Werbung

Nachricht vom 18.03.2019    

73-jähriger Mann tot gefunden

In Hattert verlief die Suche nach einem 73-Jährigen tragisch am Montagnachmittag. Die Polizei suchte nach dem von einer Angehörigen als vermisst gemeldeten Mann, aber der Gesuchte konnte nur noch tot aufgefunden werden.

Symbolfoto

Hattert. Am heutigen Nachmittag, 18. März, wurde die Polizei Hachenburg über einen Vermisstenfall unterrichtet. Demnach verließ ein 73-Jähriger gegen 13.30 Uhr seine Wohnung in Hattert und kehrte im Weiteren nicht zurück. Eine Angehörige verständigte daraufhin die Hachenburger Polizeiinspektion, worauf entsprechende Suchmaßnahmen durchgeführt wurden. Der 73-Jährige konnte in der Folge nur noch tot aufgefunden werden.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


Farbenfrohe Kinderbilder in Westerburg zu sehen

Westerburg. Dabei wurden den Kindern nicht nur Kunsttechniken sondern auch Wissen über das Leben und Schaffen der Künstler ...

SPD Westerburger Land geht deutlich verjüngt in die Kommunalwahl

Sainscheid. Bei der Stadt führt Bürgermeisterkandidat Thomas Bixby eine deutlich verjüngte und weiblichere Liste an, die ...

Mehr Mobilität in Wallmerod

Wallmerod. Vorgestellt wurde diese neue Aktion im Sitzungsraum des Rathauses durch Bürgermeister Klaus Lütkefedder und vom ...

St. Patrick’s Days: Garden Of Delight setzte grandiosen Schlusspunkt

Horhausen. Die Erfolgsgeschichte in Horhausen schreibt sich fort: Bereits zum zehnten Mal lud Claudius Leicher die Fans und ...

„Europa-Wahl in stürmischen Zeiten – Überlebt die europäische Idee?"

Altenkirchen. „Zerbricht die Europäische Union (EU) zu einem Zeitpunkt, an dem die Europäer angesichts globaler Herausforderungen ...

Zweiter Poetry Slam in Selters

Selters. Nach der erfolgreichen Debütveranstaltung im letzten Jahr erobern nun zum zweiten Mal namhafte Poetinnen und Poeten ...

Werbung