Werbung

Nachricht vom 10.03.2019    

Sachbeschädigungen an Häusern in Nister

Vermutlich aus purem Vandalismus wurden Freitag- auf Samstagnacht kurz nach Mitternacht Sachbeschädigungen in Nister verübt. Ein Küchenfenster, Blumengefäße und deren Bepflanzung waren Opfer des oder der Randalierer. Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.

Symbolfoto

Nister. In der Nacht von Freitag, 8. März zum Samstag, 9. März, vermutlich zwischen 0 Uhr und 0:40 Uhr, kam es zu zwei Sachbeschädigungen an Anwesen in der Ortslage Nister. Im ersten Fall wurde an einem Wohnhaus im Weiherweg ein Küchenfenster beschädigt. Demnach wurde mit einem Stein gegen das Fenster geworfen, wodurch ein Sachschaden in dreistelliger Höhe an der Fensterscheibe entstand.

Im Weiteren wurde ein ehemaliges Hotel in der Hammerstraße angegangen. Hier wurden Blumengefäße von einer Fensterbank herunter geworfen und einige im Außenbereich stehende Blumenkübel angegangen. Die Bepflanzung wurde aus den Blumenkübeln herausgerissen und die Blumenerde auf dem Bürgersteig verstreut. Bei dieser Tat entstand ein Sachschaden in zweistelliger Höhe.

Beide Taten lassen auf puren Vandalismus schließen. Die Polizei in Hachenburg fragt an, ob jemand verdächtige Personen im oben angegebenen Zeitraum in Nister beobachtet hat. Sachdienliche Angaben nimmt die Polizei in Hachenburg entgegen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Aktuell 203 Corona-Infizierte und zwei Todesfälle

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Donnerstag (21. Januar) insgesamt 3.781 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 203 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 62,9.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Dienstag (19. Januar) insgesamt 3.760 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 194 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 69,8.


Region, Artikel vom 21.01.2021

LKW umgekippt - längere Sperrung der L 267

LKW umgekippt - längere Sperrung der L 267

Aus bisher ungeklärten Gründen kippte heute (21. Januar 2021) ein voll-beladener 40-Tonner-LKW zwischen Helferskirchen und Ötzingen auf die Seite. Während der Bergung der Ladung ist die L 267 bis circa 18 Uhr voll gesperrt.


Region, Artikel vom 20.01.2021

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Am Mittwochnachmittag, den 20, Januar kam es durch einen internistischen Notfall zu einem Unfall in Nentershausen. Dank der alarmierten Rettungskräfte konnte ein älterer Herr reanimiert werden.


Wirtschaft, Artikel vom 21.01.2021

Neuwagen in Fehl-Ritzhausen an Gewinnerin übergeben

Neuwagen in Fehl-Ritzhausen an Gewinnerin übergeben

Reifenhersteller Hankook übergab im Rahmen seiner Montageprämie für die Winterreifenkampagne „Winterevo3lution“ den brandneuen Hyundai i30N Performance 2.0 T-GDI in Fehl-Ritzhausen an eine glückliche Gewinnerin aus dem Siegerland.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Wäller "Löwenpfade": Drei Spazierwanderwege rund um Hachenburg

Hachenburg. „Die „Kleinen Wäller“ haben Nachwuchs bekommen und runden das Angebot der Spazierwanderwege im Wander-Westerwald ...

Aktuell 203 Corona-Infizierte und zwei Todesfälle

Montabaur. Am heutigen Tag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass eine 82-jährige Frau aus der VG Bad Marienberg ...

Ausleihe war wichtig im Corona-Jahr

Selters. Büchereileiterin Brigit Lantermann hat dafür auch eine Erklärung: „Der Bedarf an Büchern, Hörspielen und Brettspielen ...

LKW umgekippt - längere Sperrung der L 267

Helferskirchen. Am Donnerstag, 21. Januar 2021, gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 267 ...

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Nentershausen. Am heutigen Mittwoch, gegen 14.30 Uhr wollte ein älterer Mann von der Wiesenstraße Nentershausen auf die Landstraße ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

Weitere Artikel


Sturmtief Eberhard legt die Bahn in NRW lahm

Köln/Region. Aufgrund mehrerer gesperrter Strecken durch das Sturmtief Eberhard wird der Zugverkehr der Deutschen Bahn (DB) ...

Gottesdienst gegen Rassismus

Montabaur. „Der Auftrag, einander – besonders Fremden – friedlich und offen zu begegnen, ist ein Fundament jüdisch-christlichen ...

Fortschritte in der Gartenstraße in Caan

Caan. „Ich hoffe, dass der gemeldete Schneefall und Kälteeinbruch nur vorübergehend sind, sodass unsere Gartenstraße recht ...

"Somesongs" im Bistro

Westerburg-Härtlingen. Somesongs spielen seit sechs Jahren zusammen und haben sich in rund 80 Konzerten in der Region einen ...

Zwei Tageswohnungseinbrüche in Welschneudorf

Welschneudorf. Am Freitag, 8. März, im Zeitraum zwischen 16 und 21 Uhr wurde in der Straße "In den Stömpen" in zwei Einfamilienhäuser ...

Schlägerei in Hachenburg

Hachenburg. In der Nacht vom Samstag, 9. März zum Sonntag, 10. März kam es im Innenstadtbereich von Hachenburg zu einer körperlichen ...

Werbung