Werbung

Nachricht vom 23.01.2019    

Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird neu bebaut

Der Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird in den nächsten Jahren sein Aussehen verändern, denn der westliche Rand entlang der Wilhelm-Mangels-Straße wird neu und komplett bebaut: Das Gebäude der Sparkasse Westerwald-Sieg (SKWWS) sowie das ehemalige Hisgen-Center werden weitgehend abgerissen und durch einen L-förmigen Neubau mit bis zu vier Vollgeschossen ersetzt.

Ein erster Eindruck: So könnte das neue Gebäude am Konrad-Adenauer-Platz aussehen. Das Bild zeigt die Ansicht auf Seiten der Wilhelm-Mangels-Straße mit Blickrichtung Steinweg. Hinten kann man schon den Giebel des künftigen Verbandsgemeindehauses erkennen. Bild: Architekten Graf + Graf

Montabaur. Dieser wird auch die bisherige Lücke am Platzrand schließen, aber ebenerdig zwei breite Durchgänge zwischen Platz und Straße haben. Es entstehen Flächen für Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleister und Büros sowie Wohnungen in den oberen Geschossen.

Entsprechende Planungen hat das Architekturbüro Graf + Graf aus Montabaur im Auftrag des Investors Dirk Scheerer ausgearbeitet und im Stadtrat präsentiert. Mit im Boot ist auch die SKWWS, die ihre Immobilie in das Bauvorhaben einbringt und selbst mit ihrer Filiale einzieht. Auch die Stadt muss kleine Teilflächen veräußern, Baurecht schaffen und das Umfeld des Neubaus gestalten, damit das Projekt realisiert werden kann.



Der Stadtrat hat mit großer Mehrheit das Vorhaben begrüßt und sich bereit erklärt, die ihm zufallenden Aufgaben rund um das Projekt zu erledigen. „Das Vorhaben lebt vom Vertrauen in einen Investor aus der Region, vom Unternehmen Sparkasse, das sich zur Innenstadt bekennt und an die positive Entwicklung der Stadt glaubt, und schließlich vom Vertrauen in einen Planer mit besten Ortskenntnissen - für mich ist das eine große Chance für die Stadt“, so Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland. Nach dem derzeitigen Stand der Planungen soll der Neubau rund 24 Millionen Euro kosten und im Frühjahr 2022 fertiggestellt sein.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird neu bebaut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Bürgerinitiative gegen die Ortsumgehungen der B8 bald mit Ortsgruppe Helmenzen

Region. Ein sogenanntes Raumordnungsverfahren für die Ortsumgehungen der B8 hat begonnen und die ersten Schritte wurden eingeleitet. ...

Grüne Montabaur bedanken sich bei Bürgermeisterkandidat für Simmern

Region. "Detlev Jacobs setzt sich seit Jahren im Verbandsgemeinderat und Ortsgemeinderat für eine moderne und nachhaltige ...

Hendrik Hering zum Gespräch in der Energieagentur Westerwald zum Thema Klimaschutz und E-Mobilität

Altenkirchen. Angestoßen durch eine Anfrage aus Langenhahn zur Förderung von E-Ladestationen fand ein Gespräch im Regionalbüro ...

Altenkirchens Stadtbürgermeister Gibhardt: Kein weiterer Kommentar zum Rücktritt

Altenkirchen. Der Abschied von dieser Position ist für Matthias Gibhardt (43/SPD) beschlossene Sache. Nach noch nicht einmal ...

Impulse-Veranstaltung CDU-Kreistagsfraktion: Vernetzung macht Wirtschaft stärker

Westerwaldkreis. IHK-Geschäftsführer Richard Hover, Geschäftsführer Christian Huf von HUF-Haus Hartenfels, Steffi Klöckner ...

Kunst als Zugang zur Demokratie: Blaue Friedensherde grast in Hachenburg

Hachenburg. Bis Mittwoch, 11. Mai, weidet die Herde der Blauschafe noch in Hachenburg vor dem Bürger- und Europabüro ihrer ...

Weitere Artikel


Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Hörner dienen zur Verteidigung und sind innen hohl. Die auch Ankolerind genannten Tiere werden traditionell ...

Beschlüsse des Gemeinderats Hundsdorf

Hundsdorf. Des Weiteren wurde die Jahresrechnung 2017 und Entlastungserteilung und der Stromkonzessionsvertrag einstimmig ...

Praxiseröffnungen mit Info- und Gesundheitstagen

Hundsdorf. In Dernbach liegt der Schwerpunkt auf einem Sportraum mit zertifiziertem Gerätezirkel für Präventions- und Rehasport. ...

„Mach mit!“ - Jahresprogramm der Kreisjugendpflege

Montabaur. Neben Spaß und Aktion wird aber auch Wert auf neue Erfahrungen und soziales Lernen gelegt. Auch im Bereich des ...

Wanderwege um Dierdorf: vielseitig und verbesserungswürdig

Dierdorf. Vielleicht sind die Eichenblattsymbole attraktiv für gestrig gesinnte Sammler. Alle Touristiker kennen das Problem ...

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Nistertal. Die vielfach national und international ausgezeichnete Traditions-Destillerie aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Werbung