Werbung

Nachricht vom 03.03.2019    

Kinderkarneval in Wahlrod kam hervorragend an

Am Freitagnachmittag, den 1. März um 15:11 Uhr trafen sich die Kleinsten, um in der ehemaligen Karnevalshochburg Wahlrod die guten alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Der Kinderkarneval, organisiert von den drei engagierten Müttern Carolin Fischbach, Simone Meyer und Simone Conrad, unterstützt von vielen weiteren Eltern aus der Umgebung, war ein voller Erfolg.

Impressionen vom Kinderkarneval. Fotos: pr

Wahlrod. Mit viel Liebe und Mühe hatten die Eltern in Eigeninitiative gebastelt, geschmückt, gesammelt und gebacken. Auch durch die wirklich phänomenale Unterstützung der ortsansässigen Firmen und vor allem auch der Ortsgemeinde Wahlrod, konnte innerhalb kürzester Zeit ein tolles Fest auf die Beine gestellt werden.

Es gab natürlich Kamelle, eine Polonaise, die drei schönsten Kostüme wurden prämiert und es wurde viel getanzt und gelacht. Das absolute Highlight waren aber die Auftritte der Cheerleader Tanzgruppe Heavenly Forces, des Solo Funkenmariechens Lilly Müller und der Altenkirchener Tanzgruppe, die sogar vom Altenkirchener Prinz Christian I. und seiner Garde persönlich begleitet wurde.

Ein rundum gelungener Nachmittag, der sicherlich nächstes Jahr in die zweite Runde gehen wird.


Mehr dazu:   Karneval  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinderkarneval in Wahlrod kam hervorragend an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stöffel-Park in Enspel: Ein Mekka für Oldtimer-Fans

Enspel. Am 12. Juli wird im Stöffel-Park die schon legendäre Ausstellung "Oldtimer im Park" veranstaltet. Ein weiteres Highlight ...

Tierisch gute Väter: Wer sind die besten im Tierreich?

Neuwied. Die althergebrachte Aufteilung der Aufgaben, bei der die Mutter sich um die Kinder kümmert und der Vater die Familie ...

"Friedenslauf" an der Grundschule Hoher Westerwald in Nister-Möhrendorf

Nister-Möhrendorf. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sammeln so für jede gelaufene Minute Geldspenden von Firmen, ...

Montabaur: Tiefgarage Nord nach Sanierung wieder in Betrieb

Montabaur. Mit einem Gesamtvolumen von rund 2 Millionen Euro bleibt die Maßnahme im Kostenrahmen. Bei der Einfahrt werden ...

Große erfolgreiche Spendenaktion für die Ukraine - Flohmarkt mit Rahmenprogramm

Wahlrod. Schnell war man sich einig, es sollte eine Spendenveranstaltung werden, bei der der Erlös den vielen ukrainischen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Musikmoment" beim Treffpunkt Kannenofen

Höhr-Grenzhausen. Mit einer mitreißenden Liedauswahl, einer gesunden Portion Witz und Charme bringen “Musikmoment” ihre Zuhörer ...

Weitere Artikel


Sia Korthaus hat „Lust auf Laster!"

Höhr-Grenzhausen. In ihrem neuen Programm dreht sich für Sia Korthaus alles um die Verlockungen des Lebens und dass wir ruhig ...

Tarifverhandlungen: Mehr Geld für Mitarbeiter der Länder

Potsdam/Region. Für die Landesbeschäftigten in Rheinland-Pfalz und im Saarland konnte gestern Abend (2. März) in Potsdam ...

"Das Haarwerk" sind die Schönmacher in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das Team des Haarwerks um die Seniorchefin und Frisörmeisterin Ramona Waldmann bedient quasi die ganze ...

Richtig versichert - viel Geld gespart

Hachenburg. Die Versicherungsexpertin bietet in einem rund 1,5-stündigen Vortrag hilfreiche Informationen für einen optimalen ...

Irmtrauter Nachtzug mit 700 Aktiven

Irmtraud. Frisch gestärkt wurde der Zug erwartet, der mit Blaulichtbegleitung der Feuerwehr kam. Eine Neuerung gab es bei ...

Rockets überzeugen bei knapper Niederlage

Diez-Limburg. Vom Status „Wir sind in Bestbesetzung“ über „Möglicherweise beim Keeper ein Fragezeichen“ und „Schwab will ...

Werbung