. Am Samstagnachmittag wurden eine Postzustellerin sowie deren 20-jähriger Sohn beim Austragen der Post durch zwei Männer ohne erkennbaren Grund attackiert.

Während einer der Männer die Zustellerin ins Gesicht schlug, wurde der 20-Jährige von dem anderen Täter geschlagen und geschubst, sodass er zu Boden fiel. Hier wurde er dann von dem Mann am Boden liegend in den Bauchbereich getreten. Beide Geschädigte wurden aufgrund ihrer erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Tatverdächtigen konnten im Rahmen einer Fahndung durch die Polizei festgenommen werden. Da einer der Täter deutlich merkbar unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Eventuelle Tatzeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Höhr-Grenzhausen unter 02624-94020 zu melden.
(PM Polizeidirektion Montabaur)



Aktuelle Artikel aus der Region


Alten- und Pflegeheim! – Was tun, wenn das eigene Geld nicht reicht?

Montabaur. Häufig führen Altersgebrechen, eine schwerwiegende Erkrankung oder auch die Folgen eines schlimmen Unfalls zu ...

Fahrerin landete im Straßengraben – schwer verletzt

Helferskirchen. Am 23. April kam es um 8.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L303 zwischen den Ortslagen Helferskirchen ...

Zuwachs in der Familie der Verbandsgemeinde-Feuerwehr

Montabaur. Stolz ist an dieser Stelle aber auch die Verbandsgemeinde Montabaur selbst. Die eigenen Feuerwehren schaffen es ...

Aktion Saubere Landschaft auf Initiative der Grundschule in Altstadt

Hachenburg-Altstadt. Am Freitag, dem 5. April zogen nahezu 70 Kinder mit ihrem Schulleiter Thomas Krings, Lehrerinnen, Erzieherinnen ...

Start in die E-Bike & Rad-Saison 2019 am 1. Mai

Enspel. Folgende Touren werden angeboten:
Tour 1: Wiesensee-Rundtour: circa 33 Kilometer
Tour 2: Westerwälder Seenplatten-Rundtour: ...

Förderung des Musik- und Theaterwesen durch Kreismittel

Hachenburg. Zur Förderung von Musikvereinen und Chören, die bei besonderen Anlässen von überörtlicher Bedeutung im oder auch ...

Weitere Artikel


Pierre Wex verlängert bei den Rockets

Diez-Limburg. Pierre Wex und Frank Petrozza - zwei, die Eishockey leben und lieben. „Ich habe gegen ihn gespielt, als er ...

Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ beginnt in Kirburg

Kirburg. Zunächst stellt das Kabarettduo „Onkel Fisch“ sein Programm „Europa und wenn ja, wie viele?“ vor. Eine unglaubliche ...

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Daniel Stelter & Yuliya Lonskaya

Höhr-Grenzhausen. Neben seinem Quartett, seinem Soloprogramm mit der akustischen Gitarre und verschiedenen Duos, mit denen ...

Jugendlicher beschädigte mutwillig einen PKW - Zeugenaufruf

Heiligenroth. Am 30. März um 20:57 Uhr kam es in der Industriestraße in Heiligenroth vor einem asiatischen Restaurant zu ...

Betrunkene Randalierer in der Notaufnahme Montabaur und in Siershahn

Montabaur. Am Samstag den 30. März um 22:20 Uhr wurde die Polizei in Montabaur über einen aggressiven Patienten in ...

Zwei Verletzte durch Schlägereien in Niederahr und Wirges

Niederahr. Am 30. März wurde die Polizei in Montabaur um 12:10 Uhr darüber informiert, dass in der Oststraße in Niederahr ...

Werbung