Werbung

Nachricht vom 07.01.2019 - 16:08 Uhr    

Einsammlung von Weihnachtsbäumen im gesamten Kreisgebiet

Im Müllkalender 2019 wurde bereits bekanntgegeben, dass die Bürger und Bürgerinnen des Westerwaldkreises auch im Jahr 2019 wieder die Möglichkeit haben, ihre Weihnachtsbäume kostenlos zu den im Müllkalender aufgeführten Terminen abholen zu lassen.

Moschheim. Ausnahme von dieser Regelung:
In einigen Ortsgemeinden erfolgt die Einsammlung der Weihnachtsbäume durch die örtliche Feuerwehr, Vereine oder karitative Einrichtungen. Eine entsprechende ortsübliche Bekanntmachung dieser Termine erfolgt im Regelfall seitens der Feuerwehr oder der Vereine über die Mitteilungsblätter. Im Bedarfsfall wird Ihnen hierzu sicherlich auch Ihr Ortsbürgermeister Auskunft geben können. In diesen Ortsgemeinden erfolgt durch den Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb keine weitere Straßensammlung.

Die von den Feuerwehren beziehungsweise Vereinen oder karitativen Einrichtungen eingesammelten Weihnachtsbäume werden in den oben genannten Fällen später an einem zentralen Übernahmeort vom Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb zur Entsorgung abgeholt.

Um die bereitgestellten Bäume einer Verwertung zuführen zu können, ist darauf zu achten, dass der Weihnachtsbaumschmuck (Lametta, Kerzen) entfernt wurde.

Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger, die sich noch länger am Weihnachtsbaum erfreuen möchten, diesen bis zum 16. März kostenfrei auf den Hausmülldeponien Meudt und Rennerod anliefern. Eine kostenfreie Anlieferung ist selbstverständlich auch vor den jeweiligen Abholterminen möglich. (PM)


Kommentare zu: Einsammlung von Weihnachtsbäumen im gesamten Kreisgebiet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Innungsversammlung der Dachdecker Innung des Westerwaldkreises

Montabaur. Die Tagung begann mit dem Geschäftsbericht von Obermeister Hans-Lothar Müller. Das Jahr 2018 bescherte den Kollegen ...

Bilanz eines Energiejahrs: Rekorderträge bei Solar

Koblenz/Hachenburg. Wie aus der vorläufigen Energiebilanz des zurückliegenden Jahres hervorgeht, konnte die EVM-Gruppe mit ...

Fantasie ist nicht nur etwas für Genies

Siegen/Region. Bei der ersten Veranstaltung der Reihe „BVMW Meeting Mittelstand“ für 2019 stand das Thema „Zwei Gehirnhälften ...

IHK-Befragung: Fachkräftemangel wird zum Geschäftsrisiko

Koblenz/Region. Branchenübergreifend sind sich Unternehmen im IHK-Bezirk Koblenz einig: Der Fachkräftemangel ist für sie ...

Insolvenzen treffen auch Bürger im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Die DEG ist der jüngste Fall einer ganzen Reihe von Billiganbietern, die in den zurückliegenden Monaten ...

Hochschullandschaft: IHK setzt auf Standort Koblenz

Koblenz/Region. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz fordert, dass die Interessen der Region Koblenz bei der künftigen ...

Weitere Artikel


Gemeindebüchereien bieten Lesen, Spielen, eine gute Zeit verbringen

Hachenburg. Oft schon seit Jahren gibt es so auch außerhalb der Stadtbücherei Werner A. Güth in Hachenburg Angebote, die ...

Judoabteilung Sportfreunde Montabaur Aktiv trainiert Schulkinder

Montabaur. „So vielen Kindern fehlen körperliche und psychosoziale Voraussetzungen für das Erlernen sportlicher Grundtechniken", ...

Weihnachtsfeier im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Nach einer kleinen Ansprache von Stephanie Brenner und Ralf Seelbach wurde zunächst gemeinsam Pizza gegessen. ...

Ausverkauft: Wundertüte, Pakete und Abdelkarim

Hachenburg. Die Tickets für den Auftritt von Abdelkarim am Samstag, 9. März, sind ebenfalls vergriffen. Weiterhin kann man ...

Adventswerkstatt im Jugendzentrum

Hachenburg. Weiter ging es an einer Station, wo die Kids sich mit einem weihnachtlichen Foto-Boost fotografieren lassen konnten. ...

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige vor Ort

Bad Marienberg/Montabaur. Hier hilft die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz Betroffenen und ihren Angehörigen weiter und bietet ...

Werbung