Werbung

Nachricht vom 09.01.2019 - 11:54 Uhr    

Geführte Wanderungen auf dem Westerwald-Steig

In diesem Jahr bietet der Westerwald Touristik-Service, zusammen mit den jeweiligen Wegepaten, geführte Wanderungen auf dem Westerwald-Steig an. Treffpunkt der Wanderungen ist immer der Zielpunkt der jeweiligen Etappen. Von hier aus werden die Wanderer mit dem Bus zurück zum Startpunkt gebracht und wandern bis zum Zielort. Die Wanderungen finden immer im Wechsel samstags und sonntags statt.

Westerwald-Steig. Foto: Westerwald Touristik-Service, Dominik Ketz

Montabaur. Die Kosten für den Bustransfer betragen fünf Euro pro Teilnehmer. Hunde dürfen gerne mitwandern. Nach jeder Wanderung ist eine Abschlusseinkehr geplant, auch hier zahlen die Wanderer selbst.

Sechs Termine sind für das erste Halbjahr vorgesehen:
• Etappe 16 am Sonntag, 20. Januar, Treffen um 9.30 Uhr in Waldbreitbach
• Etappe 15 am Samstag, 16. Februar, Treffen um 9.30 Uhr in Strauscheid
• Etappe 14 am Sonntag, 31. März, Treffen um 9:30 Uhr in Horhausen
• Etappe 13 am Samstag, 27. April, Treffen um 9.30 Uhr in Flammersfeld
• Etappe 12 am Samstag, 18. Mai, Treffen um 9.30 Uhr in Weyerbusch
• Etappe 11 am Sonntag, 15. Juni, Treffen um 9.30 Uhr in Marienthal

Die Anmeldungen erfolgen beim Westerwald Touristik-Service, Kirchstr. 48a, 56410 Montabaur, Telefon: 02602/30010, E-Mail: mail@westerwald.info. Weitere Infos zum genauen Treffpunkt, zu Streckenlängen, Höhenprofilen und so weiter auf der Internetseite www.westerwald.info. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geführte Wanderungen auf dem Westerwald-Steig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Familienaktion - Lama- und Alpakatrekking

Hachenburg. Der Weg führte durch die schöne Landschaft des Wildenburger Landes im Übergangsgebiet Nördlicher Westerwald/Bergisches ...

Höhr-Grenzhausen: Unfallzeugen gesucht

Höhr-Grenzhausen. Am Montag, den 25. März, kam es im Zeitraum von circa 6:30 Uhr bis 7:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall in ...

Spender können Krebstod verhindern

Westerwaldkreis. Leben retten – Tod verhindern. Das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation der Rotkreuzler ...

Generalsanierung des Sportplatzes Direnbach gestartet

Daaden. Die Bauarbeiten zur Generalsanierung des Sportplatzes Direnbach der Stadt Daaden sind schon im zeitigen Frühjahr ...

PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss ging in Haft

Freilingen. Pech im Unglück hatte ein 32-jähriger Verkehrsteilnehmer aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg bei einer Verkehrskontrolle ...

Informationsveranstaltung: Betrug im Internet

Rennerod. Wie also umgehen mit Abo-Fallen, gefälschten Rechnungen, Abmahnungen oder Identitätsklau? Wie kann ich Abzocker ...

Weitere Artikel


CDU will Angebot in Kindertagesstätten fortentwickeln

Westerwaldkreis. Groß und Boll machten in einer Stellungnahme deutlich, dass der Westerwaldkreis weiterhin einen Spitzenplatz ...

Neujahrsschießen Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur

Montabaur. Die Spannung stieg gegen Ende deutlich an, als klar wurde, dass einige Sieger bei den Gästen nur durch ein Stechen ...

Sturm bringt LKW-Anhänger ins Schlingern - Gespann landet am Baum

Vielbach. Ein LKW mit Anhänger war aus Mogendorf kommend in Richtung Vielbach unterwegs, als eine Sturmböe den Anhänger ins ...

Jahresprogramm 2019 des NABU Hundsangen ist erschienen

Hundsangen. Die Aktivitäten und Veranstaltungen des NABU Hundsangen haben sich zu einem festen Angebot für Natur- und Landschaftsschutz ...

Rockets empfangen Ligaprimus Hamm

Diez-Limburg. Vier Siege in Serie und eine ganz starke Leistung bei der knappen Niederlage in Neuwied: Die Rockets machen ...

Laura Kattan aus Hachenburg bei DSDS eine Runde weiter

Hachenburg. Laura Kattan wohnt mit ihrem Freund in Hachenburg. Sie studiert Deutsch und Geschichte auf Lehramt. Heute Abend ...

Werbung