Werbung

Nachricht vom 31.01.2019    

SRC Skilangläufer deutschlandweit erfolgreich bei Wettbewerben

Getreu dem Motto Skilangläufer werden im Sommer gemacht, konnte sich das komplette SRC Skilanglaufteam wieder eine Bestätigung für seine ganzjährige Trainingsarbeit mit Rollski und Nordic Fitness abholen. Trotz Ausfall einiger Skilanglaufveranstaltungen bedingt durch Schneemangel zum Jahresbeginn standen am 19. Januar die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am Kniebis Nordschwarzwald an.

Siegreiche Wintersportler. Fotos: privat

Heimbach-Weis. In einer sehr starken Konkurrenz gegenüber Läuferinnen und Läufern aus Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden Württemberg und NRW erzielten die SRCler aus Heimbach-Weis hervorragende Ergebnisse gerade auch im Hinblick auf ihre Laufzeiten:

Katharina Koch S11 w – 2,5 Kilometer 2. Platz; Nick Schwabauer S12 m 2,5 Kilometer 4. Platz; Michael Koch S13 m – 2,5Kilometer 1.Platz; Johanna Steinborn S13 w – 2,5 Kilometer 7. Platz; Viktor Koch H46 – 10 Kilometer 1. Platz; Stefan Puderbach H51 – 10 Kilometer 3. Platz; H56 Sergej Hein – 5Kilometer – 1. Platz und Alexander Schneider H66 – 5 Kilometer 3. Platz.

Während ein Teil der SRCler schon am Samstag nach Heimbach-Weis fuhr um den FIS-World Snow Day mit DSV Talenttagen am 20. Januar zu organisieren, startete Viktor Koch beim internationalen Lemming-Loppet Skimarathon und belegte einen hervorragenden 4. Platz bei H46 sowie 36. Gesamtplatz über 31 Kilometer Skating. Sergej Hein komplettierte das tolle Ergebnis ebenfalls mit einem vierten Platz über H56 und 47. Platz gesamt über 17 Kilometer Skating. Er verpasste nur ganz knapp den Sprung aufs Treppchen.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Eine Woche später wurden am 26. Januar unter schlechten Wetterbedingungen am Salzburger Kopf in Stein-Neukirch die Bezirksmeisterschaften nachgeholt. Über 3 Kilometer belegte Johanna Steinborn S13 w einen tollen 1. Platz. In der Herrenklasse konnte sich Stefan Puderbach über 5 Kilometer Skilanglauf in der Freien Technik mit dem Sieg in der Gesamtwertung den Titel des Bezirksmeisters sichern. Alexander Schneider belegte bei den Senioren einen tollen 2. Platz und Sergej Hein unternahm am gleichen Tag eine Fahrt in den Vogelsberg.

Durch die tolle Schneelage zurzeit haben alle sozusagen die Möglichkeit vor Ihrer Haustür im Schnee zu trainieren. Alle Kinder und Interessenten an Skilanglauf können sich jederzeit beim Verein für eine Training melden und vielleicht an den nächsten Veranstaltungen in heimischen Gefilden teilnehmen ( weitere Informationen rpuderba@rz-online.de – 0152/28926702 ).



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: SRC Skilangläufer deutschlandweit erfolgreich bei Wettbewerben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Mit dem Fußballkreis Westerwald/Sieg per Bus zum Verbandstag in Trier

Region. Die Spielklassenreform sowie auch eine neue Struktur der ehrenamtlichen Tätigkeit im Präsidium des Fußballverbandes ...

B 1 des JFV Oberwesterwald steigt in Rheinlandliga auf

Rennerod. Das Team von Trainer Eddy Theis und Co-Trainer Marco Schneider konnten einen knappen Vorsprung vor der EGC Wirges ...

Spvgg. 1920 Horbach: Ein Verein, der bewegt, wird (schon) 100+2 Jahre alt

Horbach. Bei hoffentlich gutem Wetter findet die Feier mit Spaß, Sport, Spiel, Musik, kühlen Getränken, Cocktails, Essen, ...

C-Jugend der JSG Hammerland steigt in die Bezirksliga auf

Region. „Es war ein imponierender und während der gesamten Spielzeit ungefährdeter Sieg. Ein toller Erfolg, der von zahlreichen ...

Sportbund Rheinland ruft zum Endspurt bei den "Sternen des Sports" 2022 auf

Koblenz. Bereits seit dem 1. April können sich alle, unter dem Dach des DOSB organisierten, Sportvereine mit ihren Initiativen ...

Weitere Artikel


Empfehlungen zum Schutz des Schwarzstorches

Region. Der Schwarzstorch ist eine nach Bundesnaturschutzgesetz streng geschützte Art und ist im Anhang 1 der EU-Vogelschutzrichtlinie ...

Nach Verkehrsunfall wird weißer flüchtiger PKW gesucht

Langenhahn. Der vorausfahrende PKW ordnete sich an der Abfahrt Langenhahn-Hinterkirchen auf die Abbiegespur nach links ein. ...

ÖPNV-Buslinien von Schermuly bleiben erhalten

Limburg/Mengerskirchen. Rechtzeitig zum Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. Februar konnte Insolvenzverwalter ...

Saisoneffekt: Arbeitslosenquote der Region steigt auf 3,1 Prozent

Montabaur. Für Elmar Wagner, Leiter der Arbeitsagentur Montabaur, passt die aktuelle Eintrübung ins Bild: „Der Arbeitsmarkt ...

Einwohnerzahl in Bad Marienberg ist ansteigend

Bad Marienberg. Die Altersgruppen (nur Hauptwohnsitz) verteilen sich wie folgt:
bis 9 Jahre 541 = 8,967 Prozent
10 ...

Kunst-Projekt „Aus!!!Weg aus der Sucht“

Vielbach. Dieser informierte zu Projektbeginn über Historie, Entstehung und Entwicklung von Graffiti. Dann konnten sich die ...

Werbung