Werbung

Nachricht vom 07.01.2019 - 15:46 Uhr    

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige vor Ort

INFORMATION | An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem bei seelischen Belastungen und Ängsten, die mit der Diagnose oder im Laufe der Behandlung auftreten können, aber auch bei sozialrechtlichen Fragen oder Unsicherheiten im Umgang mit Kindern oder Kollegen ist häufig professionelle psychoonkologische Unterstützung gefragt.

Bad Marienberg/Montabaur. Hier hilft die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz Betroffenen und ihren Angehörigen weiter und bietet dazu auch landesweit regelmäßig wohnortnahe Sprechstunden an. So finden in der Regel an jedem 3. Dienstag im Monat Sprechstunden in Bad Marienberg und Montabaur statt. Für den 15. Januar können Termine für den Außendienst in Bad Marienberg (AOK, Jahnstraße 1) in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und die Sprechstunde in Montabaur (AOK, Tiergartenstraße 5) in der Zeit von 14 bis 16 Uhr vereinbart werden.

Anmeldungen nimmt das Informations- und Beratungszentrum Psychoonkologie der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz in Koblenz (Tel. 02 61 / 98 86 50, E-Mail: koblenz@krebsgesellschaft-rlp.de) gerne entgegen.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hilfe für Krebspatienten und Angehörige vor Ort

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vortrag: Zugvögeln helfen und Weltnaturerbe bewahren

Nisterau. Zum Vortrag über artenreiche Wiesen im vorigen Jahr waren viele Landwirte und Naturinteressierte gekommen. Umfangreiche ...

Ackerdemie für junges Gemüse

Montabaur. Denn, frei nach Konrad Adenauer, nur aus Erfahrungen kann Klugheit erwachsen. Die Erfahrungswelt „Gemüsegarten“ ...

Umdenken, um biologische Vielfalt zu erhalten

Bad Marienberg. „Dass ich einmal zum Sterbebegleiter des Artensterbens werden würde, hätte ich mir als Student nie vorstellen ...

Elternkurs in Höhr-Grenzhausen: „Eltern stark machen“

Höhr-Grenzhausen. Der Basis- Eltern-Kurs dauert fünf Abende, schafft Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und hilft praxisnah, ...

Westerwaldverein Bad Marienberg am Panoramafenster

Bad Marienberg. Vom Panoramafenster bot sich ein herrlicher Blick, der von Unnau bis Korb und hinüber bis Alpenrod reichte. ...

„Wachablösung“ bei „MACH MIT im Kannenbäckerland"

Hillscheid. Aber alles der Reihe nach: In diesem Jahr feiert die Bürgergemeinschaft ihr 10-jähriges Bestehen. Mit einem ...

Weitere Artikel


Adventswerkstatt im Jugendzentrum

Hachenburg. Weiter ging es an einer Station, wo die Kids sich mit einem weihnachtlichen Foto-Boost fotografieren lassen konnten. ...

Ausverkauft: Wundertüte, Pakete und Abdelkarim

Hachenburg. Die Tickets für den Auftritt von Abdelkarim am Samstag, 9. März, sind ebenfalls vergriffen. Weiterhin kann man ...

Einsammlung von Weihnachtsbäumen im gesamten Kreisgebiet

Moschheim. Ausnahme von dieser Regelung:
In einigen Ortsgemeinden erfolgt die Einsammlung der Weihnachtsbäume durch ...

Dokumentarfilm „Das Phänomen der Heilung“

Nomborn. 1979 gründete Grete Häusler den Bruno Gröning-Freundeskreis. Sie selbst erlebte durch Bruno Gröning die Heilung ...

Ukrainischer LKW-Fahrer wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt

Ransbach-Baumbach. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen den 50 Jahre alten ukrainischen LKW-Fahrer zwischenzeitlich Anklage ...

NABU stellt Jahresprogramm vor

Holler. Das vielfältige Programm deckt eine Fülle von Themen mit Bezug zur Natur ab. Neben naturkundlichen Exkursionen wie ...

Werbung