Werbung

Nachricht vom 03.02.2019    

Flüchtiger Fahrer und drogenbeeinflusster Fahrer

Nach einem Verkehrsunfall mit Flucht des Unfallverursachers bittet die Polizei Hachenburg um Zeugenhinweise. Beschädigt wurde ein in der Hauptstraße Hattert geparkter PKW. Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss wurde ein junger Mann bei einer Verkehrskontrolle an der L 305 bei Selters aus dem Verkehr gezogen.

Symbolfoto

Hattert. In der Zeit vom 1. Februar, 20 Uhr bis 2. Februar, 12 Uhr, wurde ein geparkter PKW in der Hauptstraße von Hattert im Zuge eines Unfallgeschehens beschädigt. Demnach entstand an dem geparkten Fahrzeug ein Sachschaden an der vorderen linken Stoßstange. Die Schadenshöhe dürfte sich im dreistelligen Bereich belaufen. Vermutlich wurde der geparkte PKW durch ein ein- oder ausparkendes Fahrzeug oder ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Die Polizei in Hachenburg bittet um Hinweise zum Unfallverursacher unter der Rufnummer 02662-95580.

Selters. Am Freitag, 1. Februar gegen 12.35 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle an der L 305 bei Selters ein 27-jähriger Mann aus der VG Selters mit seinem PKW kontrolliert. Bei dem Fahrer wurden Anzeichen von Drogenbeeinflussung festgestellt und von diesem auch eingeräumt. Es wurde eine Blutprobe angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein präventiv sichergestellt. Gegen den PKW-Fahrer wurden Verfahren wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Kaum eine andere zum Kauf angebotene Immobilie in Hachenburg hat in den vergangenen Monaten die Gemüter so erhitzt, wie das zentral gelegene Gasthaus "Deutsches Haus", das als D-Haus über die Grenzen Hachenburgs hinaus bekannt war.


Schlafkabine bei LKW nur mit Klebemasse befestigt

Am Donnerstag, 4. März 2021 fiel den Kontrolleuren der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der A 3 ein LKW eines südosteuropäischen Unternehmens auf, welcher bereits an leichten Steigungen sehr stark an Geschwindigkeit verlor.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Verkehrsunfall mit Flucht auf A 48 - Zeugenaufruf

Am heutigen Morgen (5. März 2021) kam es gegen 5:33 Uhr auf der A 48, zwischen dem Autobahndreieck Dernbach und dem Parkplatz Kannenbäckerland, Fahrtrichtung Koblenz, zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Offener Brief des Betriebsrats des DRK-Krankenhauses Altenkirchen an die Gesundheitsministerin

Altenkirchen/Hachenburg. Der Offene Brief im Wortlaut:
Sehr geehrte Frau Ministerin Bätzing-Lichtenthäler, sehr geehrter ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert weiter unter 50

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 46,6.

Kita Sonnenschein Selters
Zwei positive ...

ADAC startet Pilotprojekt gegen Motorradlärm im Gelbachtal

Koblenz/Montabaur. Die Biker halten dagegen und pochen auf ihr Recht, mit ihren legalen Maschinen immer und überall fahren ...

Polizeidirektion Montabaur: weniger kriminelle Straftaten in 2020

Montabaur. Die positive Entwicklung der letzten Jahre hat sich in der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) 2020 fortgesetzt. ...

Helga Gerhardus in Ruhestand verabschiedet

Montabaur. Die Museen im Westerwald -WWM-GmbH, die im Jahr 2000 gegründet wurde, betreibt für den Westerwaldkreis das Keramikmuseum ...

Schlafkabine bei LKW nur mit Klebemasse befestigt

Gemarkung Heiligenroth. Das Fahrzeug wurde gegen 10:40 Uhr auf dem Rastplatz Montabaur angehalten und einer Kontrolle unterzogen. ...

Weitere Artikel


FWG Hachenburg benennt Kandidaten für den Verbandsgemeinderat

Hachenburg. Als Freie Wähler stehen wir für „fortschrittlich, modern und zukunftsorientiert“, so der 1. Vorsitzende Hans-Werner ...

The Beat Goes On: "THE BEAT!radicals unplugged"

Höhr-Grenzhausen. Neue musikalische Ideen werden geboten, leiser, aber nicht weniger mitreißend als beim elektronisch verstärkten ...

Zum 26. Mal wird Oberelbert zur Kabaretthochburg

Oberelbert. Drastisch und unterhaltsam zugleich ist die Staatsbürgerkunde, mit der Philip Simon am Freitag, 15. März in die ...

Auch Frauen tragen Konflikte durch Schlägereien aus

Neuhäusel. Am Freitag, dem 1. Februar gegen 22.55 Uhr kam es vor der Sporthalle zu einem Körperverletzungsdelikt zwischen ...

IHK Koblenz: Sprechtage zum neuen Verpackungsgesetz

Altenkirchen/Montabaur. Mit dem Beginn des Jahres ist bundesweit das neue Verpackungsgesetz in Kraft getreten. Bei vielen ...

„bunt statt blau“: Eine Aktion gegen das Rauschtrinken

Mainz/Region. Kunst gegen „Komasaufen“: Unter diesem Motto starten die rheinland-pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler ...

Werbung