Werbung

Nachricht vom 15.01.2019    

ISB verbessert Förderung von Wohnungsbau und Wirtschaft

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) erweitert ihr Angebot bei der Förderung von Wohnungsbau und Wirtschaft: Ab sofort ist es möglich, Wohnungsbauunternehmen und gewerbliche Bauträger bei der Schaffung und Modernisierung von Wohnraum mit Bürgschaften und Konsortialkrediten zu unterstützen.

Mainz/Region. Als Förderbank des Landes unterstützt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) die Umsetzung von Unternehmensfinanzierungs- und Wohnbauprojekten – oftmals, indem sie einen Teil des Kreditrisikos der Hausbanken übernimmt und diesen damit die Entscheidung für eine Kreditvergabe erleichtert. Um diese Funktion noch effektiver erfüllen zu können, verfügt die ISB seit dem 1. Januar im Bereich der Konsortialkredite und Bürgschaften über erweiterte Handlungsmöglichkeiten.

Ab sofort ist es so möglich, Wohnungsbauunternehmen und gewerbliche Bauträger bei der Schaffung und Modernisierung von Wohnraum mit Bürgschaften und Konsortialkrediten zu unterstützen. Damit dehnt die ISB ihre Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten vom sozialen auf den allgemeinen Wohnbau im Land aus. Unabhängig davon kann sich die ISB zukünftig mit bis einschließlich 50 Prozent an allen Konsortialkrediten, also gemeinschaftlich vergebenen Krediten, beteiligen – bisher lag die maximale Konsortialquote bei 30 Prozent.

„Gerade der Wohnungsbau und wichtige Zukunftsprojekte wie etwa Digitalisierungsmaßnahmen erfordern oft Mittel in einer Höhe, die mit den Möglichkeiten und Vorgaben einzelner Hausbanken kollidiert“, erläutert ISB-Vorstandsmitglied Ulrich Link. „Durch die Änderung unserer Richtlinien können wir die rheinland-pfälzischen Kreditinstitute und Unternehmen bei elementaren Unterfangen noch besser begleiten und unterstützen.“ (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Wirtschaftsjunioren und Jungunternehmernetzwerk zu Besuch in der Hachenburger Brauerei

Hachenburg. Die beiden jungen Unternehmergruppen aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied wurden von Jens Geimer, dem ...

80 Firmen bei der 20. Berufsinformationsbörse in Hachenburg vertreten

Hachenburg. Die Berufsinformationsbörse hat einen neuen Rekord aufgestellt. Noch nie hatten sich so viele Firmen in der zwanzigjährigen ...

Weitere Artikel


Vermisste 76-Jährige tot aufgefunden

Selters. Am gestrigen Montag (14. Januar) wurde eine 76-jährige Frau aus Selters gegen 14:30 Uhr als vermisst gemeldet. Die ...

Notfallseelsorge erlebt „Christoph 23“ aus nächster Nähe

Westerwaldkreis. Im Hubschrauberhangar auf dem Areal des Bundeswehrkrankenhauses lernten die NFS-Vertreter zunächst Wissenswertes ...

Somesongs spielen in der Willmenroder Kirche

Willmenrod. Die Amerikanerin und Wahlwesterwälderin ist seit Sommer 2016 Frontfrau von Somesongs und wurde zuletzt überregional ...

Schwerer Unfall: Hoher Sachschaden und zwei Leichtverletzte

Rennerod. Ein LKW, der gerade einen liegengebliebenen Pick-Up abschleppte, wollte an der Einfahrt Kläranlage nach links abbiegen. ...

Mann fährt mit PKW in Böschung und muss von Feuerwehr befreit werden

Heiligenroth. Der Mann kam mit seinem Fahrzeug aus Heiligenroth. An einer T-Kreuzung fuhr er bislang aus unbekannten Gründen ...

Verbesserte Anrechnung von Kindererziehungszeiten

Hachenburg. Bis 2018 wurden für jedes Kind, das vor 1992 geboren wurde, zwei Jahre (= zwei Rentenpunkte) Kindererziehungszeiten ...

Werbung