Werbung

Nachricht vom 23.12.2018    

Zu schnell auf nasser Fahrbahn: Unfall auf Autobahn A 3

VIDEO | Am Sonntagmittag, den 23. Dezember kam es auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen der Ortslage Oberhaid und dem Parkplatz Welschhahn zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand.

Fotos und Video: Uwe Schumann

A3/Oberhaid. Ein BMW befuhr aus Richtung Köln kommend die A3 Richtung Frankfurt. Auf dem Steigungsstück der dreispurigen Autobahn zwischen Oberhaid und dem Parkplatz Welchenhahn geriet der PKW ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug wurde daraufhin durch die Schutzplanke zurück auf die Fahrbahn geleitet und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen.

Der BMW erlitt Totalschaden und verlor infolge des Unfalls unzählige Trümmerteile, die sich auf allen Fahrspuren verteilten. Nachfolgend waren andere Verkehrsteilnehmer durch einige dieser Trümmer gefahren und beschädigten dadurch auch ihre PKW. Insgesamt zwei Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.



Für die Unfallaufnahme, Aufräumarbeiten und Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Der Verkehr, der sich bereits mehrere Kilometer gestaut hatte, wurde dann zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Gegen 15.30 Uhr wurde die Fahrbahn wieder komplett freigegeben. Uwe Schumann


Video von der Einsatzstelle






Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Entdecke die Vielfalt des Studiums: Universität Koblenz öffnet Hörsäle

Koblenz. Von 9 Uhr bis 16 Uhr können Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, einen Einblick in den Universitäts-Alltag der Universität ...

Montabaurer Grüne laden zum Auftakt der "STADTRADELN-Aktion" zur gemeinsamen Radtour ein

Montabaur. Der Ortsverband Montabaur Bündnis 90/Die Grünen lädt am Sonntag, 2. Juni, zum Auftakt der Stadradeln-Aktion zu ...

Engagement für das Wohl kranker Kinder und Jugendlicher: Westerwald Bank stiftet 5.000 Euro

Hachenburg. Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung des neuen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald ...

Filmreif-Kino! Ein besonderes Filmprogramm für Menschen in den besten Jahren in Hachenburg

Hachenburg. Am Montag, 10. Juni, wird im Rahmen des besonderen Vormittagsprogramms der Film "Arthur der Große" gezeigt. Dieser ...

"Der Clan des Bären": Ein spannendes Steinzeit-Abenteuer für Kinder im Westerwald

Waldbrunn-Hausen. Unter dem Motto "Der Clan des Bären" lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI), in Zusammenarbeit mit dem ...

Alkohol am Steuer und ohne Führerschein: 21-Jährige verursacht Verkehrsunfall in Montabaur

Montabaur-Eschelbach. Gegen 21.40 Uhr am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 313 am Ortsausgang von Montabaur, ...

Weitere Artikel


Wie kann man die „Stille Nacht“ hören, wenn man nichts hört?

Kreisgebiet. „Der Engel sagte zu ihnen: ‚Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen ...

Feuerwehreinsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes

Obererbach. Gegen 14.22 Uhr am Sonntag kam es zur Alarmierung der Einheiten aus Obererbach und Wallmerod. Mit insgesamt 15 ...

Weihnachten 2018: Da ist Musik drin – wenn man was draus macht!

Wissen. Denn: „Alle Jahre wieder kommt das Christuskind auf die Erde nieder“ – ganz ohne Kommerz: Will heißen: Weihnachten ...

Weihnachtsüberraschung für Selterser Feuerwehr

Selters. „Wir wollten unsere aktiven Feuerfrauen und –männer ab 2019 etwas entlasten und als Förderverein der Freiwilligen ...

Unfallfluchten in Montabaur und Ransbach-Baumbach

Montabaur. Am Freitag, 21. Dezember, gegen 7.50 Uhr befuhr ein zunächst unbekannter PKW-Fahrer die Fröschpfortstraße in Richtung ...

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort mit schwerverletzter Fußgängerin

Höhr-Grenzhausen. Am Freitag, 21. Dezember um 20.30 Uhr befuhr nach Angaben der Polizei ein 21-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde ...

Werbung