Werbung

Nachricht vom 06.03.2019    

Sessenbach muss Kredite aufnehmen

Am 1. Februar fand in der Alten Schule Sessenbach eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Sessenbach statt. Ortsbürgermeister Rudi Hoppen konnte zum Punkt Haushaltssatzung 2019 den Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde, Wolfgang Zirfas, begrüßen. Nach erfolgter Beratung beschloss der Rat die Haushaltssatzung 2019 mit dem Haushaltsplan.

Sessenbach. Dieser schließt im Ergebnishaushalt mit einem Fehlbedarf von 38.150 Euro und im Finanzhaushalt mit einem Fehlbedarf von 33.300 Euro ab, was einen Investitionskredit von 17.000 Euro und die Erhöhung des Liquiditätskredits um 16.300 Euro erforderlich macht.

Für die Kommunalwahlen 2019 sind zwei Wahlausschüsse für Gemeinderat und Ortsbürgermeister zu bilden. Diese werden durch Rudi Hoppen, Gerd-Rainer Lang, Stephan Fahl und Horst Berg besetzt.

2020 blickt Sessenbach auf 800 Jahre ersturkundliche Erwähnung zurück. Dieses Ereignis soll in einer Festwoche vom 20. bis 24. Mai gefeiert werden. Hierzu wird ein Arbeitskreis gebildet.

Unter Mitteilungen und Anfragen wurden noch einige gemeindliche Belange besprochen. So findet am 11. März eine Informationsveranstaltung „Gemeinderat und Ortsbürgermeister“ für interessierte Bürger statt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sessenbach muss Kredite aufnehmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Vereine, Artikel vom 01.03.2021

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

Der Dreifelder Weiher ist für Wasservögel ein besonders wertvolles Brutgebiet an der Westerwälder Seenplatte. So brüten hier zwei in Rheinland-Pfalz sehr seltene Arten: der Rothals- und der Schwarzhalstaucher.


NI begrüßt neues Lagerkonzept „Wohnquartier“ auf dem Stegskopf

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt das von "Patna gesundes Wohnen" vorgelegte neue Konzept "Wohnquartier" für das ehemalige Lager Stegskopf.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.


Region, Artikel vom 01.03.2021

Was kann Tagespflege leisten?

Was kann Tagespflege leisten?

Tage in liebevoller Gesellschaft für Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Verbände-Allianz: „Wiederkehrende Beiträge werden richtig teuer“

Region. In einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Landtags werde die Warnung der Verbände-Allianz vor einer ...

Neues Format zur psychiatrischen Versorgung in der Pandemie

Montabaur. So hatte das Forum Soziale Gerechtigkeit zum Jahreswechsel in einem „Bericht zur sozialen Lage im Westerwald“ ...

Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Mainz. Erste Ergebnisse der fortlaufenden Studie sind jetzt auf einem Preprint-Server veröffentlicht und der Fachöffentlichkeit ...

Bundeswaldprämie an VG Selters für nachhaltige Wiederbewaldung

Selters. Die daraus resultierende Wasserknappheit ist idealer Nährboden für beispielsweise den Borkenkäfer, der besonders ...

Lokal essen und kaufen: Gastronomie und Einzelhandel sind gerüstet

Montabaur. Die informative Veranstaltung diente vor allem dazu die aktuellen Herausforderungen in Gastronomie und Handel ...

Breitbandausbau im Westerwald – Modelle für die Zukunft?

Montabaur. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel kündigt an: „Wir befassen uns mit der Situation des Breitbandausbaus ...

Weitere Artikel


Klaus Müller und Michael Thiesen führen FWG-Kreistagsliste an

Westerwaldkreis. „ Die Bereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger im Kreis, sich außerhalb der Parteien und unabhängig von ...

Umweltbewusstes Plastikfasten vom 6. März bis 14. April

Region. 14 Millionen Tonnen, die jährlich allein in Deutschland verbraucht werden, sind ökologischer Wahnsinn. Wenn der nächste ...

Rockets reisen erneut nach Hamm

Diez-Limburg. Eine alte Play-off-Weisheit besagt: Der letzte Sieg ist immer der schwerste! Bei drei Matchball-Spielen vor ...

Seniorentreffen in der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Hier traf man auf Nachbarn, Freunde, Schulkammeraden, wie auch auf neu oder schon länger zugezogene Gleichgesinnte. ...

Sieger beim Kreisentscheid im Lesewettbewerb ermittelt

Hachenburg. In Vertretung von Landrat Achim Schwickert begrüßte Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler die Teilnehmer und das Publikum. ...

Auch Pflege will gelernt sein: Pflegehelfer-Lehrgang 2019

Westerburg. Wenn Sie zu Hause Angehörige pflegen, sind pflegerische Grundkenntnisse wichtig und hilfreich. Die Ausbildung ...

Werbung