Werbung

Nachricht vom 29.01.2019    

Veranstaltungsplan des Westerwaldvereins Bad Marienberg bietet Vielfalt

Auf geht's ins neue Wanderjahr! Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, wieder interessante Wanderungen und Veranstaltungen anzubieten. Alle Wanderungen werden zeitnah hier im Kurier angekündigt und beschrieben. Da der detaillierte Wanderplan nicht mehr zugeschickt wird, kann dieser bei der Jahreshauptversammlung, bei der Tourist-Info und bei der Gesundheitsmesse mitgenommen werden.

Bad Marienberg. Hier der Überblick über die für 2019 geplanten Aktivitäten:
Februar/März Winterwanderung - Termin wird kurzfristig festgelegt und veröffentlicht
Donnerstag, 21.Februar: Jahreshauptversammlung im Wildpark-Hotel. Beginn um 18 Uhr im
Hotel.
Dienstag, 5. März: Besichtigung Firma Bellersheim Sortieranlage in Boden. Treffpunkt um 13
Uhr an der Tourist-Info.
Sonntag, 10. März: Gesundheitsmesse - Öffnungszeiten: 10 Uhr – 18 Uhr Schulzentrum.
Sonntag, 17. März: Wanderung vom Wildpark zum Panoramafenster. Treffpunkt um 10 Uhr an der
Tourist-Info.
Samstag, 30. März: Spaziergang zum Skulpturenpark in Großseifen. Treffpunkt um 14 Uhr an
der Tourist-Info.
Samstag, 6. April: Marienstatt - Führung durch die Klosterbibliothek - Anmeldung
erforderlich, maximal 15 Teilnehmer. Treffpunkt um 10.30 Uhr an der
Tourist-Info.
Sonntag, 7. April: Wanderung mit dem WW-Verein Höhn - Tageswanderung "Gemüse- Insel
Niederwerth" - Anmeldung erforderlich wegen Mittagessen. Treffpunkt um 9
Uhr am Marktplatz Höhn.
Sonntag, 14. April: XL Rucksack-Wanderung - Traumtour Bärenkopp - Rund um Waldbreitbach.
Treffpunkt um 9 Uhr an der Tourist-Info.
Mittwoch, 24. April: Vom Parkplatz Stöffelhalle in Enspel bis zur Stockumer Mühle mit
Kaffeetrinken. Treffpunkt um 14 Uhr am Marktplatz Höhn.
Samstag, 27. April: JHV des Hauptvereins in Herborn. Beginn 14 Uhr. Treffpunkt um 13 Uhr an
der Tourist-Info.
Samstag, 4. Mai: Wanderung mit dem Hauptverein mit Verena Killadt und Rainer Lemmer.
Sonntag, 12. Mai: XL Rucksack-Wanderung - Wäller Tour Augst ( Nähe Neuhäusel). Treffpunkt
um 9 Uhr an der Tourist-Info.
Dienstag, 14. Mai: Tag des Wanderns - Wanderung Langenhahn, Bellingen, Wölferlinger Weiher
mit Kaffeetrinken. Treffpunkt um 13.30 Uhr an der Tourist-Info.
Donnerstag, 16.Mai: Wanderung zum Struthof - mit Probierrunde. Treffpunkt um 14 Uhr an der
Tennishalle.
Freitag, 17. Mai: Wanderung mit dem WW-Verein Höhn - Traumpfädchen "Spayer Blick ins Tal".
Treffpunkt am Marktplatz Höhn.
Samstag, 18. Mai: Wanderung mit dem WW-Verein Höhn - Traumpfad Rheingoldbogen. Treffpunkt
am Marktplatz Höhn.
Sonntag, 19. Mai: Wanderung mit dem WW-Verein-Höhn - Traumpfad Wolfsdelle. Treffpunkt am
Marktplatz Höhn.
Sonntag, 26. Mai: Wanderung rund um Hardt mit Kaffeetrinken. Treffpunkt um 13.30 Uhr am
Marienbad.
Donnerstag, 30. Mai: Wanderung zum Oellinger Frühjahrskonzert. Treffpunkt um 10.30 Uhr
Parkplatz Vecoplan.
Sonntag, 9. Juni: Wanderung Nistertalwasserbrücke und Hohe Brücke. Treffpunkt um 9 Uhr an
der Tourist-Info.
Donnerstag, 13.Juni: Abendwanderung auf der Marienberger Höhe mit Einkehr bei Mannis
Hüttenstadl. Treffpunkt um 18 Uhr bei Mannis Hüttenstadl.
Freitag, 14. Juni: Tagesausflug nach Dillenburg; Besichtigung der Altstadt (circa 1,5
Stunden) und der Kassematten. (circa 1 Stunde). Dazwischen Einkehr zum
