Werbung

Nachricht vom 24.02.2019    

Eisbären beenden Testspielreigen mit Kantersieg

Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal hat die Vorbereitungsphase auf die restlichen Saisonspiele mit einem Kantersieg gegen Ligakonkurrent SG Mendig beendet. Vor 50 Zuschauern in Nentershausen gewann die Mannschaft von Trainer Marco Reifenscheidt gegen die Gäste aus der Vulkaneifel am Ende deutlich mit 7:0 (1:0) und rehabilitierte sich damit für die verdiente 0:4-Niederlage in der Vorwoche gegen den TuS Dietkirchen.

Eisbachtals Maximilian Hannappel (rechts) musste sich gegen die Mendiger um Philipp Geisen zwar teilweise mit aller Kraft zur Wehr setzen, doch letztlich gewannen die Sportfreunde deutlich gegen den Ligakonkurrenten aus der Vulkaneifel. Foto: SF Eisbachtal

Nentershausen. „Die zweite Halbzeit darf man sicherlich nicht als Maßstab nehmen. Nichtsdestotrotz haben wir uns da belohnt mit unseren Toren", sagte Marco Reifenscheidt.

Vor der Halbzeit durften die Eisbachtaler Fans lediglich einmal jubeln: Lukas Reitz verwertete per Kopf einen in den Rücken der Gästeabwehr geflankten Ball von Yuuki Hasegawa (45.). Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Jörg Langenhuysen brachen die Mendiger überraschend ein und agierend zusehends vogelwild. Daniele Parisi mit einem Dreierpack (61., 80., 82.), Marc Tautz mit einem Doppelpack (66., 78.) und Julius Duchscherer (64.) nutzten dies gnadenlos aus.

„Ich bin mit dem letzten Test soweit zufrieden und wir sind vorbereitet. Wir wollen am Samstag gut in die restliche Saison starten und drei Punkte in Andernach holen", bilanzierte Marco Reifenscheidt abschließend. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eisbären beenden Testspielreigen mit Kantersieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Großes Spenden-Oldtimer-Treffen im Stöffelpark in Enspel

Was denn da im Stöffelpark los war, das werden sich viele Besucher gefragt haben, die nichtsahnend am Sonntag den Industriepark besuchen wollten. Traumhafte Oldtimerkarossen in neuwertigem Zustand präsentierten sich vor der einmaligen Kulisse.


Politik, Artikel vom 27.09.2021

Wahlkreis Montabaur: Was für ein Erdbeben

Wahlkreis Montabaur: Was für ein Erdbeben

Deutliche Zugewinne bei der SPD, ein fatales Abrutschen der CDU: Diese Bundestagswahl hat die Vormachtstellung der Union im Wahlkreis Montabaur gebrochen. Ein derart deutliches Ergebnis hat selbst die Sieger überrascht. Direktkandidatin Dr. Tanja Machalet konnte es erst gar nicht glauben.


Region, Artikel vom 28.09.2021

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

Aufgrund der Fahrbahnschäden am Bahnübergang an der Bundesstraße B413, Neuwieder Straße, sind notwendige Reparaturarbeiten geplant. Hierzu muss die Durchgangsstraße in den Herbstferien voll gesperrt werden.


Ortsgemeindeergebnisse enthalten regelmäßig nur Urnenwähler

Die Darstellung des Ausgangs der Bundestagswahl für Ortsgemeinden und Stadtteile hat in einigen Kommunen zu Nachfragen geführt. „Bundesrechtliche Vorgaben und sehr hohe Briefwahlanteile führen zu teilweise erklärungsbedürftigen Ergebnissen“, erklärt Landeswahlleiter Marcel Hürter.


Young- und Oldtimertreffen am 10. Oktober in Ransbach-Baumbach

Unter Corona-Auflagen wird in Ransbach-Baumbach zum 8. Mal das Young- und Oldtimertreffen stattfinden. Zu erwarten sind tolle Autos und Zweiräder, Musik mit Pettycoat und gutes Essen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Tennisabteilung des TUS Hachenburg schließt Saison 2021 erfolgreich ab

Hachenburg. Die Damen 40 und die Herren 40 erreichten in der B-Klasse jeweils den zweiten Tabellenplatz. Ebenso landeten ...

Damen 40 des TUS Hachenburg beenden erfolgreiche Tennissaison

Hachenburg. Die 13 Spielerinnen konnten den 2. Tabellenplatz erringen und haben einen Aufstieg in die A-Klasse nur knapp ...

SG Grenzbachtal konnte keine Punkte in den Lokalderbys erzielen

Marienhausen. Das Spiel der ersten Mannschaft ging mit 5:3 verloren. In der 10. Minute ging die SG Grenzbachtal durch Niklas ...

Enrico Förderer: Trotz Unfall auf Platz 1

Leuterod. Gleich zwei Wochenenden hintereinander trug der Westdeutsche ADAC Kart Cup seine Rennen aus, bei denen auch der ...

Amtsnachfolger des DFBnet Beauftragten im Fußballkreis Westerwald-Sieg gefunden

Alpenrod. Erfreut zeigte sich jetzt der Kreisvorstand, dass Timo Hoppe (Alpenrod) bereit war, diesen Posten zu übernehmen. ...

Mannschaften der SG Grenzbachtal konnten keine Punkte mitbringen

Marienhausen. In der Anfangsphase war Grenzbachtal ganz gut im Spiel, aber mit zunehmender Spieldauer bekam Siershahn mehr ...

Weitere Artikel


Fußgängerin angefahren, Fahrerin flüchtete

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, 23. Februar, gegen 9.10 Uhr, ereignete sich in der Rheinstraße, im Bereich des Parkplatzes ...

Fetzige Narrenshow der Hundsänger Kids

Hundsangen. Geradezu entfesselt marschierte der Elferrat in die Narrhalla ein und versandte musikalisch die ultimative Botschaft: ...

Fahrzeugbrand in Meudt

Meudt. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Motorraum eines PKW in Brand geraten. Nach circa 30 Minuten konnte der Einsatz ...

After-Zug-Party im Gewölbe

Montabaur. Das Repertoir umfasst nahezu 200 Titel und es kommen immer Neue dazu. Neben den Ohrwürmern werden auch besinnliche ...

„Rave on“ ließ Hachenburg erbeben

Hachenburg. Die Party in der Stadthalle von Hachenburg begann um 21 Uhr und endete gegen 6 Uhr morgens am anderen Tag. Raver ...

Rakib: Gelungene Integration dank Ausbildungsplatz in Nister

Nister. Im großen, modernen Autohaus Bell hatte Rakib zuvor bereits ein einjähriges Praktikum über die BBS Westerwald absolviert. ...

Werbung