Werbung

Nachricht vom 29.03.2019    

Veranstaltung: Sexualisierte Gewalt im schulischen Kontext?

Gymnasium im Dialog nimmt sich am 9. April, 19.30 in der Annakapelle Marienstatt des Themas Sexualisierte Gewalt im schulischen Kontext? Vorstellung von Präventionsmöglichkeiten im Rahmen des Konzepts ‚Wegweiser Hilfe‘ an. Referenten des Abends: Stephan Menne und Silke Arnold von der Koordinationsstelle zur Prävention sexueller Gewalt des Bistums Limburg.

Marienstatt. Im Februar fand eine internationale Konferenz zum Thema Missbrauch in der katholischen Kirche im Vatikan statt. Das gewaltige Medienecho zeigte, dass diese Angelegenheit eine wichtige Rolle in der öffentlichen Wahrnehmung spielt.

Wie wirkt sich diese Thematik aber auf der lokalen Ebene aus, in unserem Fall dem Gymnasium der Zisterzienserabtei Marienstatt? Welche Veränderungen im Umgang gerade mit den schwächsten Mitgliedern unsrer Gesellschaft sind notwendig? Wie kann die Prävention sexualisierter Gewalt zum integralen Bestandteil der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen werden?

Diese Fragestellungen sollen im Zusammenhang mit dem schuleigenen Hilfewegweiser Marienstatt von Fachleuten von der Koordinationsstelle zur Prävention sexueller Gewalt des Bistums Limburg erörtert werden. Dazu wird die gesamte Schulgemeinschaft, aber auch die interessierte Öffentlichkeit eingeladen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Veranstaltung: Sexualisierte Gewalt im schulischen Kontext?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Container-Spende zur Wasserversorgung

Container-Spende zur Wasserversorgung

Flutkatastrophe in Deutschland: Um der Seuchengefahr in den Krisengebieten der Flut entgegen zu wirken, hat ein Unternehmen aus Selters kostenlos mehr als 1.000 Container bereitgestellt. Damit wird vor Ort frisches Trinkwasser verfügbar.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Region, Artikel vom 02.08.2021

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Mehrere Lämmer aus einer Schafherde zwischen Montabaur und Niederelbert wurden durch Tierbisse verletzt. Ein Angriff von Wildtieren wurde von den Ermittlern ausgeschlossen. Womöglich stammen die Bisswunden von freilaufenden Hunden.


Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Am Wochenende wurden in Ailertchen mehrere Fahrräder gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Das „Impulse Digital“-Gespräch der CDU-Kreistagsfraktion über Folgen der Hochwasserkatastrophe hat eine Vielzahl von Anregungen ergeben, darunter ein Appell für eine grundlegende Neugestaltung der Alarmierung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Unwetterkatastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Einleitung Ermittlungsverfahren

Koblenz. Um für den Fall der Aufnahme von Ermittlungen eine möglichst fundierte Tatsachengrundlage zu haben, werden in die ...

Mit dem Fahrrad von Limbach zum Elkenrother Weiher

Limbach. Nach einem gelungenen Auftakt im Juli führt die nächste „Natur- & Kultur-RadWanderung“ des Limbacher Kultur- und ...

Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung

Region. Geschult werden Inhalte aus den Fach- und Prüfungsgebieten der Allgemeinen und Speziellen Fischkunde, der Gewässerkunde, ...

Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Ailertchen. Im Zeitraum vom 30. Juli, 22 Uhr, bis 01.August, 15.30 Uhr, wurden in Ailertchen durch unbekannte Täter mehrere ...

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Montabaur. Im Zeitraum vom 31.Juli, 20.30 Uhr, bis 01. August, 10.00 Uhr, wurden in einer Schafherde von rund 500 Tieren ...

Jazz we can - Open Air im Stöffelpark

Enspel. Die Reihe Jazz we can lädt regelmäßig zum Open-Air-Konzert in den Stöffel-Park. Dieses Mal treten B3 Fusion Jazz und Frankfurt ...

Weitere Artikel


Warn-App KATWARN testet wieder

Westerwaldkreis. Seit September 2015 sendet der Westerwaldkreis im Katastrophen- oder Gefahrenfall offizielle Warnungen und ...

So geht Nachhaltigkeit: Azubis der Westerwald Bank pflanzten 1.000 Esskastanien

Ransbach-Baumbach/Neuhäusel. Der Begriff der Nachhaltigkeit wird bisweilen fast inflationär verwendet. Die Westerwald Bank ...

322.000 Euro für Ausbau der Ortsdurchfahrt Fehl-Ritzhausen

Mainz/Montabaur. „Die Landesregierung unterstützt die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land, davon profitiert ...

Verleihung der Ehrenamtspreise in Wallmerod

Wallmerod. Eine Preisträgerin in diesem Jahr ist Ursula Klingen aus Steinefrenz die sich in vielfältiger Weise ehrenamtlich ...

Limbacher Dorfmusikanten feiern veranstaltungsreiches Jubiläum

Limbach. Jubiläumskonzert am 13. April
Zum Auftakt des Festjahres geben die Dorfmusikanten am Samstag, den 13. April ihr ...

Sparkasse Westerwald-Sieg weiter auf Wachstumskurs

Bad Marienberg. Das Jahr 2018 hat die Sparkasse Westerwald-Sieg intensiv genutzt, weiter in die Qualifizierung ihres Beraterteams ...

Werbung