Mittagessen. Treffpunkt um 8 Uhr an der Tourist-Info.
Sonntag, 30.Juni: Rundwanderung auf dem R 5 Wilhelm-Albrecht-Weg bei Rennerod. Treffpunkt
um 9 Uhr an der Tourist-Info.
Sonntag,7. Juli: Ein-Tages Busfahrt zum Deutschen Wandertag nach Winterberg. Abfahrt an der
Westerwald-Halle in Rennerod um 7.30 Uhr. Treffpunkt um 7 Uhr an der
Tourist-Info.
Sonntag, 14. Juli: Wanderung um den Aartalsperre (Rundwanderweg). Treffpunkt um 9 Uhr an
der Tourist-Info.
Sonntag, 21.Juli: XL Rucksack-Wanderung auf der Iserbachschleife. Treffpunkt um 9 Uhr an
der Tourist-Info.
So. 21.Juli: Teilstück auf der Iserbachschleife mit Einkehr. Treffpunkt um 9 Uhr an der
Tourist-Info.
Mittwoch, 24 Juli: Wanderung mit dem WW-Verein Höhn - Rund um Hellenhahn mit Kaffeetrinken.
Treffpunkt um 14 Uhr am Marktplatz Höhn.
Freitag, 26.Juli: Abendwanderung rund um den Heisterberger Weiher mit Einkehr in "Ponte
Rosa" an der Krombachtalsperre. Treffpunkt um 17 Uhr Marktplatz Höhn.
Samstag, 3. August: Sommer-Grillfest in der Schorrberghütte. Treffpunkt um 15 Uhr am
Schorrberg.
Sonntag, 11. August: Wanderung um Ailertchen mit Kaffeetrinken. Treffpunkt um 13 Uhr an der
Tourist-Info.
Sonntag, 11. August: XL Rucksack-Wanderung im Nauberg. Treffpunkt um 9 Uhr an der Tourist-
Info.
Dienstag, 20. August: Siegen, Schlossbesichtigung, Stadtführung mit Kaffeetrinken.
Treffpunkt um 9 Uhr an der Tourist-Info.
Sonntag, 25. August: Wanderung von Hirtscheid, Philosophenweg, Hirzbachtal, Dehlingen.
Treffpunkt um 9 Uhr an der Tourist-Info.
Sonntag, Tag der Vereine: Treffpunkt am Marktplatz.
Samstag, 31. August: Wanderung Hauptverein mit Verena Killadt und Rainer Lemmer.
Sonntag, 1. September: Wanderung durch die Bacher Lay. Treffpunkt um 10 Uhr an der
Tourist-Info.
Sonntag, 8. September: Wanderung am Dreifelder Weiher mit Kaffeetrinken. Treffpunkt um
13 Uhr an der Tourist-Info.
Sonntag,15. September: Wanderung auf dem Nette-Schieferweg, anspruchsvoll. Voraussetzung:
festes Schuhwerk, Trittsicherheit, Stöcke sind ratsam. Treffpunkt
um 9 Uhr an der Tourist-Info.
Mittwoch, 18. September: Mit dem WW-Verein Höhn - Altstadtrundgang in Limburg mit Führung
(nachmittags). Treffpunkt am Marktplatz Höhn.
Sonntag, 22. September: Wanderung auf dem R 28 Elsoff – Mengerskirchen. Treffpunkt um 9 Uhr
an der Tourist-Info.
Letzte September-Woche: Anfang der Woche Apfelernten und dann Apfelmosten.
Sonntag, 7. Oktober: Wanderung auf dem südlichen 7- Weiherweg. Treffpunkt um 9 Uhr an der
Tourist-Info.
Sonntag,13. Oktober: Wanderung durch das Nistertal bei Großseifen. Treffpunkt um 10 Uhr an
der Tourist-Info.
Mittwoch, 23. Oktober: Wanderung mit dem Westerwald-Verein Höhn - von Pottum zum Cafe
"Seewies" mit Kaffeetrinken. Treffpunkt um 14 Uhr am Marktplatz
Höhn.
Donnerstag, 24. Oktober: Besuch im Landtag Rheinland-Pfalz – und Besichtigung des SWR.
Treffpunkt 7.30 Uhr am Marktplatz.
Samstag, 9. November: Martinsgansessen in der Hubertusklause. Treffpunkt um 12 Uhr im
Lokal.
Donnerstag, 13. November: Besichtigung Firma Soprema GmbH, Hof. Treffpunkt um 9.45 Uhr an
der Tourist-Info.
1. Dezember-Wochenende? Mit dem WW-Verein Höhn - Busfahrt mit der Firma König zum
Weihnachtsmarkt in Aachen und Mastricht.
Samstag, 7. Dezember: Adventsfeier in der Bürgerstube der Stadthalle. Treffpunkt um 15 Uhr
in der Bürgerstube der Stadt.

