Werbung

Nachricht vom 19.12.2018    

Zweckverbandsordnung für die Kindertagesstätte „St. Marien“ beschlossen

Am 13. Dezember fand im Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Caan eine öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Caan statt. Zur letzten Sitzung des Ortsgemeinderates in diesem Jahr stand nur die Zweckverbandsordnung für die Kindertagesstätte „St. Marien“ auf der Tagesordnung.

Caan. Die Ortsgemeinden Alsbach, Caan, Sessenbach und Wirscheid haben die Gründung eines Kindergartenzweckverbandes und den Entwurf einer Verbandsordnung beschlossen und deren Bestätigung/Feststellung durch die Aufsichtsbehörde beantragt. Die Aufsichtsbehörde hat den Entwurf geprüft und der Verwaltung mitgeteilt, dass gegen die Errichtung des Zweckverbandes grundsätzlich keine kommunalaufsichtlichen Bedenken bestehen, wenn bei dem Entwurf der Zweckverbandsordnung noch einige redaktionelle und zur Klarstellung geforderte Änderungen erfolgen.

Nachdem die Anpassungen in den Entwurf der Zweckverbandsordnung eingearbeitet wurden, stimmte der Ortsgemeinderat Caan diesem Entwurf zu.

Unter Tagesordnungspunkt „Mitteilungen und Anfragen“ wurden verschiedene gemeindliche Belange besprochen. Die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates Caan findet voraussichtlich am 17. Januar statt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweckverbandsordnung für die Kindertagesstätte „St. Marien“ beschlossen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Region, Artikel vom 25.11.2020

Junger Fahrer fuhr gegen einen Baum

Junger Fahrer fuhr gegen einen Baum

Zwischen Mündersbach und Herschbach kam in der Nacht vom 24. auf den 25. November ein 19-jähriger PKW-Fahrer auf er B 413 von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Durch die Kollision wurde der Fahrer leicht verletzt. Sein Auto erlitt Totalschaden.


Corona: Zur Wochenmitte gehen die Zahlen wieder nach oben

Am Mittwoch, den 25. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.723 (+28) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 442 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 86.7.


Polizei-Bürgerbüro in der VG-Verwaltung Rennerod eröffnet

Die Polizeiinspektion Westerburg hat vor dem Hintergrund einer Präsenzoffensive Mitte des Jahres Kontakt mit der Verbandsgemeinde (VG) Rennerod aufgenommen. Am Mittwoch, dem 25. November 2020 konnte in der Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod das Polizei-Bürgerbüro der Polizeiinspektion Westerburg offiziell eröffnet werden. Dies geschah im Rahmen einer kleinen Veranstaltung.


Wirtschaft, Artikel vom 25.11.2020

„STEULER-KCH GmbH“ feiert zehnjähriges Jubiläum

„STEULER-KCH GmbH“ feiert zehnjähriges Jubiläum

Bei Steuler jährt sich eine gute Entscheidung zum zehnten Mal: Gut zehn Jahre sind inzwischen vergangen, seit die Verantwortlichen der Steuler-Gruppe (Höhr-Grenzhausen) - wie schon so oft in der 112-jährigen Firmengeschichte - Mut und Weitsicht bewiesen haben.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Steine symbolisieren das Erinnern

Selters. Karsten Knopp unterrichtet die Klasse in Ethik und Gesellschaftslehre. Er hatte die Schülerinnen und Schüler mit ...

Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Region. Gastronomie sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen bleiben weiter vorläufig bis zum 20. Dezember geschlossen. Der ...

Ausbildung 2021 - Wie sieht die Zukunft des Corona-Jahrgangs aus?

Montabaur. Wo kann ich mich als junger Mensch informieren, wenn die traditionellen Berufsinformationsmessen nicht mehr physisch ...

Rettungsarbeiten an der Marienstatter Nisterbrücke sind abgeschlossen

Hachenburg. "Ich bin sehr froh, dass das Land Rheinland-Pfalz den Wert dieses Bauwerks für unsere Heimat würdigt und die ...

Gabriele Greis legt Kreistagsmandat und Fraktionsvorsitz nieder

Hachenburg. „Es ist eine gut überlegte Entscheidung, die ich nicht ohne Bedauern so getroffen habe. Aber ich habe ein großes ...

Erste Sanierungsarbeiten auf dem Friedhof im Steinweg fertig gestellt

Hachenburg. So wurden marode Bereiche des Daches aufwendig saniert. Dazu gehörte unter anderem die Nivellierung der südlichen ...

Weitere Artikel


Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach: Wasser, Abwasser und Haushaltsplan

Ransbach-Baumbach. Als nächstes wurde vom Verbandsgemeinderat beschlossen, am Masselbach im Bereich der „Hüttenmühle“ in ...

Stadt Ransbach-Baumbach beschloss Baumaßnahmen

Ransbach-Baumbach. Auf Grund von anstehenden Veränderungen in der Stadt (Wegfall von Geschäften), war der Investor mit Änderungswünschen ...

Eine besondere Winterwanderung in Daufenbach

Dürrholz. Alles das erwartet die Gäste hoffentlich bei der diesjährigen Winterwanderung über den Naturerlebnispfad am Freitag, ...

Abstimmung zur „Beliebtesten Radreise 2018"

Montabaur. Teilnehmer haben die Chance auf Preise im Gesamtwert von über 2.780 Euro. Hier geht’s zur Abstimmung: www.msv-medien.de/leservoting. ...

Gundlach überrascht Kinder mit Bobby-Cars und fördert Verkehrserziehung

Raubach. In diesem Jahr wurde die erfolgreiche Idee von 2012 erneut aufgegriffen, als man die Kindergartenkinder in den Verbandsgemeinden ...

Verbandsgemeinderat hat getagt

Montabaur. Sportlerehrung
„Wir sind eine meisterliche Verbandsgemeinde“, stellte Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich zu ...

Werbung