Werbung

Nachricht vom 30.03.2019    

Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten

Nach dem Überholen zweier Motorräder auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid kam ein Motorradfahrer mit Sozia beim Einscheren von der Fahrbahn ab, durchfuhr den unbefestigten Seitenstreifen und kam mit dem Motorrad zu Fall. Fahrer und Sozia wurden bei dem Sturz schwer verletzt und wurden in Krankenhäuser geflogen beziehungsweise gefahren.

Symbolfoto

Hillscheid. Am Samstag, den 30. März, gegen 17:50 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer mit seiner 41-jährigen Sozia (beide aus der VG Ransbach-Baumbach) die Landesstraße 309 aus Richtung Vallendar kommend in Fahrtrichtung Hillscheid. Kurz vor der rechtsseitigen Einmündung zur K 115 (Richtung Simmern/WW) überholte er zwei in gleiche Fahrtrichtung fahrende Motorräder. Beim Einscheren auf die eigene Fahrspur kam der Motorradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den unbefestigten Seitenstreifen und kam mit dem Motorrad zu Fall. Der Fahrer und die Sozia blieben anschließend schwer verletzt neben der Fahrbahn liegen.

Nach Erstversorgung wurde der Fahrer mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, während die Sozia mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus überstellt wurde. Es besteht keine Lebensgefahr.



Das Motorrad wurde beschädigt und durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die L 309 war hierdurch eine Stunde vollgesperrt.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Montabaur. Wie schnell sich ein Speicher entlädt, hängt von der Speichermasse, der Oberfläche, der Dämmung und den Temperaturunterschieden ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Dernbach. Auf der Anlage, die das Krankenhaus im Dezember 2016 offiziell in Betrieb nehmen konnte, wurden damit jährlich ...

Verbraucherzentrale berät bei Energierechtsfragen

Koblenz. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Diez-Limburg. Die Gründung ist schon lange Geschichte, geblieben ist die Leidenschaft für das Fachgebiet: Seit mehr als zehn ...

Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Region. Das unangenehme Kälte-Gefühl hat uns bislang im Monat April nicht getäuscht. Der launische Monat kam außerordentlich ...

Weitere Artikel


Bildervortrag: „Unterwegs in Bhutan“ in Dierdorf

Dierdorf. Bhutan stellt den Respekt vor der Natur, der Kultur und den Menschen höher als die Gier nach Geld, Erfolg oder ...

Diebstähle aus Garagen in Dreikirchen und Welschneudorf

Dreikirchen. Am 28. März in der Zeit zwischen 14 Uhr und 17:15 Uhr entwendete ein unbekannter Täter ein hochwertiges E-Bike ...

Zwei Verletzte durch Schlägereien in Niederahr und Wirges

Niederahr. Am 30. März wurde die Polizei in Montabaur um 12:10 Uhr darüber informiert, dass in der Oststraße in Niederahr ...

Alpenrod: Unfall mit Pferdegespann

Alpenrod. Nachdem ein Pferdegespann durch ein anderes Fahrzeug überholt wurde, scheuten die Tiere auf. Unkontrolliert wechselten ...

Start in die E-Bike & Rad-Saison am 1. Mai

Montabaur. Folgende Touren werden angeboten:
Tour 1: Wiesensee-Rundtour: circa 33 Kilometer
Tour 2: Westerwälder Seenplatten-Rundtour: ...

Vox-Humana-Ensemble führt Bachs großes Geheimnis auf

Höhn. . Diejenige Version, die an Palmsonntag in der Katholischen Kirche Höhn erklingt, ist freilich ein „echter Bach“. Denn ...

Werbung