Werbung

Nachricht vom 11.03.2019 - 12:35 Uhr    

Wählergruppe Hoffmann kandidiert für Verbandsgemeinderat Ransbach-Baumbach

Die Wählergruppe Hoffmann hat am Freitagabend in ihrer Aufstellungsversammlung einen Wahlvorschlag für die Wahl zum Verbandsgemeinderat Ransbach-Baumbach in der Stadthalle durchgeführt. Die Gruppe Hoffmann, die sich erst jüngst als nichtmitgliedschaftlich organisierte Wählergruppe gegründet hat, tritt zum ersten Mal bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach an.

v.l.n.r.: Christoph Holly, Heidi Weber, Gregor Horacek, Regina Tillmanns-Schneegans, Jürgen Schultheis, Rolf Gallinat, Dr. Jochen Schneegans, Dirk Beckerat, Niklas Goeth, Peter-Josef Koch, Leo Hoffmann, Markus Weber, Manfred Wagner. Foto: privat

Ransbach-Baumbach. Bevor der eigentliche Wahlvorgang durchgeführt wurde, begrüßte Leo Hoffmann die Gäste, die der Einladung zur Versammlung gefolgt waren. Im Anschluss erfolgte die Wahl des Versammlungsleiters und des Schriftführers. Danach übergab Hoffmann die Moderation an den frisch gewählten Versammlungsleiter Michael Schwarz aus Breitenau, der die insgesamt dreistündige Veranstaltung sehr souverän moderierte. Im zur Seite stand Peter Augel aus Wittgert, der als Schriftführer fungierte.

Im Anschluss wurden die weiteren Funktionsträger gewählt. Nachdem alle Mandate vergeben waren, wurde auf Antrag der Versammlung in geheimer Abstimmung darüber entschieden, ob und in welcher Form von der Möglichkeit der Mehrfachbenennung Gebrauch gemacht werden sollte. Danach fand der eigentliche Wahlgang der Bewerber statt.

Aus dem Plenum stellten sich insgesamt 17 Bewerber und Bewerberinnen zur Wahl, fünf Bewerberinnen und zwölf Bewerber. Alle Bewerber wurden teils einstimmig beziehungsweise mit großer Mehrheit gewählt: Christoph Holly, Heidi Weber, Gregor Horacek, Regina Tillmanns-Schneegans, Jürgen Schultheis, Rolf Gallinat, Dr. Jochen Schneegans, Dirk Beckerat, Niklas Goeth, Peter-Josef Koch, Leo Hoffmann, Markus Weber, Manfred Wagner, Franziska Goeth, Kathrin Goeth, Ute Weber und Benjamin Miehling.

Am Schluss der Versammlung bedankte sich Hoffmann bei allen Versammlungsteilnehmern und Bewerbern und für ihre große Ausdauer und Disziplin, die sie während der Versammlung zeigten. Er zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Verlauf der Versammlung und bedankte sich nochmals für das große Vertrauen, das ihm entgegen gebracht wurde. Somit hat die Wählergruppe Hoffmann einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Kommunalwahl getätigt. Nun heißt es, dass Wahlprogramm zu verabschieden und die Vorbereitungen für die Wahlkampf zu treffen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Wählergruppe Hoffmann kandidiert für Verbandsgemeinderat Ransbach-Baumbach

1 Kommentar

Ich war dabei und sehr beeindruckt von den Anwesenden, die sich alle sehr stark für unsere Umwelt einsetzen. Hier können sich einige unserer Gemeinden ein Beispiel nehmen. Wenn noch mehr Menschen so an die Zukunft unserer Kinder und deren Umwelt denken, könnten wir einiges bewegen in unserer Region.
#1 von Karin Domerecki-Schwarz, am 12.03.2019 um 11:31 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Politik


Pflegefamilien gesucht

Montabaur. Zurzeit werden dringend Vollzeitpflegefamilien und Inobhutnahmestellen gesucht. Die Pflegeeltern werden durch ...

Gemeinderat Caan hat getagt

Caan. „Wir werden sicher und ich habe ja auch bereits über Alternativen, die an mich herangetragen wurden, mit der Verwaltung ...

Ortsgemeinderat Deesen wählte Bauausschuss

Deesen. Mitglieder des Bauausschusses:
Armin Hoffmann
Erich Kölgen
Karl-Hubert Schmitt
Uwe Klein
Vertreter:
Bernd ...

Neuer Stadtrat von Montabaur nimmt seine Arbeit auf

Montabaur. Bei der Kommunalwahl Ende Mai war Gabi Wieland mit großer Mehrheit als Stadtbürgermeisterin wiedergewählt worden. ...

Bürgerinitiative (BI) 7-Wege-Gegenwind fühlt sich ausgeschlossen

Ransbach-Baumbach. „Wie stark das Interesse der besorgten Bürger ist, zeigen uns die vielen Tausend Klicks auf unserer Facebook-Seite“, ...

Clever mobil mit Bus und Bahn

Westerwaldkreis. Für viele Menschen ist schon die Wahl der richtigen Fahrkarte oder die Bedienung des Fahrkarten-Automaten ...

Weitere Artikel


Kunst im Quartier: Kunstverein Montabaur stellt aus

Montabaur. Dieses hat einen enormen Entwicklungsschub gebracht, dank der Möglichkeit, in der Kunsthalle der Historica gGmbH, ...

Gabi Weber MdB und Dr. Tanja Machalet MdL zur Via Salus-Insolvenz

Wirges. Die Substanz des Herz-Jesu-Krankenhauses in Dernbach ist trotz der aktuellen finanziellen Situation dabei aber offenbar ...

Der neue Umweltkompass für 2019 ist da

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Im Rahmen der Initiative „Wir Westerwälder“, einem Zusammenschluss der drei Landkreise Altenkirchen, ...

Nächstenliebe leben – Klarheit zeigen

Frankfurt am Main/Nord Nassau. Matthias Blöser, Referent im Projekt „Demokratie stärken“ des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung ...

Vorsorgevollmacht - Richtig handeln im Ernstfall

Wirges. Im Ernstfall stellen sich ihm dann viele Fragen: Welche Rechte und Pflichten habe ich bei der Übernahme einer Vorsorgevollmacht? ...

DAK-Hotline in Montabaur: Hilfe beim Fasten

Montabaur. Mit 73 Prozent liegt der geplante Verzicht auf Alkohol so hoch wie nie zuvor, dicht gefolgt von Süßigkeiten: Hier ...

Werbung