Werbung

Nachricht vom 10.03.2019    

Kurzschluss durch Bäume in der Freileitung

Die stürmischen Böen am Wochenende haben zu Stromausfällen rund um Siershahn geführt. Wie die Energieversorgung Mittelrhein (evm) mitteilt, lagen am Samstag Bäume in der Freileitung „Mogendorf Pumpe“. Daher kam es um 18.32 Uhr zu einem Kurzschluss und Stromausfällen in Teilen von Siershahn, Mogendorf, Vielbach, Quirnbach und Nordhofen.

Symbolfoto

Siershahn. . Die Monteure der EVM-Tochter Energienetze Mittelrhein (enm) rückten sofort aus; ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Wirges, die dabei halfen, die Bäume beiseitezuschaffen.

Um 19.12 Uhr waren alle Orte, mit Ausnahme der Station „Mogendorf Pumpe“, wieder mit Strom versorgt. Um 19:56 Uhr war dann auch diese Station „Mogendorf Pumpe“ wieder unter Spannung. Am Montag werden die Netzexperten der ENM das betroffene Spannfeld ersetzen. (PM)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kurzschluss durch Bäume in der Freileitung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Trockengelegt: Dem Wiesensee ging beim Abfischen das Wasser aus

Stahlhofen. Das Ablassen des Wassers aus dem Wiesensee wurde seitens der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord angeordnet, ...

Kostümspaß zu Karneval - aber sicher? Kein Problem mit diesen Tipps!

Region. Grundsätzlich sollte man bei allen Karnevalsartikeln die Warnhinweise ernst nehmen. Kostüme und Accessoires sollten ...

Hachenburg: Mit 1,85 Promille etwas "unorthodox" gefahren

Hachenbrug. Es war 2.10 Uhr in der Nacht, als Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg in der Saynstraße der Stadt einen Fahrzeugführer ...

Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Region. Die Zuständigkeit hierzu obliege der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) im Rahmen ihrer Selbstverwaltung. Die Situation ...

Caritas unterstützt Menschen in der Energiekrise

Westerwaldkreis. Die Vergabe des Geldes erfolgt über die Strukturen der Caritas im Bistum Limburg. Auch der Caritasverband ...

"Een jecke Blutspend - Wenn net jitz, wann dann!?‘" - Blutspenden über Karneval

Selters/Weidenhahn. Leider verlassen sich 97 Prozent der deutschen Bevölkerung auf die nur drei Prozent der Mitbürger, die ...

Weitere Artikel


Widerstand gegen Polizeibeamte

Hachenburg. Am 10. März, gegen 0:40 Uhr, wurden Beamte der PI Hachenburg zu einem Hausfriedensbruch in der Leipziger Straße ...

Schlägerei in Hachenburg

Hachenburg. In der Nacht vom Samstag, 9. März zum Sonntag, 10. März kam es im Innenstadtbereich von Hachenburg zu einer körperlichen ...

Zwei Tageswohnungseinbrüche in Welschneudorf

Welschneudorf. Am Freitag, 8. März, im Zeitraum zwischen 16 und 21 Uhr wurde in der Straße "In den Stömpen" in zwei Einfamilienhäuser ...

„So klingt Europa“ ist Motto bei „Musik in alten Dorfkirchen“

Westerwaldkreis. Start von „Musik in alten Dorfkirchen“ 2019 ist am Sonntag, 5. Mai um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche ...

Teilzeithelden singen ihre Lieder

Hadamar. „Teilzeithelden“ ist das dritte Studioalbum der fünf jungen Sänger, die sich auch als „heimliche Frauenhelden“ bezeichnen. ...

Alkoholbedingter Verkehrsunfall und gefährliches Überholmanöver durch junge Fahrer

Höhn. Am 10. März, gegen 1:10 Uhr, befuhr ein 19-jährige Fahrzeugführer mit seinem PKW die B 255 von Ailertchen in Richtung ...

Werbung