Werbung

Nachricht vom 12.02.2019 - 14:02 Uhr    

Tolle A-cappella-Arrangements mit Divertimento in Daaden

Voller Schwung, mit tollen Stimmen, A-cappella-Arrangements und besonderer Choreografie präsentierte der Divertimento seine Lieder im Daadener Bürgerhaus. Zu jedem Stück gab es von den Chormitgliedern eine kleine Ausführung. Herausragend waren die Songs „Radioactive“, „Dangerous“ und „Human“ in eigenen Arrangements und mitreißender Präsentation.

Voller Schwung, mit tollen Stimmen, A-cappella-Arrangements und besonderer Choreografie präsentierte der Chor seine Lieder. (Foto: privat)

Daaden. Ein gelungener Konzertabend war es im Bürgerhaus Daaden: Auf Einladung des Arbeitskreises Kultur/Stadt Daaden gastierte der Chor Divertimento erstmals in Daaden. Der hochprofessionelle Auftritt des 25-köpfigen Westerwälder Chores begeisterte das Publikum. Die Veranstalter konnten rund 150 Besucher, darunter Stadtbürgermeister Walter Strunk, begrüßen.

Voller Schwung, mit tollen Stimmen, A-cappella-Arrangements und besonderer Choreografie präsentierte der Chor seine Lieder. Zu jedem Stück gab es von den Chormitgliedern eine kleine Ausführung. Herausragend waren die Songs „Radioactive“, „Dangerous“ und „Human“ in eigenen Arrangements und mitreißender Präsentation. Chorleiter Michael Sauerwald erzählte zum Schluss noch ein wenig über den Chor und die erste CD „lovely ride“, die nach viel harter Arbeit jetzt präsentiert wurde. Nach zwei Zugaben und begeistertem Applaus, gut gelaunt, versorgt mit kalten Getränken und heißen Würstchen verließen die Besucher nach über zwei Stunden zufrieden das Konzert. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tolle A-cappella-Arrangements mit Divertimento in Daaden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ihre Geschichte schreibt Geschichte

Hachenburg. Es sind die 50er Jahre in den USA. Die Berufung – ihr Kampf für Gerechtigkeit erzählt die Geschichte von Ruth ...

Westerwood Open-Air-Festival feiert großes Jubiläum

Heimborn. Harmonie, Frieden und Gemeinschaft: Mitten im Grünen an der Nister in einer herrlichen Landschaft des Westerwaldes ...

Mit "Frechblech" in den Ostersonntag

Montabaur. Mit einem fröhlichen Crossover von geistlicher und modern-flotter Musik erfreute das Bläserensemble unüberhörbar ...

WW-Lit: Annegret Held macht „Heimat Westerwald“ zum Thema

Unkel/Region. „Heimat Westerwald“ ist der Titel einer Veranstaltung der Westerwälder Literaturtage (WW-Lit) mit der Wäller ...

Musik zur Sterbestunde

Montabaur. Gemeinsam mit der Cappella Taboris – dem Vokalensemble des Evangelischen Dekanates Westerwald – und den Musikerinnen ...

Lesetipp: Saarland – Entdeckungsreise zu 60 spannenden Orten der Geschichte

Oppenheim. Der Autor ist Museumsleiter im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim und ein profunder Kenner des Saarlands. ...

Weitere Artikel


Experienced Involvement: Wenn Betroffene zu Helfern werden

Siegen/Region. Selbsthilfegruppen gibt es für zahlreiche Krankheiten und Probleme, Zusammenschlüsse dieser Art kennt jeder ...

Wirtschaftsfachwirte: IHK-Akademie startet neuen Lehrgang

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz bietet ab dem 3. Mai einen 18-monatigen Blended-Learning-Lehrgang zur Vorbereitung auf ...

Französische Ausnahme-Cellistin auf Lauschvisite

Montabaur. Am 19. Februar gastiert sie in Montabaur bei Kultur im Keller. Im Rahmen der prämierten Konzertreihe „Lauschvisite“ ...

Geschenke zur diamantenen Hochzeit kommen Hospiz St. Thomas zugute

Dernbach. Diamantene Hochzeit – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Vor 60 Jahren gaben sich Kurt und Hanni Weber aus Wirscheid ...

Praktische Einblicke in den Pflegeberuf helfen bei der Berufswahl

Dierdorf/Selters. Die Jahrespraktikanten der vergangenen Jahre in den beiden Kliniken im Westerwald konnten feststellen, ...

Brand eines Tanklastzuges auf der A 3

Nentershausen. Demnach stellt er während der Fahrt den Brand an einem geplatzten Reifen der linken Hinterachse seines Sattelzuges ...

Werbung