Werbung

Nachricht vom 06.03.2019    

Auch Pflege will gelernt sein: Pflegehelfer-Lehrgang 2019

Das Deutsche Rote Kreuz hat im Bereich des Pflegedienstes eine langjährige Tradition. Seit mehreren Jahrzehnten bildet es Pflegehelfer und Pflegehelferinnen aus. Diese Pflegehelfer werden zur ergänzenden Unterstützung des Pflegefachpersonals in der Alten- und Krankenpflege eingesetzt.

Foto: DRK Westerburg

Westerburg. Wenn Sie zu Hause Angehörige pflegen, sind pflegerische Grundkenntnisse wichtig und hilfreich. Die Ausbildung des Deutschen Roten Kreuzes gibt Ihnen hierfür die nötige Sicherheit und Qualifikation.

Viele ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen bevorzugen Pflegehelfer/innen als haupt- und nebenberufliche Hilfskräfte.

In der Zeit vom 1. April bis 15. Juli bietet das DRK erneut einen Pflegehelfer-Lehrgang an; der Unterricht findet jeweils montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 17:30 bis 22 Uhr im Schulungsraum des DRK-Seniorenwohnparks „Am Merzenborn“, Am Merzenborn 13-17 in 56422 Wirges statt.

Die theoretische Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von zehn Wochen und umfasst schwerpunktmäßig folgende Themen:
Erste-Hilfe-Grundausbildung, Grundlagen der Pflege, Hygiene, prophylaktische Maßnahmen und viele medizinische Themen. Die Vorbereitung auf das Praktikum, sowie eine schriftliche, praktische und mündliche Abschlussprüfung sind ebenfalls Bestandteile der Ausbildung. Im Anschluss an die Theorie absolvieren die Teilnehmer/innen ein Praktikum von 100 Stunden in einer Pflegeeinrichtung, die von den DRK-Mitarbeitern vermittelt wird.



Anmeldungen werden beim DRK-Kreisverband in Westerburg telefonisch unter 02663-94270 oder per E-Mail an U.Heinze@kv-westerwald.drk.de jederzeit gerne entgegen genommen.


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Montabaur. Von den etwa 600 Aktiven, die in der VG Montabaur ihren Dienst für die Allgemeinheit versehen, fanden rund zwei ...

Falsche Handwerker zocken Rentnerin in Winkelbach ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Winkelbach. Gegen 15 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei der Seniorin und boten an, ihre Dachrinne für einen niedrigen ...

"Wäller Helfen" und lokale Partner starten Schwimmprojekt für Kinder im Westerwald

Westerwaldkreis. In den vergangenen Jahren hat der Verein "Wäller Helfen" bereits eine Reihe gemeinnütziger Projekte erfolgreich ...

Omnibus auf der B49 bei Montabaur ausgebrannt: Technischer Defekt führte zu Feuerwehreinsatz

Holler. Gegen 17.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Feuerwehr, als er einen Brand in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Vorfall ...

Weitere Artikel


Sieger beim Kreisentscheid im Lesewettbewerb ermittelt

Hachenburg. In Vertretung von Landrat Achim Schwickert begrüßte Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler die Teilnehmer und das Publikum. ...

Seniorentreffen in der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Hier traf man auf Nachbarn, Freunde, Schulkammeraden, wie auch auf neu oder schon länger zugezogene Gleichgesinnte. ...

Sessenbach muss Kredite aufnehmen

Sessenbach. Dieser schließt im Ergebnishaushalt mit einem Fehlbedarf von 38.150 Euro und im Finanzhaushalt mit einem Fehlbedarf ...

Führungswechsel in den Sparkassengeschäftsstellen Meudt und Wallmerod

Meudt/Wallmerod. „Der Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg freut sich, in Meudt und Wallmerod mit dem bewährten Team auch ...

Verkehrsunfallflucht in Hachenburg-Altstadt - Zeugen gesucht

Hachenburg-Altstadt. Vermutlich am Sonntag 3. März zwischen 14 und 15 Uhr (während des Karnevalsumzuges)ereignete sich in ...

Veranstaltung der Grünen mit Hofreiter zum Thema Tierwohl

Montabaur. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Der Einlass ist um 16:30 Uhr. Als Gast und Hauptredner konnten die Wäller ...

Werbung