Werbung

Nachricht vom 20.03.2019    

Stadtrat Ransbach-Baumbach beschloss Baumaßnahmen

Als erster Tagesordnungspunkt der letzten Sitzung des Stadtrates wurde der Punkt „Stadtsanierung Alt Ransbach“ behandelt. Es ging hierbei um den Planungsauftrag für den Um- und Anbau des Alten Kannenofens. Dieser hat im Rahmen der Planungsidee „Keramik Erleben“ im Rahmen der Stadtsanierung „Alt Ransbach“ einen besonderen Stellenwert. Nach förderrechtlicher Anerkennung der Gesamtplanung durch die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Koblenz können die genannten Arbeiten abgeschlossen werden.

Ransbach-Baumbach. Hierfür wurde seitens der Stadt der Planungsauftrag an das Planungsbüro „Stadt-Land-Plus“ vergeben. Der Beschluss wurde mit einer Gegenstimme gefasst.

Als Tagesordnungspunkt 2 wurde die „Vierte Bebauungsplanänderung Stadtmitte – Bereich Mitte“ thematisiert. Nach Durchführung der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung nach den Vorschriften des Baugesetzbuches wurden Stellungnahmen geprüft und mit Würdigungen versehen. Auf Empfehlung des Bauausschusses der Stadt Ransbach-Baumbach beschloss der Stadtrat daraufhin in seiner Sitzung die ausgearbeiteten Würdigungsvorschläge zu den Stellungnahmen zur 4. Änderung des Bebauungsplanes. Weiterhin wurde auf der Grundlage des angepassten Planentwurfes die Änderung des Bebauungsplanes „Stadtmitte- Bereich Mitte“ (Neubau Edeka) als Satzung beschlossen. Die Beschlüsse ergingen einstimmig.

Ebenso wurden auf Empfehlung des Bauausschusses unter TOP 3 die ausgearbeiteten Würdigungsvorschläge zu den Stellungnahmen zum Bebauungsplan „Fuchshohl 2“ einstimmig beschlossen. Auf der Grundlage des angepassten Planentwurfes kann das Baulandumlegungsverfahren eingeleitet werden. Der Bebauungsplan wird zu einem späteren Zeitpunkt beschlossen.

Der Stadtrat beschloss unter Tagesordnungspunkt 4 zwei Auftragsvergaben für den Neubau der Kindertagesstätte in Ransbach-Baumbach. Zum einen beschloss der Rat einstimmig, den Auftrag für das Gewerk „Estricharbeiten“ an die Firma Okatar Estrichbau GmbH aus Merzig, zu vergeben. Zum anderen wurde der Auftrag für das Gewerk „Innen- und Außenputzarbeiten“ an die Firma Bahar Putz & Stuck GmbH aus Rheinbrohl vergeben. Die Beschlüsse wurden ebenfalls einstimmig gefasst.



Tagesordnungspunkt 5 erforderte von den Ratsmitgliedern eine Ergänzungswahl zum Umlegungsausschuss. Diese wurde notwendig aufgrund einer Personalveränderung im Vermessungs- und Katasteramt Westerwald-Taunus. Der Stadtrat wählte Dipl. Ing. Christian Paulik einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Umlegungsausschusses der Stadt Ransbach-Baumbach.

Unter TOP 6 behandelte der Rat die Auftragsvergabe der Küchengeräte für die neue Stadthallengastronomie. Der Auftrag wurde an die Firma TW Gastro Service aus 56290 Dommershausen/Sabershausen, mit Kühlgeräten der Firma Nordcap, erteilt. Es wurde einstimmig für die Auftragsvergabe votiert.

Unter Mitteilungen und Anfragen informierte der Vorsitzende über verschiedene Angelegenheiten der Stadt Ransbach-Baumbach.

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung fand eine nichtöffentliche Sitzung statt. (PM)


Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stadtrat Ransbach-Baumbach beschloss Baumaßnahmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Infoabend: Wissenswertes zur Grundsteuer in Rennerod

Rennerod. Der CDU-Gemeindeverband Rennerod konnte für den Infoabend als Gastreferent Dr. jur. Wolfgang Kögler, Rechtsanwalt ...

Volksparteien auf kommunaler Ebene - wohin geht die Entwicklung?

Nistertal. Bei der Auseinandersetzung mit dieser Fragestellung sollte aber auch die kommunale Ebene nicht vernachlässigt ...

Grüne Fraktion beantragt Wasserstudie

Montabaur. „Wir leben in Zeiten der Klimakrise. Zum einen haben wir auch im Westerwald immer weniger Niederschlag, zum anderen ...

Info-Abend der CDU zur Grundsteuerreform

Caan. Damit die Grundlagen festgestellt werden können, sind alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken bzw. Betrieben ...

1. Offener Wirgeser Energie-Stammtisch

Wirges. Darauf möchte die SPD Wirges Antworten und Ausblicke geben und lädt recht herzlich alle interessierten Bürger am ...

Gespräch mit Bankenvertretern: Westerwälder Banken und Sparkassen in bewegten Zeiten

Hachenburg. Neben der Information der Kommunalpolitiker über aktuelle währungs- und finanzpolitische Fragen diente die Zusammenkunft ...

Weitere Artikel


Gutes Essen für hohe Spende

Montabaur. Hoteldirektor Ralf Kleinheinrich übergab am Dienstag, 19. März, einen Spenden-Scheck in Höhe von 15.000 Euro an ...

Vollsperrung der K34 Ortsdurchfahrt Stein-Neukirch

Stein-Neukirch. Die Verbandsgemeindewerke Rennerod beabsichtigen den Hauptkanal und die Wasserleitung einschließlich der ...

Verkehrsunfallflucht in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Am Montag, den 18. März kam es zwischen circa 10 Uhr und 10:30 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht in der ...

Marienstatt: Konzert mit Bariton und Orgel

Marienstatt. Die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, und für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei. Karten im ...

Nachhaltige Tischdeko für jeden Anlass und jede Saison

Urbach. Tischdesign im Einklang mit der Natur
Wer auf der Suche nach einer stilvollen Tischdekoration für Hochzeiten und ...

Automobiltage in Montabaur mit verkaufsoffenem Sonntag

Montabaur. Lassen Sie sich überraschen und durch Montabaur treiben. Vom Alten Galgen bis zur Kirchstraße gibt es Vieles zu ...

Werbung