Werbung

Nachricht vom 09.02.2019    

Verkehrsunsicherer Reisebus aus Osteuropa auf A 3 stillgelegt

Am Samstag, den 9. Februar um 9 Uhr haben Beamte des Schwerverkehrs-Kontrolltrupps der Verkehrsdirektion Koblenz einen auf der A 3 in Richtung Köln fahrenden Reisebus aus dem südosteuropäischen Raum auf dem Parkplatz der Rastanlage Landsberg an der Warthe angehalten und überprüft. Dabei wurden gravierende technische Mängel festgestellt, die zur Verkehrsunsicherheit führen.

Verkehrsunsicherer Reisebus. Fotos: Polizei

Sessenhausen. Insbesondere ist an der Vorderachse ein Stabilisator abgerissen, der das Wanken des Fahrzeuges bei Kurvenfahrten und Seitenwinden verhindert. Die Druckluft-Bremsanlage fördert nicht genügend Druck, sodass die erforderliche Bremswirkung nicht gegeben ist. Weiterhin sind zahlreiche Sicherheitsgurte defekt und zum Teil gar nicht mehr vorhanden. In Bezug auf den Tacho werden ebenfalls erhebliche Unregelmäßigkeiten festgestellt. Der Geschwindigkeitsbegrenzer ist auf 103 Stundenkilometer eingestellt, obwohl er bei 100 Stundenkilometer abschalten muss.

Die beiden Fahrer hatten die erforderliche Tagesruhezeit nach 21 Stunden nicht eingelegt und wollten dies mit einer gefälschten Diagrammscheibe vertuschen. Die Ermittlungen führten jedoch zu der Feststellung, dass sie bereits 23 Stunden unterwegs waren.



Der verkehrsunsichere Zustand führte zur Zwangsstilllegung des Fahrzeuges. Die Fahrzeugdokumente und die beiden Kennzeichen wurden eingezogen.

Die zwölf Fahrgäste wurden von einem Ersatzbus abgeholt. Gegen die beiden Fahrer wurden Strafverfahren eingeleitet und Sicherheitsleistungen in Höhe von 2.000 Euro angeordnet. Den Fahrzeughalter erwartet ein Bußgeldverfahren. Auch er muss eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.000 Euro hinterlegen. Der Bus wurde mit einer Sperrkette an der Weiterfahrt gehindert. Erst nach einer ordnungsgemäßen Instandsetzung und Neuzulassung kann er die Fahrt fortsetzen. (PM Verkehrsdirektion Koblenz)


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Weitere Artikel


91-Jährige setzt sich in Brand - lebensgefährliche Verletzungen

Nauort. Eine 91-jährige Frau versuchte laut Angaben der Polizei in ihrer Küche ein Feuerzeug mit Benzin zu befüllen. Hierbei ...

Gesellenbriefe an Metallbauer- und Feinwerkmechaniker übergeben

Wirges/Region Trotz winterlicher Witterungsverhältnisse war eine große Zahl an Junghandwerkern, deren Eltern, Ausbildern ...

Theater im Keramikmuseum: An die Kunst - Textcollage und Musik

Höhr-Grenzhausen. Musik war am Samstagabend die erste vernehmbare Kunst: Nina Hacker zupfte sanft und melodisch auf ihrem ...

Lesetipp: „Mein Hund hört auf’s Wort!“

Region. Das Buch enthält 50 Kurzgeschichten mit Überschriften wie „Der dreibeinige Hund“, „Die verschwundenen Kekse“ oder ...

Psychologie-Studium in Siegen gut angelaufen

Siegen. Vor rund vier Monaten ist an der Universität Siegen der neue Bachelor-Studiengang Psychologie gestartet. 65 Studierende ...

Obstbaumschnittkurse in Theorie und Praxis

Herschbach. Im Theorieteil, der am Samstag, den 16. Februar von 10 Uhr bis 12 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule, Schulstraße ...

Werbung