Werbung

Nachricht vom 06.03.2019 - 13:08 Uhr    

Seniorentreffen in der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Über 50 Ransbacherinnen und Ransbacher folgten der Einladung des Seniorenbüros der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach zu einem gemeinsamen Frühstück in die Stadthalle. Bürgermeister Michael Merz und der Erste Beigeordneter Berthold Steudter begrüßten die Teilnehmer, führten angeregte Gespräche bei Kaffee, Saft und lecker belegten Brötchen.

Gemütliches Seniorentreffen in der Stadthalle. Foto: privat

Ransbach-Baumbach. Hier traf man auf Nachbarn, Freunde, Schulkammeraden, wie auch auf neu oder schon länger zugezogene Gleichgesinnte. Nach gut zwei Stunden verabschiedeten sich die Teilnehmer mit dem festen Wunsch, sich bald wieder in dieser Runde zu treffen. Das Seniorenbüro wird sich bemühen, einen weiteren „Seniorenfrühstückstreff“ am Vormittag anzustoßen und begleitend zu unterstützen.

Für den Seniorentreff am Nachmittag ist bereits gesorgt: An Donnerstagen, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 18 Uhr, treffen sich Seniorinnen und Senioren im Stadtteil Ransbach, in der Bachstraße 2 (‚Alte Schmiede‘ am Kirmesplatz). (PM)



Interessante Artikel




Kommentare zu: Seniorentreffen in der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vollsperrung der B 255 nach LKW-Unfall

Rothenbach. Heute Morgen (20. August) meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer gegen 7 Uhr einen umgestürzten LKW auf der B 255 ...

Weit mehr als nur Familiengeschichte …

Hachenburg. Im Zuge einer Umnutzung werden die Wohn- und Geschäftsräume der vormaligen Firma Meyer zurzeit modernisiert. ...

Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanzeigen im Internet

Bad Honnef. Die Frau interessierte sich für eine Wohnung in Köln, die über ein Internetportal angeboten wurde. Die vermeintliche ...

Zwei Verletzte bei Unfall in Rennerod

Rennerod. Der 78-jährige Fahrer aus der Verbandsgemeinde Rennerod kam mit seinem PKW aus bislang nicht geklärten Gründen ...

Polizei zog Fahrer unter Drogen und Alkohol aus dem Verkehr

Linden. Am vergangenen Freitagnachmittag (16. August) konnten im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Ortschaft Linden bei ...

750 Jahre Höchstenbach – ein Dorf feiert sein Jubiläum

Höchstenbach Der Jubiläums-Samstag stand komplett im Zeichen von Rock & Pop, dazu hatten die Organisatoren zwei Headliner ...

Weitere Artikel


Sessenbach muss Kredite aufnehmen

Sessenbach. Dieser schließt im Ergebnishaushalt mit einem Fehlbedarf von 38.150 Euro und im Finanzhaushalt mit einem Fehlbedarf ...

Klaus Müller und Michael Thiesen führen FWG-Kreistagsliste an

Westerwaldkreis. „ Die Bereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger im Kreis, sich außerhalb der Parteien und unabhängig von ...

Umweltbewusstes Plastikfasten vom 6. März bis 14. April

Region. 14 Millionen Tonnen, die jährlich allein in Deutschland verbraucht werden, sind ökologischer Wahnsinn. Wenn der nächste ...

Sieger beim Kreisentscheid im Lesewettbewerb ermittelt

Hachenburg. In Vertretung von Landrat Achim Schwickert begrüßte Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler die Teilnehmer und das Publikum. ...

Auch Pflege will gelernt sein: Pflegehelfer-Lehrgang 2019

Westerburg. Wenn Sie zu Hause Angehörige pflegen, sind pflegerische Grundkenntnisse wichtig und hilfreich. Die Ausbildung ...

Führungswechsel in den Sparkassengeschäftsstellen Meudt und Wallmerod

Meudt/Wallmerod. „Der Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg freut sich, in Meudt und Wallmerod mit dem bewährten Team auch ...

Werbung