Werbung

Nachricht vom 08.02.2019 - 12:16 Uhr    

Tageswohnungseinbruch in Ransbach-Baumbach – Zeugen gesucht

Die Kriminalpolizei Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen, die zur Ergreifung eines oder mehrerer Einbrecher beitragen können. Im Verdacht steht eine dunkle Limousine mit Zulassungskennzeichen E. Hat jemand den oder die Täter gesehen oder andere relevante Beobachtungen gemacht?

Symbolfoto

Montabaur. Am 5. Februar in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 18 Uhr kam es in der Berliner Straße in Ransbach-Baumbach zu einem vollendeten Tageswohnungseinbruch. Durch Zeugen konnte eine dunkle Limousine mit Essener Zulassung (E), vor der Tat in auffällig langsam fahrender Weise im besagten Wohngebiet beobachtet werden. Das Fahrzeug könnte in Tatzusammenhang stehen.

Gibt es weitere Zeugen zum Einbruch beziehungsweise zum oben genannten Fahrzeug?

Meldungen bitte direkt an die Kriminalpolizei Montabaur 02602/9226-188 oder jede Polizeidienststelle.
(PM Kriminalpolizei Montabaur)



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall - drei Personen tödlich verletzt

Streithausen. Der 87-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die Kreisstraße 21 aus Richtung Streithausen/ Marienstatt ...

Dahlen bringt Meudt zum Lachen

Meudt. Inmitten einer tollen Prunksitzung und vor einem bestens aufgelegten Publikum wurde das Dreigestirn mit „Prinz Dennis ...

Selbstbehauptungs-Workshop für Kinder

Höhr-Grenzhausen. Neben dem Distanzaufbau spielt die Selbstbehauptung in diesem Programm eine zentrale Rolle. Der Einsatz ...

Hund brachte Frau zu Fall

Dernbach. Am Freitag, den 15. Februar, gegen 12 Uhr, wurde eine Spaziergängerin beim Gassi gehen mit ihrem Hund in der Elgendorfer ...

Spender können Krebstod verhindern

Selters/Hachenburg. Leben retten – Tod verhindern. Das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation der ...

Ein Gottesdienst, der um die Welt geht

Selters. Die jährlich wechselnde Liturgie unter dem Bibelvers „Kommt! Alles ist bereit!“ aus dem Lukas-Evangelium haben in ...

Weitere Artikel


Fahrer ohne Führerschein unter Drogeneinfluss

Bad Marienberg. Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde am späten Abend des Donnerstag (7. Februar) in Bad Marienberg ...

5.000 Kunden aus der Region von der BEV-Insolvenz betroffen

Koblenz/Region. Der vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Axel Bierbach, hatte mitgeteilt, dass die bundesweit rund ...

Rote Hände gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Westerwaldkreis/Selters. Einen Monat lang beschäftigten sich die Konfirmanden und Konfirmandinnen und die Jugendlichen der ...

Versorgungsvollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Caan. „Ebenso werden wir über die Möglichkeit der Erstellung eine Patientenverfügung informieren.“.

Evelyn Thomé von der ...

Feuer und Stein in der Vulkaneifel

Selters. Unter dem Motto „Feuer und Stein“ erkunden die Familien die Stadt Mayen, erfahren etwas über die Vulkanlandschaft, ...

Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Ein Ihnen nahestehender Mensch ist erkrankt oder alt und pflegebedürftig. Für Sie ist es eine Selbstverständlichkeit, ...

Werbung