Werbung

Nachricht vom 08.01.2019    

Tag der offenen Tür in der Rundsporthalle Hachenburg

Aktionen und Mitmachangebote rund um den Tag der offenen Tür in der Rundsporthalle Hachenburg am Samstag, dem 12. Januar: Ein sportlich geprägtes Programm - wie es sich für eine Sporthalle gehört - umrahmt den Tag der offenen Tür zur offiziellen Einweihung der neu gestalteten Rundsporthalle in Hachenburg.

Rundsporthalle. Foto: VG Hachenburg

Hachenburg. Ab 16 Uhr heißt Sie Bürgermeister Peter Klöckner als Hausherr herzlich willkommen, um sofort das Sportprogramm zu eröffnen.

Turnen am Barren oder tolle Übungseinheiten mit dem Minitrampolin (TuS Roßbach) sind ebenso vorgesehen wie schwungvolles Ropeskipping (TuS Nister) und Vorführungen asiatischer Kampfkunstarten wie Judo, Aikido und Ho Sin Do (DJK Marienstatt und TuS Hachenburg). Aufmerksamkeit und Applaus ernten sicher auch die Aktiven in den Tanzgruppen der Realschule plus und vom SSV Hattert. Sie kennen Aroha und Pound noch nicht? Das werden die Übungsleiterinnen vom FC Mündersbach ändern und Sie auffordern, mitzumachen. Die Tischtennisgemeinschaft Mündersbach zeigt auf der Gymnastikfläche einen Schaukampf und Sie können an dieser Stelle mit Unterstützung des Hachenburger Schützenvereins mit einem Lichtgewehr Ihre Treffsicherheit testen. Vorführungen des eigenen Könnens an der Kletterwand bieten das Jugendzentrum Hachenburg und die DAV-Sektion Ortsgruppe Hachenburg und auch hier geht die Aufforderung an Jung und Alt, sich selbst zu testen - (Anm. Sofern Kinder und Jugendliche ohne Begleitung Erziehungsberechtigter beim Klettern teilnehmen wollen, ist eine unterzeichnete Einverständniserklärung vorzulegen. Vordrucke werden über die homepage des Jugendzentrums zum Download bereitgestellt). Die offiziellen Redebeiträge von Landrat Achim Schwickert und einem Repräsentanten des Planungsbüros Winkler & Partner werden von diesem Programm hervorragend umrahmt.



Selbstverständlich sollen die Gäste die Halle mit Nebenbereichen auf eigene Faust entdecken. Bitte benutzen Sie dabei mit Straßenschuhen allerdings die vorbereiteten Verkehrsflächen mit Schutzbelag - vielen Dank!

Eingeladen sind alle zu einem Imbiss mit Getränken in der Cafeteria.

Im Foyer findet mit Info-Ständen Werbung von teilnehmenden Vereinen für ihren Sport statt und es werden weitere Details zu der vorgenommenen Baumaßnahme präsentiert. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tag der offenen Tür in der Rundsporthalle Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 14. Mai 7.049 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 432 aktiv Infizierte, davon 312 Mutationen.


Region, Artikel vom 14.05.2021

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung auf dem Weg vom Köppel zum PKW-Waldparkplatz zwischen Jugendlichen, die Schlägerei artete in gefährliche Körperverletzung aus, als Erwachsene streitschlichtend eingriffen.


Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Bei tiefem Luftdruck über Mittel- und Osteuropa gestaltet sich das Wetter bei kühler und wolkenreicher Meeresluft im Westerwald am Wochenende unbeständig. Es fällt immer wieder Regen, den unsere Natur natürlich gut gebrauchen kann.


Jugendliche nach Corona zu den Vereinen zurückholen

Auf Einladung von Dr. Tanja Machalet traf sich die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Kreistag Westerwald Lisa Schmidt mit Vertreterinnen und Vertreten von Kreisjugendverbänden und Jugendeinrichtungen zu einer Videokonferenz, um über die Jugendarbeit unter Corona-Bedingungen zu sprechen.


Maike Henning geht mit dem VC Neuwied in die 1. Bundesliga

Seit der Saison 2017 / 2018 ist Maike Henning Leistungsträgerin und prägendes Gesicht bei den Deichstadtvolleys: Gut ausgebildet in der Jugend des VC Wiesbaden, am Leistungsstützpunkt Dresden mit vielen Facetten des Profitums in Kontakt gekommen, reifte sie im Zweitligateam der Deichstadtvolleys zur Führungsspielerin und Leistungsträgerin.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Maike Henning geht mit dem VC Neuwied in die 1. Bundesliga

Neuwied. Maike war es, die als Außenangreiferin Spiele entschied und dank ihrer Vielseitigkeit auch neue Aufgaben bewältigte, ...

DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

VCN Kapitänin bleibt an Bord: Sarah Kamarah steuert Bundesliga an

Neuwied. Das Bundesligateam der Deichstadtvolleys gewinnt allmählich Konturen, zumindest was die Weiterverpflichtungen angeht: ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Monatliche Gewinnchance im Themenjahr
Koblenz. Anlässlich des Sportjugend-Themenjahres „Jung und aktiv“ wird 2021 unter ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Weitere Artikel


Neujahresempfang im Buchfinkenland war informativ und unterhaltsam

Horbach. Eingeladen dazu hatte das Seniorenzentrum in Trägerschaft der Dernbacher Katharina Kasper Gruppe gemeinsam mit dem ...

Wunschliste der Tiere – ein tierisches Dankeschön

Neuwied. Nun fand die symbolische Übergabe der Geschenke an die Tiere beziehungsweise Tierpfleger im Beisein der Schenker, ...

Laura Kattan aus Hachenburg bei DSDS eine Runde weiter

Hachenburg. Laura Kattan wohnt mit ihrem Freund in Hachenburg. Sie studiert Deutsch und Geschichte auf Lehramt. Heute Abend ...

Kult(o)ur 2019: Kunstgenuss im Ländle

Meudt. Neben einer individuellen Führung durch die Sonderausstellung in der Stuttgarter Staatsgalerie über Maria Lassning, ...

Hendrik Hering und Ralf Seekatz besuchten Leistungskurs Sozialkunde MSS 11

Selters. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich dazu im Vorfeld mit den Fragen auseinander gesetzt, warum der 9. November ...

Liebens- und lebenswertes Hachenburg erhalten und fortentwickeln

Hachenburg. Zuvor hatte Stadtbürgermeister Stefan Leukel in mehreren Übersichten die aktuelle Finanzsituation vor Augen geführt. ...

Werbung