Werbung

Nachricht vom 04.03.2019    

Neue Übungsobjekte für Freiwillige Feuerwehr Wallmerod

Am Samstag, den 23. Februar fand am Feuerwehrgerätehaus in Wallmerod die Übergabe der neuen Übungsfahrzeuge statt. Das Autohaus Kegler aus Herschbach/OWW. stellt den Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod dauerhaft zwei Übungsobjekte zur Verfügung.

Übergabe der neuen Übungsfahrzeuge. Bild: Fabio Steudter

Wallmerod. Am frühen Samstagmorgen trafen sich Matthias Kremer (stellvertretender Wehrleiter der VG Wallmerod), Christian Schönberger vom Autohaus Kegler, sowie die Wehrführungen der beiden Löschzüge aus Meudt und Wallmerod zur Übergabe der Autos.

Die beiden Stützpunktfeuerwehren Meudt und Wallmerod erhalten jeweils einen PKW. So können die Einsatzkräfte bereits bei den Übungen einsatznahe Szenarien durchführen. Besonders die patientenschonende Rettung und der richtige Unterbau der Fahrzeuge können so intensiv trainiert werden.

Matthias Kremer sprach dem Autohaus Kegler ein großes Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung aus. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Übungsobjekte für Freiwillige Feuerwehr Wallmerod

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Volltrunkene Fahrerin nach Unfall in Niederelbert von Polizei gestellt

Niederelbert. Am Samstag Abend, 4. Dezember, um 22.25 Uhr, fuhr eine 34-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Montabaur mit ...

Betrunken in Holler Unfall verursacht und dann versucht abzuhauen

Holler. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Montabaur befuhr am Freitag, 3. Dezember, gegen 19.50 Uhr in ...

Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Region. Ab Samstag, den 4. Dezember, gelten auch in Rheinland-Pfalz die im Grundsatz bundesweit einheitlichen Corona-Schutzmaßnahmen. ...

Ehrenamtliche Helfer für die Wiedereröffnung einer Teststelle in Rennerod gesucht

Rennerod. Der DRK Ortsverein Rennerod sucht motivierte und engagierte ehrenamtliche Helfer, die bei der Durchführung von ...

Evangelisches Krankenhaus wird Zentrum für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Dierdorf/Selters. Dr. Daniel Benner, Facharzt für Orthopädie, wird mit seiner ausgewiesenen Expertise in der Wirbelsäulenchirurgie ...

Zeugen gesucht: Unbekannter beschädigte Fahrzeug vor Supermarkt in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 4. Dezember wurde in der Zeit zwischen 10.25 und 10.35 Uhr, auf dem Parkplatzgelände des ...

Weitere Artikel


Klavieremotionen – lassen Sie sich berühren

Enspel. Torsten Dzeik ist Autodidakt. Vor fünf Jahren begann er aufgrund eines Schicksalsschlags mit dem Klavierspiel. Plötzlich ...

Sturm verursachte Stromausfall am Rosenmontag

Region. 8:33 Uhr im Netz der Umspannanlage Grenzhausen. Betroffen waren die Orte Wirscheid, Alsbach und Sessenbach. Nach ...

Infoveranstaltung „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

Hachenburg. „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ist das größte Kulturförderprogramm der kulturellen Bildung in Deutschland. ...

Umgestürzter Baum auf Autobahn A 3

Dernbach (Westerwald). Etwa 1,5 Kilometer hinter dem Autobahndreieck Dernbach (Gemarkung 56428 Dernbach) musste die Autobahn ...

Tag der offenen Töpferei im Westerwald

Region. /Herschbach (Oberwesterwald). Am Tag der offenen Töpferei können die Gäste Keramik einmal da erleben, wo sie entsteht, ...

NABU wählt Feldlerche zum Vogel des Jahres 2019

Hundsangen. „Diese Ehre wurde bisher nur wenigen Vögeln zuteil. Trotz aller Anstrengungen war die erste Wahl zum Vogel des ...

Werbung