Werbung

Nachricht vom 23.01.2019    

Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird neu bebaut

Der Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird in den nächsten Jahren sein Aussehen verändern, denn der westliche Rand entlang der Wilhelm-Mangels-Straße wird neu und komplett bebaut: Das Gebäude der Sparkasse Westerwald-Sieg (SKWWS) sowie das ehemalige Hisgen-Center werden weitgehend abgerissen und durch einen L-förmigen Neubau mit bis zu vier Vollgeschossen ersetzt.

Ein erster Eindruck: So könnte das neue Gebäude am Konrad-Adenauer-Platz aussehen. Das Bild zeigt die Ansicht auf Seiten der Wilhelm-Mangels-Straße mit Blickrichtung Steinweg. Hinten kann man schon den Giebel des künftigen Verbandsgemeindehauses erkennen. Bild: Architekten Graf + Graf

Montabaur. Dieser wird auch die bisherige Lücke am Platzrand schließen, aber ebenerdig zwei breite Durchgänge zwischen Platz und Straße haben. Es entstehen Flächen für Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleister und Büros sowie Wohnungen in den oberen Geschossen.

Entsprechende Planungen hat das Architekturbüro Graf + Graf aus Montabaur im Auftrag des Investors Dirk Scheerer ausgearbeitet und im Stadtrat präsentiert. Mit im Boot ist auch die SKWWS, die ihre Immobilie in das Bauvorhaben einbringt und selbst mit ihrer Filiale einzieht. Auch die Stadt muss kleine Teilflächen veräußern, Baurecht schaffen und das Umfeld des Neubaus gestalten, damit das Projekt realisiert werden kann.




Anzeige

Der Stadtrat hat mit großer Mehrheit das Vorhaben begrüßt und sich bereit erklärt, die ihm zufallenden Aufgaben rund um das Projekt zu erledigen. „Das Vorhaben lebt vom Vertrauen in einen Investor aus der Region, vom Unternehmen Sparkasse, das sich zur Innenstadt bekennt und an die positive Entwicklung der Stadt glaubt, und schließlich vom Vertrauen in einen Planer mit besten Ortskenntnissen - für mich ist das eine große Chance für die Stadt“, so Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland. Nach dem derzeitigen Stand der Planungen soll der Neubau rund 24 Millionen Euro kosten und im Frühjahr 2022 fertiggestellt sein.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur wird neu bebaut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Nachlese zur Wahl von Oliver Götsch zum neuen Bürgermeister der VG Selters

Selters. Auf Axel Spieckermann, dem zweiten Kandidaten bei der Stichwahl, entfielen 28,69 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung ...

Oliver Götsch wird neuer Bürgermeister der VG Selters mit eindeutigem Votum

Selters. Noch im Wahllokal gratulierte Axel Spiekermann, der Kandidat der CDU, dem neuen Bürgermeister. Er bedankte sich ...

Klimaschutz vor Ort – Carl-Bernhard von Heusinger unterwegs im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. „Innovative Unternehmen und Arbeitgeber, wie die bereits mehrfach ausgezeichnete "MANN" Naturenergie sind ...

"Mittwoch digital": Energiepreisexplosion – woher sie kommt und was man tun kann

Westerwaldkreis. Der Winter steht vor der Tür und viele Menschen fragen sich momentan, wie sie diesen überstehen sollen. ...

Dr. Tanja Machalet begrüßt Beschlüsse zum Kurzarbeitergeld und Mindestlohn

Westerwaldkreis. „Aus meinen Gesprächen mit heimischen Betrieben weiß ich, dass viele von ihnen diese Entscheidung begrüßen“, ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Weitere Artikel


Ein Weihnachts-Kälbchen im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Hörner dienen zur Verteidigung und sind innen hohl. Die auch Ankolerind genannten Tiere werden traditionell ...

Beschlüsse des Gemeinderats Hundsdorf

Hundsdorf. Des Weiteren wurde die Jahresrechnung 2017 und Entlastungserteilung und der Stromkonzessionsvertrag einstimmig ...

Praxiseröffnungen mit Info- und Gesundheitstagen

Hundsdorf. In Dernbach liegt der Schwerpunkt auf einem Sportraum mit zertifiziertem Gerätezirkel für Präventions- und Rehasport. ...

„Mach mit!“ - Jahresprogramm der Kreisjugendpflege

Montabaur. Neben Spaß und Aktion wird aber auch Wert auf neue Erfahrungen und soziales Lernen gelegt. Auch im Bereich des ...

Wanderwege um Dierdorf: vielseitig und verbesserungswürdig

Dierdorf. Vielleicht sind die Eichenblattsymbole attraktiv für gestrig gesinnte Sammler. Alle Touristiker kennen das Problem ...

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Nistertal. Die vielfach national und international ausgezeichnete Traditions-Destillerie aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Werbung