Werbung

Nachricht vom 08.03.2019    

Tourist-Information Hachenburg: Naturerlebnis-Wanderungen 2019

Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ finden ab 2019 wieder sogenannte Naturerlebnis-Wanderungen statt, bei denen das Beobachten, Erkunden und „Begreifen“ der Natur am Wegesrand möglichst selbstaktiv unter Einsatz der eigenen Sinne erlebbar gemacht werden soll. Diese Naturerlebnis-Wanderungen veranstaltet die Tourist-Information Hachenburg von März bis September, an jedem 4. Sonntag im Monat, um 14 Uhr. Die Wegstrecke ist immer maximal fünf Kilometer, Zeitumfang: circa 3 Stunden.

Hachenburg. Ausgehend von der Interessenlage der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen vorrangig deren Fragen, Hinweise und Anmerkungen aufgegriffen und besprochen werden. Im Zentrum des Interesses können aber auch rätselhafte Naturphänomene stehen, die der Wanderer oft übersieht oder nicht zu deuten weiß.

In der Regel ist eine Einkehrmöglichkeit gegeben. Die Wanderungen sind für alle Altersstufen geeignet. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr.

Wanderführer: Hermann Josef Eulberg.

Termine:

24. März, 14 Uhr: Unterwegs in der Holzbachschlucht bei Gemünden (Wanderausflug). Start: Parkplatz Holzbachschlucht (Nähe L300/L302).

28. April, 14 Uhr: Auf dem Klosterweg bei Marienstatt. Start: Parkplatz Kloster Marienstatt/Alte Brücke.

26. Mai, 14 Uhr: Durchs Lehmbachtal. Start: Parkplatz Haus des Gastes, Limbach (Hardtweg 3).



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

23. Juni, 14 Uhr: Am Post- und Hausweiher entlang. Start: Parkplatz an der B8 (gegenüber Campingplatz Postweiher, bei Freilingen).

28. Juli, 14 Uhr: Unterwegs auf dem Arnika-Rundweg (Wanderausflug). Start: Parkplatz Fuchskaute.

25. August, 14 Uhr: An der Nister entlang bei Heuzert. Start: Parkplatz am Wilhelmsteg bei Heuzert.

22. September, 14 Uhr: Rund um den Gräbersberg. Start: Wanderparkplatz unterhalb des Gräbersbergs bei Alpenrod.

Anmeldung erforderlich unter:
Wanderführer: Hermann Josef Eulberg, E-Mail: mr.owl@t-online.de, Telefon: 02662-942216
oder der Tourist-Information Hachenburger Westerwald unter Telefon: 02662-958339, E-Mail: info@hachenburger-westerwald.de.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nistertal: Autoreifen von Mercedes zerstochen

Nistertal. In Nistertal kam es zu einem unerfreulichen Vorfall. Zwischen 21 Uhr am 16. Juli und 8 Uhr am folgenden Morgen ...

Virtuoser Tastenkünstler im b-05 Kulturzentrum in Montabaur

Montabaur-Horressen. Mit viel musikalischem Fingerspitzengefühl verzaubert der Mogendorfer Vollblutmusiker Ulrich Lau seit ...

Internet rund um die Uhr? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Westerwaldkreis. Wenn tagsüber niemand zu Hause ist, können diese Zeiten noch ausgeweitet werden. Nachteil ist, dass in vielen ...

Öffentlichkeitsfahndung: Taschendiebstahl in Bad Breisig - Wer erkennt die Verdächtigen?

Bad Breisig. Am Vormittag des 3. Mai wurde einer Kundin im Edeka Bad Breisig während des Einkaufs der Geldbeutel entwendet. ...

Fünf Städte und zwei Verbandsgemeinden: Regiopole mittleres Rheinland nimmt Gestalt an

Region. Im Juli vergangenen Jahres schlossen sich die Städte Andernach, Bendorf, Koblenz, Lahnstein und Neuwied sowie die ...

Lässig und locker: Lounge-Musik mit dem "ONYX-Trio" im b-05 Kulturzentrum Montabaur

Montabaur-Horressen. Neben Standards von Thelonious Monk, Dave Brubeck, Dizzy Gillespie, Tom Jobim und Luis Bonfá können ...

Weitere Artikel


Songs In The Attic: Ein Abend mit der Musik von Billy Joel

Wissen. „Uptown Girl“, „Piano Man“, „We Didn‘t Start The Fire“, „She‘s Always A Women“, „Just The Way You Are“, „The Longest ...

Halbjahresprogramm der Hachenburger Kulturzeit erschienen

Hachenburg. Neu und bewusst provozierend ist das Titelbild des Programms. Erst auf den zweiten Blick wird deutlich, dass ...

Ein Faustprojekt macht am Martin-Butzer-Gymnasium Furore

Dierdorf. Klaus Opilik betitelt "seinen" Faust nicht als Interpretation des Literatur- und Bühnenklassikers, sondern als ...

Kästner-Revue: … und keiner blickt dir hinter das Gesicht

Montabaur. Dieser Erich Kästner gilt vor allem als politischer Schriftsteller, als Lyriker mit frivolem Einschlag, als Satiriker ...

Gewinner bei Sparkassen-Lotterie

Montabaur. Derzeit nehmen über 20.000 Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg monatlich an der PS-Lotterie teil, die von den ...

Desolater osteuropäischer Kleinbus mit illegaler Personenbeförderung stillgelegt

Sessenhausen. Auch wurden keinerlei Lenkzeitnachweise erbracht. Diesbezügliche Recherchen ergaben letztlich, dass der Fahrer ...

Werbung