Werbung

Nachricht vom 24.01.2019    

Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Westerburg

Am Mittwoch, 23. Januar, gegen 19:15 Uhr, ereignete sich in Westerburg, an der Einmündung der Landesstraßen 300/288 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwere Verletzungen erlitten. Die beteiligten Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Foto und Video: RS-Media

Westerburg. Ein 28-jähriger Fahrer eines Kleintransporters befuhr die L 288 und beabsichtigte an der Einmündung zur L 300 nach links in Richtung Guckheim abzubiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 25-Jährigen, der die L 300 mit seinem PKW in Richtung Westerburg befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden nach notärztlicher Versorgung durch zwei Rettungswagen des DRK in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr Westerburg wurde alarmiert, da es direkt nach dem Unfall den Anschein hatte, dass ein Fahrzeug zu brennen anfing. Dies waren nur austretende Betriebsstoffe die zu Rauch und Wasserdampf führten. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, streute die auslaufenden Betriebsstoffe ab und leuchtete die Unfallstelle aus.



Der entstandene Sachschaden beläuft sich in fünfstelliger Höhe. Für die Dauer der Unfallaufnahme sowie die Bergung der Fahrzeuge war die Landesstraße 300 rund zwei Stunden voll gesperrt.


Video von der Einsatzstelle



Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerburg: Fahrzeug kracht durch die Hecke, der Fahrer ist flüchtig und Zeugen werden gesucht

Westerburg. Das Fahrzeug kam in der Folge inmitten eines stark bewachsenen Abhangs zum Stillstand, welcher zu einem Parkplatz ...

Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Raumlufttechnische Anlagen im Schulzentrum Bad Marienberg installiert

Bad Marienberg. Es sind große Investitionen in die Sicherheit und Ausstattung für die Schulkinder und für das Lehrpersonal: ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Weitere Artikel


Kreisgrüne beschäftigen sich mit „Europa und Frieden“

Selters. Hauptgedankengeberin ist die Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen und Europaparlamentskandidatin Jutta Paulus. ...

Aufruf zur Einreichung von "LEADER"-Vorhaben im Westerwald

Westerwaldkreis. Insgesamt stehen 570.422,35 Euro an Fördermitteln für den Zeitraum dieses Aufrufs zur Verfügung. Diese teilen ...

Landräte und IHK wollen Hochschulstandort Koblenz stärken

Koblenz/Region. Wie sieht die Zukunft des Universitätsstandortes Koblenz aus? Zu dieser Frage haben sich die Landräte der ...

Restaurant-Tipps für den Westerwaldkreis

In dieser Übersicht sammeln wir alle Restaurant-Empfehlungen der Region. Falls Sie noch weitere Vorschläge haben, kommentieren ...

Mann bedrohte Ehefrau in Hergenroth

Hergenroth. Im Rahmen eines Streits zwischen Eheleuten bedrohte am 23. Januar ein 49 Jahre alter Mann aus der Verbandsgemeinde ...

Praxiseröffnungen mit Info- und Gesundheitstagen

Hundsdorf. In Dernbach liegt der Schwerpunkt auf einem Sportraum mit zertifiziertem Gerätezirkel für Präventions- und Rehasport. ...

Werbung