Werbung

Nachricht vom 05.02.2019    

Verkehrsunfallflucht nach Spiegelunfall auf der K 55

Am 4. Februar um 7:20 Uhr kam es auf der Kreisstraße 55 zwischen Höhn-Oellingen und Stahlhofen am Wiesensee zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Da hinter dem Unfallverursacher in einem kleinen, roten PKW weitere Verkehrsteilnehmer fuhren, werden diese gebeten, sich zu Zeugenaussagen bei der Polizei Westerburg zu melden.

Symbolfoto

Stahlhofen am Wiesensee. Ein kleinerer, roter PKW befuhr die Strecke in Richtung Stahlhofen und verstieß trotz Gegenverkehrs gegen das Rechtsfahrgebot. Es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW, wodurch Sachschaden an den linken Außenspiegeln entstand.

Es liegen keine weiteren Hinweise vor. Allerdings ist bekannt, dass hinter dem Unfallverursacher weitere Fahrzeuge fuhren. Zeugen werden daher gebeten, sich unter 02663/98050 mit der Polizei Westerburg in Verbindung zu setzen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Straßensperrungen im Raum Montabaur ab 1. März

In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße wegen Pflasterarbeiten gesperrt. Außerdem wird die K168 zwischen Niederelbert und Montabaur voll gesperrt.


Region, Artikel vom 26.02.2021

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Bei der Ausfahrt aus einer Tankstelle in Müschenbach übersah ein Autofahrer einen bevorrechtigten PKW. Durch die Kollision der Fahrzeuge wurde eins in den Gegenverkehr abgewiesen. Dort wurden in einer weiteren Kollision beide Fahrer verletzt.


Briefkasten beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben - Zeugen gesucht

Vandalen waren in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sessenhausen unterwegs: Ein Briefkasten wurde mittels Feuerwerkskörpern beschädigt und zwei Kanaldeckel aus der Straße gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.


Lokal essen und kaufen: Gastronomie und Einzelhandel sind gerüstet

Die CDU-Kreistagsfraktion des Westerwaldkreises hat ihre Dialogreihe „Impulse Digital“ mit dem Thema „Gastronomie und Handel – Opfer der Pandemie?“ als Videokonferenz fortgeführt.


LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz (LFV) weist nach der massiven Kritik darauf hin, dass eine Beteiligung von Feuerwehrangehörigen an Schnelltest-Zentren zur Corona-Testung ausschließlich auf Basis einer freiwilligen Unterstützung außerhalb des eigentlichen Feuerwehrdienstes erfolgen kann.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt…über Promenadologen und andere hochtrabende Berufsbezeichnungen

Region. Es ist hell und sonnig, die ersten Vögel zwitschern, Schneeglöckchen wuchern geradezu in meinem Garten, man riecht ...

Programm des Jugend- und Kulturzentrums Hachenburg im März

Hachenburg. Kindertag „Yoga für Kids“: für Kinder von 7 bis 12 Jahren Montag, 8. März 2021 von 16 bis 18 Uhr Der März steht ...

Experten bestätigen Qualitätskurs des Reha-Anbieters MEDIAN

Wied. Transparente Einblicke in die umfassenden Qualitätsmaßnahmen und den Klinikalltag von MEDIAN vermittelt der aktuelle ...

Straßensperrungen im Raum Montabaur ab 1. März

Montabaur. In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße ...

Baumpflegearbeiten am Schlossberg – Bahnhofstraße gesperrt

Montabaur. Betroffen ist Bereich zwischen dem Kreisel Eschelbacher Straße / Alleestraße und der Wallstraße. Die Zufahrt zur ...

Eine Million Euro für Hightech-Großgeräte Kardiologie

Limburg. Eine Million Euro stellt sie für die Einrichtung zweier volldigitaler Linksherzkatheter-Messplätze am St. Vincenz-Krankenhaus ...

Weitere Artikel


Gedenkveranstaltungen anlässlich des Todestages des Paters Richard Henkes

Ruppach-Goldhausen. Seit 2003 läuft der Seligsprechungsprozess für den Priester aus Ruppach-Goldhausen. Die Pallottiner in ...

Alfons Brendebach aus Mittelhof verstorben

Mittelhof. Untrennbar mit dem Wirken von Alfons Brendebach im Fußballkreis verbunden war seine Mitarbeit im Fußball-Ferien-Camp. ...

WeKISS plant erste Seniorenmesse in Vallendar

Vallendar/Westerburg. Die Veranstalter laden Aussteller, die in der Seniorenarbeit/Seniorenhilfe tätig sind, ein, mit einem ...

Verborgene Schätze entdecken: August-Sander-Sprechstunde

Altenkirchen. Man findet Fotografien von August Sander nicht nur in Museen. Immer noch gibt es viele Menschen im Westerwald ...

Nierenschwäche rechtzeitig erkennen

Dierdorf. Im Vortrag referieren Dr. Ognjenka Popovic-Panic, Chefärztin der Internistischen Abteilung am Ev. Krankenhaus Selters, ...

Die unglaublichen Abenteuer von Bella im Filmreif–Kino

Hachenburg. Die Romanverfilmung erzählt von der Freundschaft zwischen der Hündin Bella und ihrem Herrchen, dem Medizinstudenten ...

Werbung