Werbung

Nachricht vom 20.12.2018    

Eine besondere Winterwanderung in Daufenbach

Schnee, klirrende Kälte, tief vermummt in warmer Bekleidung, Sonnenuntergang, Waldspaziergang, knackende Äste, Posaunen-, Oboe-, Mundharmonika-, Flöten- und Gitarrenklänge. Fackeln, Geschichten und Gedichte rund um Natur und Winter. Kinder schmücken einen kleinen Tannenbaum für die Tiere des Waldes. Lieder, Würstchen und warme Getränke, Stockbrot, Lagerfeuer, Groß und Klein zusammen, anheimelnde Wärme, Gespräche, Frohsinn, Unbeschwertheit, Loslassen, Genießen.

Archivfoto: NR-Kurier

Dürrholz. Alles das erwartet die Gäste hoffentlich bei der diesjährigen Winterwanderung über den Naturerlebnispfad am Freitag, dem 28. Dezember, 17 Uhr. Treffpunkt ist das Gemeinschaftshaus in Dürrholz-Daufenbach. Jedermann, der sich der Wanderung anschließen möchte, insbesondere auch Kinder und Jugendliche, ist herzlich dazu eingeladen, mitzubringen wäre eventuell eine Taschenlampe.

Um besser planen zu können, wären der Veranstalter für eine kurze Voranmeldung bei Ortsbürgermeisterin Anette Wagner (Telefon 02684-850750) oder bei Siegmar Neitzert (Telefon 02684-6441) dankbar.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Entdecke die Vielfalt des Studiums: Universität Koblenz öffnet Hörsäle

Koblenz. Von 9 Uhr bis 16 Uhr können Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, einen Einblick in den Universitäts-Alltag der Universität ...

Montabaurer Grüne laden zum Auftakt der "STADTRADELN-Aktion" zur gemeinsamen Radtour ein

Montabaur. Der Ortsverband Montabaur Bündnis 90/Die Grünen lädt am Sonntag, 2. Juni, zum Auftakt der Stadradeln-Aktion zu ...

Engagement für das Wohl kranker Kinder und Jugendlicher: Westerwald Bank stiftet 5.000 Euro

Hachenburg. Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung des neuen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald ...

Filmreif-Kino! Ein besonderes Filmprogramm für Menschen in den besten Jahren in Hachenburg

Hachenburg. Am Montag, 10. Juni, wird im Rahmen des besonderen Vormittagsprogramms der Film "Arthur der Große" gezeigt. Dieser ...

"Der Clan des Bären": Ein spannendes Steinzeit-Abenteuer für Kinder im Westerwald

Waldbrunn-Hausen. Unter dem Motto "Der Clan des Bären" lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI), in Zusammenarbeit mit dem ...

Alkohol am Steuer und ohne Führerschein: 21-Jährige verursacht Verkehrsunfall in Montabaur

Montabaur-Eschelbach. Gegen 21.40 Uhr am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 313 am Ortsausgang von Montabaur, ...

Weitere Artikel


Feuerwehrleute üben im Brandcontainer für den Ernstfall

Montabaur. Gespenstisch sieht es im Inneren des Brandcontainers aus. Es ist ein Raum, in dem es praktisch immer irgendwo ...

Spende für Wildpark Bad Marienberg

Bad Marienberg. „Wir erfuhren Ende Oktober von der tollen Aktion und waren sofort begeistert. Daher entschieden wir spontan, ...

Nächtliche Einbrecher im Westerwald unterwegs

Hachenburg. Der oder die Täter hebelten in der Nacht zum 19. Dezember die Haupteingangstür eines Frisörsalons in der Koblenzer ...

Stadt Ransbach-Baumbach beschloss Baumaßnahmen

Ransbach-Baumbach. Auf Grund von anstehenden Veränderungen in der Stadt (Wegfall von Geschäften), war der Investor mit Änderungswünschen ...

Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach: Wasser, Abwasser und Haushaltsplan

Ransbach-Baumbach. Als nächstes wurde vom Verbandsgemeinderat beschlossen, am Masselbach im Bereich der „Hüttenmühle“ in ...

Zweckverbandsordnung für die Kindertagesstätte „St. Marien“ beschlossen

Caan. Die Ortsgemeinden Alsbach, Caan, Sessenbach und Wirscheid haben die Gründung eines Kindergartenzweckverbandes und den ...

Werbung