Werbung

Nachricht vom 12.02.2019 - 10:57 Uhr    

Auf den Spuren der Ninja Warrior: Parcours - Grundkurs

In Kooperation mit dem TUS Hachenburg und der Firma „SELBST-Konzept“ bietet Hachenburg einen Parcours-Grundkurs für Jugendliche ab 12 Jahren an. Parcours, das bedeutet Spaß an der Bewegung und am kreativen Überwinden von Hindernissen. Dazu gehört auch das Erlernen von Basics (Landetechniken, Passements und Drehungen), Verbesserung der Teamworkfähigkeit und der Körperbeherrschung.

Parcours. Foto: Veranstalter

Hachenburg. Trainiert wird an allen vier Tagen indoor und je nach Wetter auch outdoor.

Zeitraum: Dienstag, 23. bis Freitag, 26. April,
Kosten: 40 Euro,
Leistungen: Übungsleiter, Getränke, Mittagssnack
Anmeldung: Persönlich ab dem 18. Februar, 13 Uhr im Jugendzentrum Hachenburg. Eine Anmeldung für einzelne Tage ist beim Parcours-Grundkurs nicht möglich. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Auf den Spuren der Ninja Warrior: Parcours - Grundkurs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Bad Marienberger auf der Traumtour Bärenkopp

Bad Marienberg. Die Traumtour Bärenkopp hielt, was die Beschreibung versprach – ein landschaftlich reizvoller Aufstieg im ...

Fressen Wölfe Großmütter? Wolfs-Event zum internationalen Tag des Wolfes

Montabaur. Treffpunkt: Samstag, 4. Mai, 14 bis 17 Uhr in Montabaur, am Wolfsturm.

Zielgruppe: Familien mit Kindern, Wolfsinteressierte.

Leitung: ...

Ostereierschießen in Montabaur – Gäste hatten die Nase vorn

Montabaur. Die Rekordmarke von 510 geschossenen Eiern aus dem vergangenen Jahr konnte zwar nicht geknackt werden, dennoch ...

Kinder lernen „Stopp!“ sagen

Höhr-Grenzhausen. Schon zum fünften Mal haben die angehenden Erstklässler aller Kindergärten in Höhr-Grenzhausen den großen ...

Unterwegs mit der Kräuter-Hexe: Delikatessen am Wegesrand

Hundsangen. Bei der nicht alltäglichen Kräuterführung werden nicht nur die Delikatessen am Weges- und Waldesrand mit allen ...

Westerwaldverein Bad Marienberg auf der "Gemüseinsel"

Bad Marienberg/Höhn. Die Wäller bestaunten die schon blühenden Obstbäume, die oben im Westerwald noch etwas auf sich warten ...

Weitere Artikel


Schwerer LKW-Auffahrunfall auf Rastanlage Heiligenroth

Heiligenroth. Bislang ist noch nicht geklärt, wie es zu dem Auffahrunfall kommen konnte. Der Unfallverursacher fuhr auf die ...

Ralf Tries zum Direktor des Amtsgerichts Montabaur ernannt

Montabaur. Ralf Tries tritt damit die Nachfolge von Peter Lambert an, der am 27. Juni 2018 zum Direktor des Amtsgerichts ...

Kamelle für die Westerwälder Jecken

Über diese und weitere süße Leckereien freuen sich die insgesamt elf Gewinnergruppen der „evm-Palettenparty“. Die evm unterstützt ...

Rück- und Ausblick der Barcamp-Arbeitsgruppen am 16. Februar

Hachenburg. Die Arbeitsgruppen
• Ehrenamt und soziales Engagement
• Familienfreundliche Stadt Hachenburg
• Tourismus
• Gesundheit ...

Wasserzähleraustausch in Roßbach

Roßbach. Bei dieser Gelegenheit wird, soweit noch nicht geschehen, die Messstelle entsprechend der DIN 1988 angepasst, das ...

Spende für Hospizverein

Koblenz/Dernbach (Westerwald). Die drei Vereine mit den meisten Stimmen werden mit insgesamt 1.500 Euro unterstützt. Die ...

Werbung