Werbung

Nachricht vom 25.03.2019    

Familienaktion - Lama- und Alpakatrekking

Am Samstag den 16. März besuchte das Jugendzentrum Hachenburg im Rahmen einer Familienaktion in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Montabaur die Alpakafarm in Katzwinkel. Dort sind die Teilnehmer nach einer kleinen Einführung jeweils zu zweit mit einem Alpaka Wandern gegangen.

Alpakawanderung. Foto: privat

Hachenburg. Der Weg führte durch die schöne Landschaft des Wildenburger Landes im Übergangsgebiet Nördlicher Westerwald/Bergisches Land/Siegerland. Während einer Ruhepause konnten die Wanderer ihr mitgebrachtes Picknick und die Alpakas frisches Gras genießen. Nach einer ausgiebigen Wanderung brachten die Teilnehmer die Tiere wieder in ihren Stall. Dort konnten die Tierfreunde die Tiere nochmal in Ruhe streicheln und näher kennenlernen. Zum Abschluss bekamen alle die Gelegenheit, ein kleines Andenken aus der Wolle der Tiere zu filzen. (PM Samuel Habermehl, FSJ)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Familienaktion - Lama- und Alpakatrekking

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

K 166 bei Untershausen wird einen Tag lang gesperrt

Untershausen. Die Kreisstraße 166 (Stelzenbachstraße) zwischen Untershausen und der Einmündung in die Kreisstraße 171 ist ...

Polizeipräsidium Koblenz zieht Bilanz zum landesweiten Kontrolltag

Region. Auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Koblenz fanden die Kontrollen der zuständigen kommunalen Ordnungsbehörden ...

Pfosten in Heuzert gerammt - Die Polizei sucht Zeugen

Heuzert. Am Mittwoch, dem 1. Dezember wurde zwischen 15 und 18 Uhr ein gemauerter Pfosten vor einem Anwesen im Mühlenweg ...

Ransbach-Baumbach: Windschutzscheibe in Tiefgarage beschädigt

Ransbach-Baumbach. In der Nacht zu Donnerstag, dem 2. Dezember, kam es in der Tiefgarage unterhalb des Marktplatzes von Ransbach-Baumbach ...

Neuer Podcast in der Pfarrei St. Peter Montabaur

Montabaur. "Aufschlussreich" – so heißt der wöchentliche neue Podcast der Pfarrei St. Peter Montabaur, in dem man sich über ...

Weitere Artikel


Konzert mit Frank Breburda am 6. April

Hachenburg. Mehr über ihn und seine Musik unter www.frank-breburda.de; info@frank-breburda.de, Telefon: 02687-8661.

Samstag ...

Verbandsgemeinde Hachenburg setzt auf moderne Technik in Schulen

Hachenburg. Mit diesen elektronischen „Tafeln“ ist es möglich, Videos abzuspielen, die Unterrichtsthemen erläutern, vorbereitete ...

BiZ-Veranstaltungen: "Studieren ohne Abitur" und "Erfolgreiche Selbstvermarktung"

Montabaur. Studieren ohne Abitur heißt es daher am 11. April um 16 Uhr in der Reihe …und donnerstags ins BiZ. Referentin ...

Start der Aktion „Mitfahrbänke“ in Hachenburg

Hachenburg. Der gedachte Ablauf ist, dass sich Mitbürgerinnen und Mitbürger auf diese Bänke setzen, um von Vorbeifahrenden ...

Der CDU-Ortsverband Neuhäusel kandidiert für Gemeinderat

Neuhäusel. Der Vorsitzende der Stimmzählkommission Friedhelm Bender konnte dem Bürgermeisterkandidaten Werner Christmann ...

ADD erteilt keine Wegefreigabe im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Quirnbach. Aus den der NI von der ADD überlassenen Unterlagen geht hervor, dass bereits am 12. Februar 2019 die ADD in Trier ...

Werbung