Werbung

Nachricht vom 27.03.2019    

Fahrer unter Drogeneinfluss mit gefälschtem Führerschein gefasst

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (26. / 27. März), gegen 0:55 Uhr, wurde einem 35-jährigen PKW-Fahrer eine allgemeine Verkehrskontrolle der Polizeiautobahnstation Montabaur zum Verhängnis. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann einen gefälschten Führerschein mitführte, weil ihm die Fahrerlaubnis in Deutschland entzogen wurde. Zudem stand der Fahrer auch noch unter dem Einfluss von Heroin und Kokain.

Symbolfoto

Heiligenroth. Bei der Überprüfung des Fahrers auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth, Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main, zeigte der Fahrzeugführer eine ausländische Fahrerlaubnis vor. Diese stellte sich, nach ersten Ermittlungen, als unrechtmäßig erworben heraus. Des Weiteren liegt gegen den Fahrer in der Bundesrepublik Deutschland eine unanfechtbare Versagung der Fahrerlaubnis vor. Bei näherer Betrachtung des Führerscheins konnten einige Hinweise darauf erlangt werden, dass es sich um eine Totalfälschung handeln dürfte. Zu allem Überfluss stand der Beschuldigte auch noch unter dem Einfluss von Heroin und Kokain.

Es folgten die Entnahme einer Blutprobe sowie die Untersagung der Weiterfahrt. Den Fahrer erwarten Straf- sowie Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Führens eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
(PM Verkehrsdirektion Koblenz)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Heute Nacht versuchte ein junger Fahrer mit seinem Golf vor der Polizeistreife zu flüchten. Dabei fuhr er sich am Ortseingang von Westernohe in einer Wiese fest. Ursächlich für den Fluchtversuch war der Alkoholkonsum des 18-Jährigen, sodass der Tatbestand der Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinwirkung gegeben ist.


Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

INFORMATION | Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.


Region, Artikel vom 23.02.2020

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

In Rennerod fuhr ein Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß auf einem Parkplatz einfach davon. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen. Durch einen Zeugenhinweis konnte ein erheblich alkoholisierter Mann in Höhn angetroffen und an weiterem Autofahren gehindert werden.


Schwungvolle Karnevalssitzung brachte den Humorpalast in Alpenrod zum Beben

Pünktlich um 20.11 Uhr begrüßte Sitzungspräsident Ingo Rudnick das närrische Volk aus Alpenrod und West-Europa zur diesjährigen Karnevalssitzung der Ortsvereine. Nach einem donnernden Einstieg mit einer Hommage an Jöckels „Alpenroder Hütte“ und einen Seitenhieb auf die Nachbarn aus Linden, gab er die Bühne und Bütt frei für das schwungvolle Unterhaltungsprogramm des Abends.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Ein Gottesdienst, der um die Welt geht

Liturgie kommt aus Simbabwe
Westerburg. Unter dem Bibelvers „Steh auf und geh!“ aus dem Johannes-Evangelium haben in diesem ...

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

Rennerod. Am 22. Februar, in der Zeit von 11.05 Uhr bis 11.20 Uhr, ereignete sich auf dem LIDL-Parkplatz in Rennerod eine ...

Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Montabaur. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar ...

Der Weg in die Achtsamkeit - Einführungsabend in Montabaur

Montabaur. Die Kosten betragen 8 Euro, um Anmeldung wird gebeten. Bei genügend Interesse kann sich an den Einführungsabend ...

18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Rennerod-Westernohe. Am Samstag, dem 22. Februar, gegen 1:30 Uhr, versuchte der 18 Jahre alte Fahrer eines VW Golf einer ...

Weitere Artikel


Montabaur: Teilsperrung der Kreuzung Weststraße-Köppelstraße

Montabaur-Elgendorf. Der Grund für die Sperrung sind Arbeiten an der Wasserleitung. Die Verbandsgemeindewerke lassen seit ...

Oberhaid: Straßenunterhaltungsmaßnahmen und Ratskandidatenliste

Oberhaid. Der Feldweg hinter dem Anwesen der Hauptstraße 27, der in die K128 einmündet, soll durch die Firma Matthias Lahr ...

Ökumenischer Jugendkreuzweg: Den Weg der Passion gehen

Bad Marienberg. Damit wird eine lange nicht praktizierte Bad Marienberger Tradition wieder aufgegriffen. Treff- und Startpunkt ...

Nächtlicher Brand einer Gartenhütte

Westerburg. Am 27. März, gegen 0.20 Uhr, wurde der Brand einer Gartenhütte in Westerburg, in der Straße Steinbitz, gemeldet. ...

Erst angelockt – dann abgezockt

Ransbach-Baumbach. Worum geht es dem DVG?
Wer eine Betriebsrente abgeschlossen hat, der erwartet eine sichere und zuverlässige ...

Betriebs- und Lagerhalle in Bendorf ausgebrannt

Bendorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Lagerhalle eines ortsansässigen Elektrobetriebes in Vollbrand. 40 Einsatzkräfte ...

Werbung