Werbung

Nachricht vom 15.03.2019 - 10:57 Uhr    

Mitarbeiter des Herz-Jesu-Krankenhauses unterstützen Hospiz St. Thomas

Zur Adventszeit veranstaltet das Herz-Jesu-Krankenhaus regelmäßig ein „offenes Adventstürchen“, bei dem die Abteilungen verschiedene Aktionen veranstalten. Im Rahmen dieser Aktion im Herz-Jesu-Krankenhaus gibt es Jahr für Jahr tolle Einblicke in die
Arbeit des Krankenhauses.

Antje Zech, Christian Weber und Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen bei der Spendenübergabe im Herz-Jesu-Krankenhaus. Foto: Dernbacher Gruppe Katharina Kasper

Dernbach/Westerwald. Im letzten Jahr hat sich die Station Anästhesie und OP-Bereich etwas ganz Besonderes überlegt: Vor dem Krankenhaus verkauften die Mitarbeiter der Abteilung Kuchen, Crépes und Kaffee für den guten Zweck. Den Erlös von 500 Euro spendeten sie nun an das Hospiz St. Thomas.

„Die Idee, für das Hospiz zu spenden, hat sich aus der Situation heraus ergeben", berichtet Christian Weber, Anästhesiepfleger am Herz-Jesu-Krankenhaus. „Da unser Krankenhaus direkt neben dem Hospiz steht und ich den Bau mitverfolgt habe, habe ich mir die Räumlichkeiten
aus Interesse einmal angeschaut und war erstaunt, wie hell und freundlich das Hospiz ist. Als ich meinen Kollegen vorgeschlagen habe, für die Einrichtung zu sammeln, waren alle sofort dabei", erklärt Weber weiter.

„Ich bin wirklich sehr froh und dankbar, dass wir auch auf das Engagement aus unserem direkten Umfeld zählen können", freut sich Eva-Maria Hebgen, Leiterin des Hospiz St. Thomas, über die großzügige Spende.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Mitarbeiter des Herz-Jesu-Krankenhauses unterstützen Hospiz St. Thomas

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tradition und Moderne beim großen Schustermarkt in Montabaur

Montabaur. Wieland verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass viele Menschen das schöne Wochenende für einen Besuch des Schustermarkts ...

Neubau: Heizen mit Holz

Montabaur. Holz als Rohstoff ist - bei richtiger Verwendung in einer modernen Feuerstätte - ein umweltgerechter Brennstoff, ...

Von Frauen für Frauen: Sisterhood ist ein besonderer Gottesdienst

Herschbach. Jede Frau wird schon an der Tür persönlich begrüßt. In einem halbstündigen Vorlauf zu dem eigentlichen Gottesdienst ...

Oktoberfest für Senioren

Montabaur. Am 21. September findet das erste „Oktoberfest“ für die ältere Generation in der Stadthalle in Montabaur statt. ...

Große Schöpfungsfeier auf dem Klostergelände der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Den Abschluss der Gebetswochen bildet eine Schöpfungsfeier am 29. September von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


Vier-Sterne-Haus Hotel Schloss Montabaur rezertifiziert

Montabaur. „Wir sind sehr stolz, dass wir auch im Jahr 2019 wieder erfolgreich belegen können, wie wichtig für uns ausgezeichnete ...

Anita & Alexandra Hofmann brachten den „Wahnsinn“ mit

Ransbach-Baumbach. Kurzum in der dreistündigen Show wurden alle Geschmäcker bedient, ohne dabei aufdringlich oder langatmig ...

Geistige und körperliche Fitness für Senioren – wie wichtig sind Nahrungsergänzungsmittel?

Fakt ist, dass veränderte Sinneswahrnehmungen, geringere Kauleistung, reduziertes Durstempfinden sowie eine trägere Verdauung ...

FDP-Politiker besuchten den Westerwald

Kreisgebiet. Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (Betzdorf) hat in der vergangenen Woche im Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen ...

Jahreshauptversammlung des Naturschutzbundes Hundsangen

Hundsangen. Marcel Weidenfeller begrüßte alle anwesenden Mitglieder und Gäste und dankte den Mitgliedern des Vorstandes ...

Betriebe und junge Menschen gewinnen durch Ausbildung

Montabaur. Elmar Wagner, Chef der Arbeitsagentur Montabaur, besuchte den Betrieb am Produktionsstandort in Boden, um die ...

Werbung