Da noch nicht alle Termine detailliert vorliegen, bitte auf die aktualisierten Mitteilungen achten. Sobald die Daten zur Verfügung stehen, werden wir sie veröffentlichen. Aktuelle Informationen finden Sie unter://www.westerwaldverein-bad-marienberg.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Veranstaltungsplan des Westerwaldvereins Bad Marienberg bietet Vielfalt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wasserwerke Hachenburg: Wasser nur noch für Mensch und Tier!

Die Wasserwerke Hachenburg appellieren an die Bevölkerung, den Wasserverbrauch nur noch als Trinkwasser für Menschen und Tiere zu verwenden, damit die Versorgung mit dem kostbaren Nass gesichert bleibt. Ein Ende der Hitzeperiode ist noch nicht abzusehen, es fehlt dringend benötigter Regen.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

GLOSSE | Zugegeben, er sieht schon gut aus mit seiner Sommerbräune und den sonngebleichten Strähnen im Haar. Ist aber auch kein Wunder, denn mein werter Nachbar von gegenüber hat die letzten zwei Wochen mit seiner Freundin am Strand in der Karibik verbracht. Frisch zurück aus dem Risikogebiet hatten die Herrschaften natürlich nichts Eiligeres zu tun, als sich über den Gartenzaun hinweg zu beschweren, welche fiesen Einschränkungen ihnen die Urlaubsfreude verdorben haben.


Boden, Ettinghausen, Moschheim, Nieder- und Oberahr ohne Strom

Am Sonntag, 16. August, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Boden, Ettinghausen, Moschheim, Niederahr und Oberahr. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) – zur Sicherheit der Monteure – die Stromversorgung in der Zeit von 6 Uhr bis 9 Uhr ab.


Kultur-Tempel Stöffel-Park feierte „Jazz we can“

Wenn jemand behauptet, der Westerwald sei im Hinblick auf Kunst und Kultur auf der Landkarte ein weißer Fleck, der tut den Künstlern/innen absolut Unrecht. Hier hat sich seit Langem eine Szene etabliert, die alle Genres der Kunst bedient, sei es durch Vernissagen heimischer Maler/innen, Fotoausstellungen sowie Musik, die alle Richtungen bedient, Chorgesang, Volksmusik, Klassik, Rock & Pop und Jazz.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wanderung des WWV Bad Marienberg zum Biberweiher

Bad Marienberg. Eine Wanderin berichtet: „Auch bei dieser Wanderung konnten wir wieder das schöne Sommerwetter genießen. ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling im Westerwald

Quirnbach. Einen wesentlichen Anteil der europäischen Population gibt es in Rheinland-Pfalz. Dort ist er vor allem im Westerwald ...

Haus ohne Keller?

Montabaur. Vor der Entscheidung für einen Keller ist es besonders wichtig, ein Bodengutachten einzuholen. Und vor der Entscheidung ...

Hausaufgabenhilfe des Kinderschutzbundes startet

Höhr-Grenzhausen. Seit über 30 Jahren organisiert der Orts- und Kreisverband für Kinder und Jugendliche (in der Regel bis ...

Videosprechstunde bei donum vitae wird gut angenommen

Montabaur. In der von der Vorsitzenden Lilo Kohl geleiteten Sitzung berichteten die Beraterinnen, dass die offenbar geringere ...

Weitere Artikel


Mit LKW im Gegenverkehr zusammengestoßen

Rothenbach. Am 29. Januar, gegen 7:40 Uhr, kam es auf der B255, zwischen Rothenbach und Hintermühlen, bei winterlichen Bedingungen ...

Fortbildung „Betreuungsrecht und seine Praxis“

Westerwaldkreis. Für volljährige Menschen, die auf Grund von Alter, Krankheit oder Behinderung nicht in der Lage sind, ihre ...

Schwerpunktthema ärztliche Versorgung im Altenheim

Horbach. Die zuständigen Hausärzte mit einem Versorgungsvertrag werden die medizinische Betreuung der über 100 Bewohnerinnen ...

Stahlseil durchgeschnitten an einem Ski-Lift für Kinder

Höhn. Im Zeitraum Donnerstag, 24. Januar, 16 Uhr bis Montag, 28. Januar, 11 Uhr, wurde auf dem Freizeitgelände des Ski-Clubs ...

Konzession für Erdgas neu vergeben

Koblenz/Sessenhausen. Die entsprechenden Verträge wurden vor kurzem in Sessenhausen unterschrieben. „Schon seit 1979 ist ...

Katharina Kasper Via Salus: Sanierung in Eigenverwaltung

Dernbach. Die Katharina Kasper Via Salus GmbH (ViaSalus) mit Sitz in Dernbach/Westerwald ist ein Träger von ambulanten und ...

Werbung