Werbung

Nachricht vom 18.02.2019 - 20:50 Uhr    

Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis in Westerburg

Die BUND-Kreisgruppe lädt alle interessierten Obstbaumbesitzer zu einem ausführlichen Obstbaumschnittkurs nach Westerburg-Wengenroth ein. Im Theorieteil, der am Samstag, den 23. Februar um 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus (Lindenstraße 16) stattfindet, werden in einem bilderreichen Vortrag die wichtigsten Hintergründe zum Pflanz-, Erziehungs- und Verjüngungsschnitt im Leben eines Obstbaumes erläutert. Hierdurch werden wichtige Grundlagen für den Praxisteil geschaffen.

Blühender Apfelbaum. Foto: Peter Fasel

Westerburg. Der Lebensraum der Streuobstwiese, kulturhistorische Hintergründe rund um den Obstbau, die Sortenvielfalt, das Erkennen der verschiedenen Knospen sowie die verschiedenen Kronenformen werden ebenso eine Rolle spielen wie Empfehlungen zu den verschiedenen Werkzeugen und der entsprechenden Literatur. Zur anschließenden Pause werden Getränke und selbstverständlich auch Äpfel gereicht. Etwas zu essen mögen die Teilnehmenden bitte selbst mitbringen.

Im etwa dreistündigen Praxisteil am Nachmittag ab 13 Uhr werden dann auf einer Streuobstwiese alle wichtigen Schnitt- und Pflegemaßnahmen demonstriert. Neben der Pflanzung und dem Schnitt eines jungen Obstbaumes, soll vor allem der Erziehungsschnitt in den ersten Lebensjahren im Fokus stehen. Aber auch die Verjüngung und der Erhalt eines alten Obstbaumes werden praktiziert. In Kleingruppen sollen sich die Teilnehmer aktiv bei der Durchführung der verschiedenen Schnittmaßnahmen beteiligen, wozu eigene Werkzeuge mitgebracht werden können.

Geleitet werden die Veranstaltungen von dem Naturschutzreferenten der Masgeik-Stiftung Diplom-Biologe Philipp Schiefenhövel und Marcel Weidenfeller vom Nabu Hundsangen. Über eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit freuen sich die Veranstalter immer sehr. Anmeldungen bitte möglichst an cfrenzel@wald-rlp.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis in Westerburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Zusammen mit Fridays for Future auf die Straßen

Rennerod. Da wollten Ute und Markus Reifenberg nicht abseits stehen und für Rennerod ein Zeichen setzen. Vor der Verbandsgemeindeverwaltung ...

NABU Hundsangen on Tour: Naturschutz im Wandel der Zeit

Hundsagen. Vor Ort wurde die Reisegruppe von Herrn Zobel (einem erfahrenen und engagierten Naturführer) empfangen, der uns ...

Mensch und Auto lassen es sich im Stöffel-Park gut gehen

Enspel. „Auf das Niveau kommt es an, nicht auf den Stil“, das ist das Credo von Carsten Grotzke, der zum Organisationsteam ...

Vogelzug live am Wiesensee erleben

Hundsangen. Beim Birdwatch am 5. und 6. Oktober laden NABU-Gruppen deutschlandweit zum gemeinsamen Zugvögel-Beobachten ein. ...

WWV Bad Marienberg wanderte zum Sterntreffen in Willingen

Bad Marienberg. Während sich eine Wanderin aus der Gruppe auf die 17,5 Kilometer lange Tour über Stegskopf und Fuchskaute ...

Schloss-Garde Mons Tabor startet ins Jubiläumsjahr

Montabaur. Unter dem Motto „Keep swinging – auch nach 33 Jahren noch voll in Schwung“ entführen die Veranstalter die Gäste ...

Weitere Artikel


Bischof Dr. Bätzing bewundert Hochleistungsmedizin mit menschlichem Profil

Limburg. Vertreter des Verwaltungsrates, des Krankenhausdirektoriums, der Chefarztkonferenz, des Betriebsrates sowie die ...

Rheinbrücke Bendorf (A 48) wird instandgesetzt

Bendorf. Nachdem der Bund die notwendigen Gelder für eine Instandsetzung bereitgestellt hat, wurden die Arbeiten europaweit ...

FWG Montabaur erstellte Liste für Stadtrat

Montabaur. Der Vorsitzende der FWG Montabaur Thomas Seel begrüßte zunächst die Teilnehmer und bedankte sich für die durchaus ...

Küchenbrand im 9. Stock eines Hochhauses in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Auf einer Herdplatte wurde in einer Pfanne Öl so stark erhitzt, dass ein Küchenbrand entstand. Da die ...

Trunkenheits- und Drogenfahrten im Westerwald

Hellenhahn-Schellenberg. Am Sonntag, den 17. Februar, 18:35 Uhr, fiel einer Funkstreifenbesatzung ein PKW in einem ...

Gericht stoppt Rodung für einen Autohof in Heiligenroth

Heiligenroth. Damit ist die Rodung eines zirka fünf Hektar großen Waldstückes bei Heiligenroth, auf dem ein Privatinvestor ...

Werbung