Werbung

Nachricht vom 10.02.2019    

Unter Alkoholeinfluss mit Auto überschlagen

Bereits am frühen Morgen schon oder noch unter Alkoholeinfluss stand ein junger Fahrer, der auf der L 281 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und sich dadurch auf der linken Fahrbahnseite überschlug. Der Mann hatte Glück und blieb unverletzt. Das Auto erlitt Totalschaden. Weiterer Ärger mit der Justiz wartet auf den jungen Mann.

Symbolfoto

Unnau. Am Samstag, den 9. Februar kam es gegen 7 Uhr auf der L 281 zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Hachenburg befuhr mit seinem PKW VW Passat die Strecke zwischen Hachenburg und Westerburg und verlor im Ausgang einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde nicht verletzt, stand jedoch unter Alkoholeinfluss.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrzeugführer wurde eingeleitet.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bürgerwindräder auf Kahlflächen: eine dringliche Forderung

Hilgert. Hier zeigt ein Vertreter der Gemeinde Mörlen die beabsichtigte Aufstellung von Windrädern auf derzeitigen Kahlflächen. ...

Verbandsgemeinde Montabaur feierte sich und 50-jähriges Jubiläum

Montabaur. Verbandsgemeinden sind in Deutschland, und wahrscheinlich in der ganzen Welt, eine einmalige Institution, die ...

Einweihung des neuen ASB Wünschewagen in Rennerod

Rennerod. Nach über 200 erfolgreichen Wunscherfüllungen in den vergangenen fünf Jahren, hat das ursprüngliche Fahrzeug über ...

Unfallflucht in Hachenburg: Rutsche der Grundschule beschädigt

Hachenburg. Die Polizei Hachenburg vermutet, dass der Verursacher den Schulhof mit einem Fahrzeug befahren hat und beim Rangieren ...

Zeugen gesucht: Wohnungseinbruch in Siershahn

Siershahn. Sie durchwühlten im Erdgeschoss Schubladen und Schränke und entwendeten schließlich mehrere Wertgegenstände. Mögliche ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Hundsangen ließ es mal wieder krachen

Hundsangen. Als wollten sie keine Zeit verlieren, erstürmte der Elferrat mit geballter Narren-Power das Parkett der Hundsänger ...

Hegering Hachenburg will Lebensraumverbesserung

Hattert. Hier geht es unter anderen um das Rebhuhn und den Hasen - hiermit untrennbar verknüpft ist die Verbesserung der ...

Heinz-Peter Weidenfeller: Ein Hans Dampf in allen Gassen

Hundsangen. Bereits im zarten Alter von 19 Jahren trat Heinz-Peter Weidenfeller dem Verein bei. Schon bald war er Mitglied ...

Vier Verkehrsunfälle mit flüchtigen Fahrern im Raum Hachenburg

Astert. Am Samstag, den 9. Februar kam es gegen 21 Uhr in der Hauptstraße in Astert zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekannter ...

Theater im Keramikmuseum: An die Kunst - Textcollage und Musik

Höhr-Grenzhausen. Musik war am Samstagabend die erste vernehmbare Kunst: Nina Hacker zupfte sanft und melodisch auf ihrem ...

Gesellenbriefe an Metallbauer- und Feinwerkmechaniker übergeben

Wirges/Region Trotz winterlicher Witterungsverhältnisse war eine große Zahl an Junghandwerkern, deren Eltern, Ausbildern ...

Werbung