Werbung

Nachricht vom 16.02.2019    

Müschenbacher Rallyeteam sammelt für Freunde der Kinderkrebshilfe

Das Rallyeteam „WestWood Rallyefreaks“, das sind Lisa Sauren und Andreas Salz aus Müschenbach, nimmt in diesem Jahr an der „Knights of the Island“ teil. Diese Veranstaltung führt von Brüssel bis Edinburgh. Die gesamte Strecke beträgt 3.500 Kilometer und führt zu den Sehenswürdigkeiten des United Kingdom. Eine der Aufgaben ist es, eine Spendensammlung zu initiieren. Hierfür haben sich Sauren und Salz die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e. V. ausgesucht.

Lisa Sauren und Andreas Salz gehen mit ihrem VW-Bus an den Start zur Rallye „Knights of the Island“ - zu Gunsten der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. (Foto: privat)

Müschenbach/Gieleroth. Am 11. Mai beginnt die „Knights of the Island“, eine Rallye der besonderen Art, in Brüssel. Es geht dann durch England, Wales, Schottland, konkreter über die Black Mountains, Snowdonia, Speyside, Sussex, Somerset, Lake District, Liverpool, Manchester, Glasgow, Highlands, Skye and Clouds sowie einige andere attraktive Orte nach Edinburgh. Insgesamt sind dies 3.500 Kilometer, die in zehn Tagen zu bewältigen sind. Bei dieser Veranstaltung sind Fahrzeuge zugelassen, deren Baujahr vor Dezember 1999 liegen muss.

Lisa Sauren und Andreas Salz nehmen mit einem VW T4 Caravelle teil, der, wie Lisa Sauren sagt, „uns schon in viele Länder wie die Schweiz, Österreich bis ins ferne Marokko und auch brav wieder nach Hause gebracht hat“. Es geht bei diesen Veranstaltungen um den Spaß und die Gelegenheit, andere Enthusiasten zu treffen, so Sauren weiter.

Eine Aufgabe, die bereits vor dem Start bewältigt werden muss, ist es, eine Charity zu initiieren, die mindestens 500 Euro für einen guten Zweck einbringt. Hierbei können die Teams sich an vom Veranstalter gestarteten Projekten beteiligen oder eigene Vorschläge umsetzen. Die „Rallyefreaks“ aus dem Westerwald haben sich entschieden, Spenden für die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. zu sammeln und hoffen nun natürlich zunächst, dass sie das vom Veranstalter geforderte Ziel erreichen. „Wir würden uns sehr freuen, wenn auf diesem Weg ein größerer Betrag für die Arbeit des Vereins zusammenkommen würde“ , so die Initiatoren. Spendenquittungen werden, sofern gewünscht, durch die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. ausgestellt.



► Das Spendenkonto des Vereins für die Aktion bei der Sparkasse Westerwald-Sieg: IBAN: DE83 5735 1030 0100 0634 94, BIC: MALADE51AKI, Verwendungszweck: Charity Sauren. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Müschenbacher Rallyeteam sammelt für Freunde der Kinderkrebshilfe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Offener Brief unseres Kolumnisten und Hauptkommissar a. D. Jörg Schmitt-Kilian

Region. Hintergrund: Bei einem mutmaßlichen Messerangriff wurde in Dortmund in der vergangenen Woche ein Jugendlicher durch ...

Weitere Artikel


Live im Fernsehen: Wissener Band Hännes startet beim „Närrischen Ohrwurm 2019“

Wissen/Mainz. Die Freude war riesengroß, als die Redaktion des Südwestrundfunks (SWR) der Wissener Kölschband Hännes mitteilte, ...

Elise-Studie: Echte Emotionen virtuell erkennen

Siegen. 360-Grad-Bilder untermalt mit stimmungsvoller Musik, anschließend ein kahler Raum, in dessen Mitte sich ein Kreis ...

Rockets starten mit Sieg in die Play-offs

Diez-Limburg. Von zwei spielfreudigen Mannschaften waren die Gäste aus Ratingen im ersten Drittel unstrittig die bessere. ...

Graffiti-Sprayer als Philosoph unterwegs

Ransbach-Baumbach. Zwischen dem 12. und dem 14. Februar wurden an zwölf verschiedenen Örtlichkeiten in Ransbach-Baumbach ...

Rente, Pflege, Sucht, Arbeitslosigkeit

Westerwaldkreis. Dabei steht eine Sozialrundreise „Auf den Spuren der Armut im Westerwald“ am Dienstag, 26. März im Mittelpunkt. ...

Feierliche Zeugnisübergabe in der IHK Montabaur

Montabaur. Insgesamt konnten 66 Zeugnisse an die glückstrahlenden Absolventen aus dem Westerwaldkreis ausgehändigt werden, ...

Werbung