Werbung

Nachricht vom 29.01.2019    

Mit LKW im Gegenverkehr zusammengestoßen

Am Dienstagmorgen kam es auf der B255, zwischen Rothenbach und Hintermühlen, zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem LKW, bei der die PKW-Fahrerin leicht verletzt wurde. Ursache war ein Überholvorgang eines liegengebliebenen LKW im Kurvenbereich.

Symbolfoto

Rothenbach. Am 29. Januar, gegen 7:40 Uhr, kam es auf der B255, zwischen Rothenbach und Hintermühlen, bei winterlichen Bedingungen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Eine Fahrzeugführerin wollte einen liegengebliebenen LKW im Kurvenbereich überholen und übersah dabei den entgegenkommenden LKW. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Unfallbeteiligte leicht.

Die Strecke musste über einen Zeitraum von über einer Stunde komplett gesperrt werden.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Schellenberg-Grundschule freut sich über Spende der Feuerwehr

Hellenhahn-Schellenberg. Der Förderverein der „Blauröcke“ handhabt es deshalb so. Die Hälfte des jeweiligen Erlöses geht ...

Reaktionen zum Krankenhaus-Standort: „Nach vorne schauen“

Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen: "Ich respektiere die Entscheidung der Landesregierung für den Krankenhausstandort ...

Schule Norken erhält Förderzusage aus Digital-Pakt Schule

Norken. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig überreichte gemeinsam mit Dr. Ulrich Link, Mitglied ...

Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Heiligenroth. Am 7. Dezember, in der Zeit zwischen 14:30 und 15:20 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Real-Marktes ...

Autofahrer unter Alkoholeinfluss am Nikolaustag

Steinebach an der Wied. Am 6. Dezember, gegen 17:30 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein auf der L 292 zwischen ...

Entscheidung gefallen: Das neue Krankenhaus kommt nach Hattert

Altenkirchen. Nun ist es unumstößlich: Das neue Krankenhaus, dass die Rolle der beiden DRK-Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg ...

Weitere Artikel


Fortbildung „Betreuungsrecht und seine Praxis“

Westerwaldkreis. Für volljährige Menschen, die auf Grund von Alter, Krankheit oder Behinderung nicht in der Lage sind, ihre ...

Schwerpunktthema ärztliche Versorgung im Altenheim

Horbach. Die zuständigen Hausärzte mit einem Versorgungsvertrag werden die medizinische Betreuung der über 100 Bewohnerinnen ...

Graf Alexander von Hachenburg: Auf den Spuren eines Westerwälder Originals

Limbach. Als der als Graf zu Sayn-Wittgenstein in Paris geborene Alexander 1940 hochbetagt in der Marienstatter Abteikirche ...

Veranstaltungsplan des Westerwaldvereins Bad Marienberg bietet Vielfalt

Bad Marienberg. Hier der Überblick über die für 2019 geplanten Aktivitäten:
Februar/März Winterwanderung - Termin wird kurzfristig ...

Stahlseil durchgeschnitten an einem Ski-Lift für Kinder

Höhn. Im Zeitraum Donnerstag, 24. Januar, 16 Uhr bis Montag, 28. Januar, 11 Uhr, wurde auf dem Freizeitgelände des Ski-Clubs ...

Konzession für Erdgas neu vergeben

Koblenz/Sessenhausen. Die entsprechenden Verträge wurden vor kurzem in Sessenhausen unterschrieben. „Schon seit 1979 ist ...

Werbung