Werbung

Nachricht vom 24.01.2019    

Verkehrsunfallflucht in Müschenbach

Die Polizeiinspektion Hachenburg sucht die Zeugen eines Unfalls in der Straße Nisterfeld in Müschenbach am 20. Januar. Ein geparkter Opel Meriva wurde am Kotflügel beschädigt. Die Unfallverursacherin – in Begleitung zweier weiterer Frauen - fuhr weiter ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Symbolfoto

Müschenbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW, silberner Opel Meriva, am Sonntag, 20. Januar, gegen 16 Uhr, in der Straße Nisterfeld, Müschenbach, am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung B 414. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung am Kotflügel vorne links fest.

Zeugen hatten gesehen, wie ein PKW, besetzt mit drei Frauen, beim Rückwärtsfahren gegen den geparkten PKW der Geschädigten gefahren war. Die Polizei bittet diese Zeugen, sich bei der Polizei Hachenburg zu melden. Hinweise nimmt die Polizei Hachenburg unter 02662-95580 oder pihachenburg@polizei.rlp.de entgegen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitsunfall bei Dachreinigungsarbeiten in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Dienstag, den 7. Dezember wurden bei einer Firma in Ransbach-Baumbach am Nachmittag, Reinigungsarbeiten ...

Vorweihnachtliche Vorfreude im Kinderhaus Pumuckl in Hattert

Hattert. Eine weihnachtliche Vorfreude erlebten die Kinder im Kinderhaus Pumuckl in Hattert unter der Leitung von Gaby Ernst-Schmidt. ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Straßensperre zwischen Langenbach bei Kirburg und Weitefeld bis Ende Januar

Langenbach bei Kirburg. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 31. Januar 2022 ist die Kreisstraße 29 [K29] zwischen Langenbach ...

Abwasser: Störung an der Pumpstation im Gelbachtal konnte nicht behoben werden

Wirzenborn. Am Montag, dem 6. Dezember, ist es zu einer Störung in der Abwasserentsorgung der Verbandsgemeindewerke Montabaur ...

99,9 Prozent der Corona-Fälle gehen auf die Delta-Variante zurück

Westerwaldkreis. Mehr als sechs Millionen Deutsche haben sich seit Pandemie-Beginn mit Corona infiziert. Längst ist die Marke ...

Weitere Artikel


Holocaust-Gedenken: Grüne solidarisch mit Hachenburger Kino

Altenkirchen/Hachenburg. Der 27. Januar wurde 2005 von den Vereinten Nationen als internationaler Holocaust-Gedenktag eingeführt. ...

Westerwälder Christdemokraten entscheiden über die Kreistagsliste

Westerwaldkreis. Die Westerwald-CDU wolle ihre inhaltlichen und personellen Entscheidungen auf eine möglichst breite Basis ...

Wegpaten der WTS motivieren zum Westerwald-Steig-Wandern

Montabaur/Waldbreitbach/Region. 58 Teilnehmer trafen sich kürzlich in Waldbreitbach, um gemeinsam mit dem Bus zum Wanderstart ...

3. Karnevalsveranstaltung „CDU macht Spaß“ in in Herschbach/OWW

Herschbach/Oberwesterwald. Und die Sitzung ist tatsächlich außergewöhnlich, wenn man auf die Liste der Aktiven schaut. Schon ...

Derzeit sind viele Phishing-Mails unterwegs

Region. Bei genauerem Hinsehen fällt jedoch auf, dass die Mails nicht zum Beispiel von @stadt-neuwied.de stammen. Man muss ...

CD-Release-Tour: Divertimento singt in Daaden

Daaden. In der gut 15-jährigen Geschichte des in der A-cappella-Szene bekannten Chors Divertimento gibt es ein neues Highlight: ...

Werbung